• Prix d'achat
    CHF 1’680’000.–
  • Pièces
    14.5
  • Surface
    450 m2

L'annonceur n'a pas fourni d'adresse exacte.

6780 Airolo

Aperçu de la démographie/des impôts: Guide des communes pour 6780 Airolo

Disponibilité

Disponible dès le:
Selon accord

Coût

Prix d'achat:
CHF 1’680’000.–

Evaluation gratuite de la valeur vénale: Vers le vérificateur

Informations principales

Type:
Chalet
Nombre de pièce(s):
14.5
Nombre d'étage(s):
3
Surface habitable:
450 m2
Surface utile:
450 m2
Superf. d. terrain:
614 m2
Année de construction:
1997

Caractéristiques et équipements

  • Balcon / Terrasse
  • Vue
  • Place de parc
  • Garage

Description

"Herzige Chalets im schönen Leventinatal (122)"

In der schönen Leventina, genauer gesagt in Airolo-Valle, in einer sehr ruhigen und sonnigen Lage verkaufen wir drei schöne Chalets mit Garten, Garage und weiteren Parkplätzen. Sie setzten sich wie folgt zusammen: Im Erdgeschoss befinden sich ein Hobbyraum, eine Waschküche und ein Keller. Im ersten Stock: das große Wohn-Esszimmer mit Kamin und Ausgang zur Terrasse, die Küche voll möbliert und offen zum Wohnzimmer, ein Bad/WC. Der Schlafbereich jeweils mit 4/3 oder 2 Schlafzimmern und einem Bad-WC befindet sich im zweiten Stock. Die drei Chalets sind aneinandergebaute Häuser, von denen zwei derzeit vermietet sind.
Airolo ist eine Gemeinde am oberen Ende des Valle Leventina, 55 km nördlich von Bellinzona, am südlichen Fuss des Gotthardpasses. Westlich von Airolo erstreckt sich das Bdrettotal, von dem man über den Nufenenpass (Passstrasse) in den benachbarten Kanton Wallis oder über den San Giacomo-Pass (nur Wanderweg) ins italienische Val Formazza gelangt. Zur Gemeinde gehören auch die Dörfer Brugnasco, Fontana, Madrano, Nante und Valle (früher kamen auch das Dorf Albinasca und der Weiler Bedrina hinzu, welche heute unbewohnt sind). Schon im 2./3. Jahrhundert n. Chr. hielten sich in Airolo Menschen auf, wie
römische Gräber in Madrano belegen. Die Geschichte von Airolo war stets vom Verkehr über den Gotthard geprägt. Dadurch erlangten Gastgewerbe und Säumerei grosse wirtschaftliche Bedeutung. In der Nähe des Bahnhofs steht das Denkmal für die Opfer des Gotthardtunnelbaus, ein von Vincenzo Vela (1820-1891) geschaffenes bronzenes Flachrelief. 1882 wurde der Eisenbahntunnel mit dem Südportal Airolo eingeweiht. Zum militärischen Schutz der Gotthardstrasse und des Gotthardtunnels wurden auf dem Gebiet von Airolo die Festungen Motto Bartola (1890), Forte Airolo (1890) und Fort Hospiz (1894) gebaut. 1980 wurde der Gotthard-Strassentunnel mit dem Südportal Airolo eröffnet.

Annonceur

Engel & Völkers Ascona
Piazza Giuseppe Motta 57
6612 Ascona
No. d'annonce
3000924943
Réf. de l'objet
I-00UBV3-W-02JS7Y

Contacter l'annonceur

En continuant, j'accepte les CG.

Autres offres qui pourraient t'intéresser

Se protéger des fraudes: mode d’emploi

  • Ne transfère jamais d'argent à l'avance
  • Sois vigilant si l’offre paraît trop alléchante n'est pas plausible
  • Ne partage jamais tes données personnelles telles que coordonnées bancaires ou copies de pièces d’identité
  • Ne signe jamais de contrat avant d’avoir visité la propriété