Innenausbau

Es ist eines der grössten Missverständnisse bei System- und Holzhäusern, dass es sich dabei um Produkte «ab Stange» handelt, d. h. um bestimmte Typenhäuser, die vom Dach bis zum Keller immer genau gleich aussehen. Die weitaus meisten Anbieter in diesem Segment haben sich darauf spezialisiert, sehr individuelle Eigenheime zu entwerfen. Vom äusseren Erscheinungsbild über den Grundriss bis zum Innenausbau in Bad und Küche handelt es sich um massgeschneiderte, eigens für die Kunden entworfene Gebäude.

Individuelle Häuser

Carlo Hirt von der Firma Baufritz in Thun sagt dazu: «Der Kunde definiert zusammen mit uns und einem freischaffenden Architekten, wie sein Traumhaus aussehen soll. Wir von Baufritz realisieren es dann in Systembauweise.»

Entsprechend individuell sind auch die Preise. Kleinere Einfamilienhäuser in Systembauweise gibt es schon ab 350'000 oder 400'000 Franken. Nach oben ist die Skala auch im Systembau offen. Selbstverständlich sind auch sehr luxuriöse Villen nach dieser Philosophie des Bauens realisierbar.

Kosten richtig schätzen

Im Voraus sind die Kosten genauer abzuklären. Manche Preise in Katalogen und von Musterhäusern verstehen ich als reine Gebäudekosten, teils ohne Aushub, ohne Unterkellerung, ohne Landerwerb und ohne Garage. Um sich gegen Überraschungen zu wappnen, sollte man in jedem Fall Referenzen seines Baupartners sorgfältig prüfen, bereits realisierte Bauprojekte besichtigen und sich genauestens über die Erstellungs- und Nebenkosten ins Bild setzen lassen.

Es ist gut möglich, dass die Endabrechnung höher zu stehen kommt als erwartet, vor allem wenn man bedenkt, dass an guten Lagen oft allein die Kosten für die Erschliessung eines Grundstücks (Strassenzufahrt, Leitzungen zum Haus etc.) und für den Landerwerb 40 bis 50 Prozent der Gesamtkosten ausmachen.

Planungs- und Bauzeit

Auch wenn ein Holzsystembau mit vorgefertigten Bauteilen aus dem Werk in zwei bis drei Tagen aufgestellt ist, nimmt der gesamte Planungs- und Bauprozess einige Zeit in Anspruch. Vom ersten Gespräch über die Entwurfsplanung, Baubewilligung etc. bis zum Innenausbau des Wohnhauses sind in jedem Fall neun bis zwölf Monate zu budgetieren.

Holzsystembau