Attikawohnung

Was ist eine Attikawohnung? Bei homegate.ch erfahren Sie alles zum Penthouse, dessen Einzigartigkeit sowie Verfügbarkeiten in der Schweiz. Hier informieren!

Was ist eine Attikawohnung?​​​​​​​

Als Attika-Wohnung, auch Penthouse genannt, werden freistehende, aufgesetzte Wohngebäude auf dem Dach eines mehrstöckigen Gebäudes oder Hochhauses bezeichnet. Primär handelt es sich dabei um chice, luxuriöse und exklusive Dachwohnungen, häufig mit separatem Lift verbunden. Diese späteren Aufbauten entstehen meist aus Platzmangel. Die Entwicklung des Penthouses hat im im 20. Jahrhundert angefangen; vor allem in den 60er-Jahren war dies ein Symbol von Status, Weltoffenheit und Freiheit und daher äusserst beliebt, wenn das nötige Kleingeld vorhanden war.

Ursprünglich stammt der Begriff "Attika" aus dem Griechischen "attikos" (Neugriechisch: "attiki") und bezeichnet in der Architektur eine über dem Kranzgesims befindliche Aufmauerung oder eine Abschlusswand zur Verdeckung des Daches (Quelle Wikipedia).

m_wohnungstypen_attika_1

Diese Art von Wohnung bietet den Bewohnern viel Privatsphäre da das ganze Stockwerk inkl. grosser, umlaufender Sonnenterrasse alleine beansprucht und entsprechend unabhängig gelebt werden kann. Penthousewohnungen bieten in der Regel einen einzigartigen Ausblick und befinden sich insbesondere an zentralen Top-Lagen in einer Stadt oder an Seen. Die Attikas über den Dächern einer Grosstadt oder am idyllischen Seeufer verfügen meistens über eine grosszügige Wohnfläche, bieten einen hochwertigen Ausbaustandard in Küche, Bad sowie im Wohnbereich und grosszügig geschnittene Räume. Lage und Ambiente unterstreichen den urbanen Woh- und Lifestyle und ersetzten das Wohngefühl eines Einfamilienhauses. Meist hat die Attikawohnung auch eine umlaufende Terrasse oder ein Dachgarten mit Pool, Duplex-Bauweise (Maisonette) ist ebenfalls möglich.

Je nach Bauart des Hauses verfügt die Attikawohnung über ein Flachdach mit oftmals bodentiefen Fenstern oder bei einem Haus mit Spitzdach ist diese mit vielen Dachschrägen versehen. Letzterer Ausbau fordert entsprechende Flexibilität bei der Einrichtung, insbesondere bei der Möblierung. Die Penthousewohnung kann sich über eine oder mehrere Etagen verteilen.

Attika in der Schweiz mieten oder kaufen

Mieten oder kaufen? Diese Frage stellte sich schon so mancher. Die Mieten für Attika-Wohnungen sind im Normalfall eher hochpreisig, da diese über grosse Wohnflächen an exklusiven Lagen verfügen. Eine Investition in ein Penthouse liegt aber definitiv in der gehobenen Preissparte. Es muss als genau überprüft werden ob der Kauf langfristig finanzielle Vorteile bringt oder ob die Miete einer Attikawohnung nicht passender ist. Die vorgängige Prüfung der Finanzierung des Wohneigentums sollte sorgfältig durchgeführt werden.

Der Schweizer Immobilienmarkt bietet ein breites Angebot an Luxusapartments zum Mieten oder kaufen. Die meisten Leerstände dieser Wohnungstypen befinden sich in den Städten. In ländlichen Gegenden mieten oder kaufen Leute lieber Einfamilien- oder Bauernhäuser mit Garten und Umschwung. Aktuelle Inserate mit freien Attikawohnungen in Schweizer Städten finden Sie nachfolgend.