Umzugsgüter zwischenlagern

Mobiliar, Teppiche, Instrumente, Bilder oder Wein; Für alle Arten der Lagerung gibt es Möglichkeiten. Wählen Sie zwischen einer Möbellagerung oder einer privaten Lagerkabine, auch Selfstorage genannt.

Bei Auslandaufenthalten oder allgemeinen Zwischenlagerungen mit einer festen Frist lohnt es sich auf eine professionelle Lagerung durch einen Umzugsspezialisten zurückzugreifen. Die Lagerräumlichkeiten werden regelmässig auf Schädlinge, Staub, Hitze, Kälte und Feuchtigkeit geprüft.

Lagerkabine / Selfstorage

Für langfristige Lagerungen mit Rund-um-die-Uhr-Zugang empfehlen wir Lagerkabinen. Der Kunde hat jederzeit mit einem eigenen Schlüsselcode Zugang zu den eingelagerten Gütern. Die Lagerkabinen sind sauber, trocken und blickdicht konzipiert. Per Videoüberwachung ist auch die Sicherheit sichergestellt.

Raum- und Platzgrösse

Bei beiden Optionen Lagerraum und Selfstorage ist das Platzbedürfnis frei wählbar. Bei der Variante Möbellager wird der effektiv verwendete Lagerplatz verrechnet, während bei der Kabine verschiedene Grössen ab 4 m3 bis 54 m3 zur Verfügung stehen.