Tipps für die Umzugsplanung

Gute Vorbereitung ist bei einem Umzug unerlässlich. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps und Tricks für einen reibungslosen und stressfreien Umzug.

Von Sandra Pahl

Wenn ein Umzug bevorsteht, gibt es viele Fragen, die beantwortet werden müssen. Zügelt man selber oder mit einem Umzugsunternehmen? Wieviele Umzugskisten benötigt man? Was ist bei einem Schaden während des Umzugs zu beachten? Auf all diese Fragen finden Sie hier Antworten. Weitere Tipps finden Sie in den homegate.ch-Umzugschecklisten. Sorgen Sie rechtzeitig für genügend Umzugskisten und Packmaterial. Es gibt spezielle Kisten für z. B. Kleidung, Geschirr und Bücher. Als Packmaterial eignet sich Luftpolsterfolie oder auch Zeitungspapier. Denken Sie unbedingt daran, die Umzugskisten zu beschriften, so gelangen die Kisten sofort an den richtigen Ort.

Bestellen Sie jetzt die homegate.ch-Umzugskisten. Die Kisten sind schnell aufgeklappt und packbereit und werden Ihnen nach Hause geliefert (Liefergebiet: Schweiz).

Am Umzugstag

Nehmen Sie Dokumente wie Reisepässe, Bankunterlagen und Versicherungspolicen persönlich mit. Achten Sie beim Abladen darauf, dass alle Möbel und Umzugskisten in die Zimmer gebracht werden, in die sie gehören. Das erspart unnötiges Chaos. Bedenken Sie, dass Ihre Familie und Freunde auch während des Umzugs essen und trinken möchten, besorgen Sie also Kleinigkeiten wie Sandwiches und Getränke.

Schäden während des Umzugs

Halten Sie Schäden, die durch den Transport entstanden sind, sofort fest oder melden Sie diese spätestens innerhalb von drei Tagen. Kratzer sind nicht automatisch versichert. Wenn Ihre Möbel keine Kratzer haben, lassen Sie sich das vor dem Umzug vom Zügelunternehmen bestätigen. Wenn Sie Kisten selber packen, sie aber vom Umzugsunternehmen transportieren lassen, haften Sie für allfällige Schäden selbst.

Umzug mit Kindern

Kinder bis zu 6 Jahren sind am Umzugstag am besten bei Freunden oder einem Babysitter untergebracht. Ältere Kinder können beim Umzug mithelfen und verkraften so den Wechsel in eine neue Umgebung besser.

Wohlfühlen im neuen Heim

Denken Sie daran, dass am neuen Ort Lampen, Fernseher usw. montiert werden müssen. Dafür benötigen Sie eventuell einen Elektriker, den Sie rechtzeitig beauftragen sollten. Bringen Sie Ihren Namen am Klingelschild und am Briefkasten an: Auch das sorgt dafür, dass Sie sich im neuen Zuhause schneller wohl fühlen.

Hier kann Ihnen die Werkstätte für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen BEWO in Oberburg weiterhelfen, in der diverse Gravurarbeiten erledigt werden, u. a. werden Namensschilder für Briefkasten und Sonnerie graviert.

Jetzt Namensschilder bestellen

Umzugsplanung

teaser_u_ratgeber_umzug_muldenexpress

Jetzt Abfallmulde bestellen und sparen

Hast du viel zu entsorgen? Bestelle deine Abfallmulde bei MuldenExpress.ch und profitiere von 20 Franken Rabatt.
teaser_u_ratgeber_umzug_cukibo

Mein neues Zuhause mit Kindern

Mach den Umzug zu einem gemeinsamen Erlebnis. Kreiere dein persönliches Kinderbuch zum Zeichnen und selbst illustrieren.
teaser_u_ratgeber_umzug_checkliste

Umzugschecklisten

Spare Zeit und Geld mit einer guten Vorbereitung. Wir helfen dir, deinen Umzug perfekt zu planen.