Richtig packen


Das Einpacken vor dem Umzug ist keine Kunst. Mit den passenden Hilfsmitteln und der richtigen Systematik können auch Sie lernen, wie ein Profi zu packen.

Hilfsmittel

Auf das richtige Packmaterial kommt es an. Besorgen Sie sich frühzeitig ausreichende Mengen an Kartons oder Mehrwegboxen. Beim Umzugsprofi bekommen Sie für alle Gegenstände einen passenden Karton, z. B. Wäsche- und Bücherkartons.

Ausserdem benötigen Sie genügend Luftpolsterfolie, Seidenpapier, breites Klebeband (4 - 5 cm breit) und gute Stifte zum Beschriften der Kisten. Auch Plastiksäcke zum Transportieren von Wäsche oder Bettdecken sind hilfreich.

Packen mit System

Packen Sie systematisch: Schwere Sachen nach unten, leichtere Sachen oben drauf. Beschriften oder nummerieren Sie die Umzugskisten. Das erleichtert Ihnen die Zuteilung und das Ausräumen.

Geschirr und Gläser

Jedes einzelne Glasstück muss in Seidenpapier eingewickelt und anschliessend auf den Kopf in Kartons mit Gläsereinsätzen gestellt werden. Teller sollten hochkant in die Schachtel gestellt werden. Tiefe Schüsseln werden einzeln eingepackt und der Grösse nach ineinandergestapelt. Tassen werden ebenfalls in Seidenpapier eingewickelt und in den Karton gelegt.

Bücher und CDs

Bücher und CDs sollten hochkant in der Umzugskiste platziert werden. Es ist ratsam, besonders wertvolle Bücher einzupacken, um Schäden zu vermeiden. Packen Sie nicht zuviel in einen Karton, dies gefährdet das Umzugsgut.

Spiegel und Bilder

Spiegel und Bilder sollten beim Packen zuerst mit Luftpolsterfolie eingewickelt, zugeklebt und abhängig von ihrer Grösse in Bilderschutzwinkel gestellt werden. Es empfiehlt sich, Kunstgegenstände und Einzelstücke wie Bilder, Ölgemälde, grosse Vasen und kostbares Porzellan vom Fachmann verpacken zu lassen.

Kleider

Kleider und Vorhänge sind am besten in grossen Wäschekartons aufgehoben. Grosse Kleiderkartons, in die Kleidungsstücke am Bügel aufgehängt werden können, bieten sich ebenfalls an.

Kleinteile

Schlüssel sowie Schrauben zum Zusammenbauen von Möbeln sollten in Plastikbeuteln transportiert werden, welche am entsprechenden Gegenstand angeklebt werden. Falls dies nicht möglich ist, sollten Sie den Beutel mit Kleinteilen beschriften. Tiefkühlbeutel sind dafür am besten geeignet, da sie wenig kosten und sich verschliessen und beschriften lassen.

Umzugsplanung