• Kaufpreis
    auf Anfrage
  • Fläche
    524 m2
Grellingerstrasse 75 / 75a, 4052 Basel

Verfügbarkeit

Verfügbar ab:
Nach Vereinbarung

Entspannt umziehen: Kostenlose Offerten für Umzug und Reinigung

Kosten

Kaufpreis:
auf Anfrage

Kostenlos Marktwert prüfen: Jetzt zum Kaufpreis-Check

Eckdaten

Objekttyp:
Wohn- / Geschäftshaus
Anzahl Etagen:
4
Wohnfläche:
524 m2
Nutzfläche:
626 m2
Grundstückfläche:
801 m2
Kubatur:
2609 m3
Letztes Renovationsjahr:
2018
Baujahr:
1897

Merkmale und Ausstattung

  • Kabel-TV
  • Altbau

Beschreibung

"Wohnen + Arbeiten im Gellert: Zwei aussergewöhnliche Liegenschaften"

Das Grundstück befindet sich an hervorragender Lage im bevorzugten Gellertquartier. Dank der innerstädtischen Lage gibt es in unmittelbarer Gehdistanz die verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungsbereiche sowie optimalen Anschluss an den ÖV.

Die Parzelle umfasst zwei einzigartige Gebäude, die in ihrer Architektur, ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und hinsichtlich Qualität des Innenausbaus absolut unvergleichlich sind:

1. Die repräsentative Jugendstil-Villa erlebte seit ihrer Errichtung in 1897 diverse Nutzungszwecke: Einst als feudales Einfamilienhaus bewohnt, diente das Gebäude zuletzt als Sitz eines erfolgreichen Unternehmens. Die Liegenschaft wurde in 2006 erstmalig umfassend saniert und auch in den Folgejahren wurde konstant in die Erneuerung des im Inventar der schützenswerten Bauten erfassten Objektes investiert. Trotz der zahlreichen Modernisierungen und dem Umbau des Dachstocks wurde darauf geachtet, dass der stilvolle Grundcharakter der Villa ganzheitlich erhalten bleibt; Wert wurde dabei auf eine zeitgemässe Funktionalität gepaart mit klassischer Eleganz gelegt. Das auf vier Ebenen ausgedehnte 11-Zimmer Raumprogramm eigent sich bestens sowohl als Geschäftsliegenschaft, aber auch für Familien/Paare mit grossflächigem Platzbedarf und der Option auf Kombination von Arbeiten + Wohnen.


2. Eingebettet in die stilvoll angelegte Gartenanlage mit herrlichem alten Baum- und Strauchbestand liegt das als „Orangerie“ betitelte Nebengebäude mit einer Nutzfläche von 217 qm. In 2015 wurde das Wohnhaus ganz im Stile eines japanischen Zen-Pavillons neu errichtet; einzig das rote Sichtbackstein-Gemäuer des Westflügels sind originalerhalten vom ehemaligen Waschhaus. Heute präsentiert sich die Liegenschaft mit einem offen gehaltenen Grundrisskonzept, zahlreichen Fensterfronten und Oblichtern, die für lichtdurchflutete Räumlichkeiten sorgen, und einem qualitativ hochwertigen Innenausbau, der seinesgleichen sucht. Aktuell wird das Gebäude für allerlei Veranstaltungen, Schulungen und Ausstellungen genutzt, kann aber durchaus zu Wohnzwecken umgestaltet werden.

Anbieter

Innenarchitektur
Brigitte Hasler
Innenarchitektur
Wenkenhaldenweg 14
4125 Riehen
Inseratenummer
3000553216
Objekt-Ref.
75a

Anbieter kontaktieren

Indem ich fortfahre, akzeptiere ich die AGB.

Schutz vor Betrügern

  • Überweise niemals Geld im Voraus
  • Sei vorsichtig, wenn das Angebot zu günstig oder nicht plausibel erscheint
  • Teile niemals persönliche Daten wie Bankangaben oder Ausweiskopien
  • Unterzeichne keinen Vertrag, bevor du das Objekt besichtigt hast