1 Treffer-

Alle Inserate in 8607 (Aathal-Seegräben)

13

CHF 12’900’000.–

Zürichstrasse 50 - 80, 8607 Aathal-Seegräben

Die Überbauung besteht aus 6 Mehrfamilienhäusern, Verkaufs- und Büroräumlichkeiten und mehreren Garagen und hölzernen Schuppen.Der Wohnungsmix besteht aus 1.5 bis 5 Zimmerwohnungen und 4 bis 7 Zimmer Hausteilen. Es stehen genügend Garagen und Parkplätze zur Verfügung.Die Gebäude und die Wohnungen sind gut unterhalten. Die Fenster wurden stellenweise erneuert (u.a. 1988) und in den Wohnungen besteht ein «gemischter Standard». Die 3 Heizungen wurden im Jahr 2020 ersetzt.Durch die sehr tiefen Mietzinse vermieten sich die Wohnungen jederzeit von alleine und somit ist mit keinen Leerständen zu rechnen. Ein Teil der Mieter ist seit Jahren dort wohnhaft. Durch die teilweise langjährigen Mieter besteht auch noch ein gewisses Mietzinspotential bei einem Mieterwechsel. Ausser 3 Aussen-Parkplätzen ist alles vermietet.Die ehemaligen Industriegebäude im Aathal dienen heute den unterschiedlichsten Zwecken: Wohnungen, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, Läden, Künstlerateliers, Kulturräume sowie ein Dinosauriermuseum sind darin untergebracht.Das Grundstück befindet sich auf der nördlichen Strassenseite vis-à-vis des Spinnereihauptbaus. Darauf steht eine ehemalige Fabrikantenvilla mit zugehörigen Nebengebäuden, die in einen Garten eingebettet ist. In den Gebäuden im Schweizer Holzstil sind seit den 1980er-Jahren Ausstellungsräume und Werkstätten des Mineralien und Fossilienunternehmens Siber+Siber untergebracht. Gegen Westen reihen sich an der Strasse die ehemaligen Arbeiterwohnhäuser, die zwischen 1854 und 1915 errichtet wurden. Die Wohnhäuser sind hinter einer niederen Hecke und einem schmalen Wiesenstreifen zurückgesetzt. Ihre Eingänge befinden sich auf der Rückseite, wo ein gepflästerter Weg, der sich bisweilen zu kleinen Hofplätzen weitet, entlangführt. Hölzerne Schuppen - respektive gut getarnte Garagen - bilden eine parallele Reihe, dahinter steigt das bewaldete Bord an. Hier herrscht eine eigentümlich ruhige Stimmung, welche in krassem Gegensatz zum Verkehr an der Vorderseite der Bauten steht. Eine Besserung der Situation ist in Sicht, denn ein seit Jahren in Planung befindlicher Tunnel soll das Aathal vom Durchgangsverkehr entlasten.In wenigen Minuten erreichen Sie den Pfäffikersee oder den Greifensee. Der Wald beginnt direkt hinter dem Grundstück.Zum Grundstück gehört 58032 m2 Wald sowie 2157 m2 bestockte Fläche (landwirtschaftlich). Sollten Sie kein Interesse am Wald haben, kann das Grundstück auch ohne Wald gekauft werden.

Neue Treffer automatisch per E-Mail erhalten

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten