2 Treffer-

Alle Inserate in Bruggen

Ansicht
11

CHF6’300’000.–1’464m2

Ruhsitzstrasse 27/29, 9000 St. Gallen

Bei dieser spannenden Investitionsopportunität handelt es sich um ein an ruhiger, erhöhter Lage befindliches Mehrfamilienhaus mit total 18 einfachen, schönen Stadtwohnungen. Die funktionalen Grundrisse eigenen sich perfekt für Einzelpersonen, Paare oder WG's. Ursprünglich wurde an der Liegenschaft Stockwerkeigentum begründet, welches aber im Jahr 2013 aufgehoben wurde. Der Wohnungsmix präsentiert sich wie folgt: - UG: 2 x 3-Zimmerwohnung (ja ca. 52m2) - EG: 2 x 4.5-Zimmerwohnung (je ca. 85m2) - 1.OG: 4 x 4.5-Zimmerwohnung (je ca. 85m2) - 2.OG: 4 x 4.5-Zimmerwohnung (je ca. 85m2) - 3.OG: 4 x 4.5-Zimmerwohnung (je ca. 85m2) - 4.OG: 2 x 4.5-Zimmerwohnung (je ca. 85m2) Positiv bei jeder Wohnung zu erwähnen ist der grosszügige Wohn- / Essbereich sowie der Balkon mit Weitsicht. Weiters das separate WC sowie die grosszügige, allgemeine Umgebungsanlage. Alle Wohnungen verfügen über ein Kellerabteil im UG. Ein Lift ist nicht vorhanden. Im UG befindet sich je eine gemeinsame Waschküche mit Waschmaschine und Tumbler. Die Liegenschaft bietet 10 überdachte Aussenparkplätze welche allesamt vermietet sind. Ansonsten sind Parkplätze auf öffentlichem Grund vorhanden.Das 18-Familienhaus befindet sich an steiler Nordhanglange im Oberstrassenquartier der Stadt St. Gallen. Die Immobilie ist ruhig gelegen und bietet eine herrliche Weitsicht über die Stadt. Fazit: Eine gute Wohnlage mit gemässigtem Preisniveau.Die Liegenschaft wurde ab dem Jahr 1994 sukzessive saniert: - Aussenhülle (verputzte Aussendämmung) - Flachdach - IV-Kunststofffenster - Gasheizung Der Innenausbau wie Küchen, Bäder, Böden wurde laufend erneuert oder aufgefrischt. Im Moment besteht kein Investitionsbedarf.Vermietung: Die gesamte Liegenschaft ist voll vermietet. Der jährliche Nettomietzinsertrag beträgt total ca. CHF 255'000.00. Die Heiz- und Nebenkosten werden effektiv abgerechnet, folge dessen leisten die Mieter monatliche Akontobeträge. Verkaufsablauf (zweistufiges Bieterverfahren): Dieses Verkaufsangebot richtet sich an Interessenten welche einerseits die Qualität der Liegenschaft schätzen und andererseits aus einer langfristigen Perspektive handeln. Ernsthafte Kaufinteressenten richten in einer ersten Phase ein schriftliches, indikatives Kaufpreisangebot ein - der minimale Kaufpreis beträgt CHF 6'300'000.00. Aufgrund der Kaufpreisangebote wird die Eigentümerschaft entscheiden, mit welchen Kaufinteressenten eine Besichtigung der Immobilie erfolgen soll. Nach Besichtigung der Liegenschaft und Prüfung der Zusatzdokumente besteht die Möglichkeit, das Angebot einmal zu überarbeiten. Zusatzdokumente: Gerne stellen wir Ihnen eine Verkaufsdokumentation zu welche u.a. auch Grundrisspläne enthält. Weitere Dokumente wie z.B. Grundbuchauszug, Mietverträge, Abrechnungen, usw. sind kein Bestandteil dieser Publikation. Diese vertraulichen Unterlagen werden erst in einer zweiten Phase ausgehändigt - siehe Verkaufsablauf. Besichtigungen: Potentiellen, ernsthaften Kaufinteressenten werden wir, nach Voranmeldung und Rücksichtnahme auf die Mieter, die Liegenschaft bzw. die Wohnungen sehr gerne zeigen - siehe Verkaufsablauf. Es ist den Kaufinteressenten untersagt, die Liegenschaft selbständig zu besichtigen oder gar die Mieter zu kontaktieren.

Neue Treffer automatisch per E-Mail erhalten

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten