Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?

Quartiere in Basel

In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?

Basel, die Stadt am Rhein, hat einiges zu bieten. Sich selbst bezeichnet Basel als “Kulturhauptstadt der Schweiz”. Entsprechend ist das Angebot an Museen, Kulturstätten und historischen Teilen beinahe endlos. Doch Kultur ist bei weitem nicht das einzige, was du im Dreiländereck finden kannst. Als Hauptsitz der grössten internationalen Pharmakonzerne hat Basel Arbeitsplätze in verschiedensten Bereichen zu bieten. Basel ist ein Potpourri aus Kultur, Tradition und Moderne. Wir enthüllen die Eigenheiten der einzelnen Quartiere und zeigen auf, wie viel Wohnen in Basel kostet.

Die Basler Stadtteile

Basel ist nicht nur eine Stadt, sondern auch ein Halbkanton. Entsprechend gehören nicht nur die 19 Quartiere zum Kanton Basel-Stadt, sondern auch die nördlichen Gemeinden Riehen und Bettingen. 

Jedes dieser 21 Teile hat seinen ganz eigenen Charakter. Grüne, idyllische Wohnviertel grenzen in Basel an lebendige Bereiche, in denen du stundenlang bummeln und entdecken kannst. Ebenfalls zu Basel gehört das Dreiländereck mit dem zugehörigen Hafen - Internationalität hat hier Tradition. Einige Städte im Elsass und in Baden-Württemberg sind nur einen Katzensprung entfernt und laden zu einem Besuch ein.

Basel ist weit mehr als Pharma, Fussball und Fasnacht. Was die verschiedenen Stadtteile mit ihren Quartieren zu bieten haben, verraten wir dir jetzt.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Zmitzt im Daig

Der “Daig” ist die historische Bezeichnung für die wohlhabenden Basler*innen und die heute noch aktiven Mäzenen-Familien der Stadt. Händlerinnen, Banker, Kunstsammler*innen und natürlich Pharma-Erben gehören unter anderem zu den Mitgliedern des Daig. Meist konnten sie sich durch ihren Reichtum einen guten Wohnort inmitten von Grossbasel leisten. Der südliche Teil der Stadt gehörte historisch zum “besseren” Teil von Basel. Entsprechend findest du hier die meisten Einkaufsmöglichkeiten, weiterführende Schulen und wichtige Sehenswürdigkeiten. 

Als zentraler Ankerpunkt und grosse Touristenattraktion steht auf dem Münsterberg das namensgebende Basler Münster und wacht über die beiden Basler Stadtteile. Gleich neben der Innenstadt liegt die St. Alban-Vorstadt, wo auch heute noch viele Nachkommen des “Daig” wohnen. Die illustre Nachbarschaft, das breite Angebot und die gute Erschlossenheit durch den Zentralbahnhof Basel SBB machen die Grossbasler Innenstadt nicht nur zum attraktiven Wohnort, sondern lassen auch die Mietpreise und Nachfrage in die Höhe schiessen.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Das Kunstmuseum Basel ist eine der wichtigsten Institutionen der Stadt. Im alten Teil finden sich Klassiker der Kunstgeschichte, im Neubau die wichtigsten Künstler der Neuzeit.

Preisniveau: $$$
Quartiere: Altstadt Grossbasel, Vorstädte, Am Ring

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Am Puls vo dr Zyt

Im Süden der Stadt Basel erstrecken sich drei Quartiere, die den Zeitgeist auf ihre jeweils ganz eigene Art und Weise auffangen. Das “Gundeli” ist ein Schmelztiegel der Kulturen und hatte lange mit einem zwielichtigen Ruf zu kämpfen. Heute gehört es zu den spannendsten Quartieren Basels, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Das neueste Gebäude im Gundeli ist auch das eindrücklichste des Quartiers: Der “Meret Oppenheim Tower” wurde von den Basler Stararchitekten Herzog & de Meuron designt und bietet einen spannenden Anhaltspunkt neben dem Hauptbahnhof. Gleich davor liegt der neue Meret Oppenheim Platz, der zum Verweilen einlädt.

Im Südosten liegt das Industriequartier Dreispitz, das sich in den letzten Jahren in eine spannende Richtung entwickelt hat. Dort ist nebst der Hochschule für Gestaltung und Kunst auch das architektonische Meisterwerk “Transitlager” der Bjarke Ingels Group zu finden, das moderne Wohnungen bietet.

Wer lieber etwas höher zu Hause ist, findet auf dem Bruderholz sein Plätzchen. Der Hausberg bietet einen Zufluchtsort im Stadtalltag und genügend Platz für ausgedehnte Spaziergänge. Hier reihen sich alte Herrenhäuser an moderne Wohnungen und Hochbauten mit attraktiven Preisen. Auch auf dem Bruderholz zu Hause ist das Restaurant Stucki, das von der Michelin-Köchin Tanja Grandits geführt wird. Wer in Basel lebt, sollte sich diesen Gaumenschmaus mindestens einmal gönnen.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Das Stucki-Team um Tanja Grandits wurde inzwischen mit zwei Michelin-Sternen und 19 Gault-Millau Punkten ausgezeichnet. Neben dem Restaurant findest du auch einen Spezialitätenladen.

Preisniveau: $$ - $$$
Quartiere: Gundeldingen, Dreispitz, Bruderholz

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Di Grien Oase

Wenn du durch die Quartiere Iselin, Gotthelf oder Bachletten spazierst, kannst du teilweise fast vergessen, dass du dich in einer Stadt befindest. Diese Quartiere gehören zu den beliebtesten Wohnvierteln in Basel. Dies nicht zuletzt wegen des unglaublich vielen Grüns, das hier zu finden ist, sowie der Familienfreundlichkeit der Quartiere.

Für Sonntagsausflug-Angebote in nächster Nähe ist ebenfalls gesorgt: Im Freibad Bachgraben können sonnige Stunden verbracht werden und über den Zolli-Eingang Bachletten kommst du direkt in den historischen Tierpark von Basel. Dazu gesellen sich die schönsten Parks, die Basel zu bieten hat. Und trotzdem bist du nicht “Ab vom Schuss”, sondern nur wenige Fahrminuten mit dem gut erschlossenen ÖV vom Stadtkern entfernt. Einfach in den Bus oder das Tram einsteigen und du kommst schnell aus der ruhigen Idylle in das wilde Treiben der Stadt.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Der Zolli wird mit viel Liebe und Sorgfalt geführt. Die Gehege werden immer wieder aktualisiert und den Tieren angepasst - regelmässiges Wiederkommen lohnt sich.

Preisniveau: $$
Quartiere: Iselin, Gotthelf, Bachletten

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Saint Jones

Das ehemalige Arbeiterquartier St. Johann hat durch die Ernennung zum Hauptsitz des Pharmariesen Novartis in den letzten Jahren an sehr viel Wert gewonnen. Doch obwohl der Novartis Campus heute ein zentraler Bestandteil des St. Johanns ist, lässt es sich nicht nur dadurch charakterisieren. Die Gassen und Strassen versprühen weiterhin den ursprünglichen Charme des Quartiers. Hier finden sich nach einem langen Arbeitstag aufsteigende Jungkünstler, Designer*innen und Arbeiter in den angesagtesten Geheimtipp-Bars und Restaurants ein, um sich die wildesten Geschichten zu erzählen.

Der St. Johanns-Park ist an sonnigen Tagen ein Treffpunkt für alle Altersgruppen, die sich beim leisen Rauschen des Rheins entspannen. Oder um gemeinsam der Musik zu lauschen: Das Gratisfestival “Pärkli Jam” lockt jedes Jahr tausende Besucher in den Park und stellt regionale Musik- und Tanzformationen auf die grosse Bühne. Das St. Johann kann vieles - nur Langeweile nicht.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Das Bierjohann hat 18 verschiedene Biere direkt ab Zapfhahn bereit und noch eine ganze Menge mehr in der Hinterhand. Hier entdeckst du Bier von einer ganz anderen Seite.

Preis-Niveau: $$
Quartier: St. Johann

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Die wiit Wält

Sowohl das Dreiländereck als auch das Hafenareal steuern einen grossen Teil zur Internationalität Basels bei. Am nördlichsten Punkt der Stadt trifft die Schweiz auf Frankreich und Deutschland, nicht nur im Sinne der Landesgrenze, sondern auch der Menschen. In den Quartieren Klybeck und Kleinhüningen kannst du die Trinationalität förmlich in der Luft spüren. Wer an einem lauen Sommerabend den Weg ins Hafenareal und den dort beheimateten Freiluftbars und Partys findet, wird einige Bekanntschaften aus den beiden Nachbarländern machen.

Auch an Winterwochenenden ist für eine gute Zeit gesorgt. Mit dem “Nordstern” hat Basel einen europaweit renommierten Club zu bieten, der die Grössen der DJ-Szene zu sich lockt. Das Highlight: Der Club ist seit 2016 auf einem Schiff zu Hause!

An der Feldbergstrasse des Klybeck-Quartiers reihen sich inhabergeführte Läden für jegliche Hobbys und an der Klybeckstrasse werden Gourmets in Cafés und Restaurants leicht fündig. Nicht nur im Hafen kommen Kulturen und Menschen aus der ganzen Welt zusammen, die Quartiere Matthäus, Klybeck und Kleinhüningen sind ein einziger, grosser Treffpunkt.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Der Nordstern-Club lädt die grössten Namen der elektronischen Musik nach Basel ein und bietet unvergessliche Nächte im speziellen Schiff-Ambiente.

Preis-Niveau: $
Quartiere: Matthäus, Klybeck, Kleinhüningen

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Mehr als Minder

Früher wurde Kleinbasel gerne als das “mindere Basel” bezeichnet. Dieser Übername ist heute aber mehr als überholt, denn Kleinbasel hat teilweise mehr zu bieten als Grossbasel. In der Kleinbasler Altstadt und dem Clara-Quartier finden sich unter anderem die spannendsten Gastronomiestätten der Stadt.

Im Wettsteinquartier stehen die wichtigsten Teile der modernen Basler Skyline: die riesigen Roche-Wolkenkratzer. Gleich daneben befindet sich das Tinguely-Museum, das unter anderem Kunstwerke des berühmten Basler Industrial-Künstlers in einer Dauerausstellung präsentiert. Hier kommt es im Sommer jeweils zu einem grossen Andrang. Nicht wegen des Museums, sondern weil dort die meisten Basler*innen in den Rhein steigen, um sich dann von der Strömung bis zur Dreirosenbrücke treiben zu lassen. Auf dem Rückweg ein Halt in einer der zahlreichen Buvetten am Rheinbord - so geniesst du als Basler*in den Sommer in vollen Zügen!

Das Rosental-Quartier lockt mit der Messe Basel Besucher*innen aus der ganzen Welt für wichtige Messen wie die Art Basel an. Das Musical Theater wartet mit weltbekannten Stücken auf und während der Herbstmesse kannst du hier die wildesten Vergnügungsbahnen finden. So divers das Freizeitangebot ist, so sehr unterscheiden sich auch die Mietmöglichkeiten: Für eine Wohnung direkt am Rhein musst du deutlich mehr bezahlen, als für eine ebenfalls attraktive Altbauwohnung in der Kleinbasler Altstadt.

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Bei der Messe Basel findest du immer wieder spannende Messen auf dem Programm. Auch ansonsten ist der Bau von Herzog & de Meuron beeindruckend.

Preis-Niveau: $-$$$
Quartiere: Clara, Wettstein, Altstadt Kleinbasel, Rosental

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Der Kanton

Wusstest du, dass inmitten von Basel ein Stück Deutschland ist? Wer auf die Perrons des Badischen Bahnhofs will, muss tatsächlich über die Grenze. Der von der Deutschen Bahn betriebene Bahnhof bietet Züge nach ganz Deutschland und fungiert als kleine Stadtgrenze zum Hirzbrunnen-Quartier. Das Hirzbrunnen ist das nordöstlichste der Basler Stadtquartiere und grenzt an die beiden weiteren Gemeinden des Halbkantons. Hier findest du das grösste Waldstück der Stadt Basel, die Lange Erlen. Beliebt bei Joggern, Hundehaltern und Spaziergängern bietet dieser Fleck Wald auch einen eigenen Tierpark. Gleich daneben ist das “Eglisee” zu finden, das im Winter als Kunsteisbahn und im Sommer als Freibad inklusive Frauenbad operiert.

Steigst du in die Tramlinie 6 Richtung Norden, ziehst du vorbei an mit Liebe geführten Freizeitgärten und kommst nahtlos in der Gemeinde Riehen an. Hier ist die Fondation Beyeler zu Hause, nebst dem Kunstmuseum Basel das wichtigste Kunstmuseum des Kantons Basel-Stadt. In Riehen ist nur noch wenig von der Stadt zu spüren, dafür findest du dich in einer lebhaften Gemeinde wieder, die alles zu bieten hat, was das Dorfleben ausmacht.

Wenn du zwar auf dem Papier im Kanton Basel-Stadt wohnen willst, aber dich eigentlich nach ruhigem Dorfleben sehnst, wirst du in Bettingen fündig. Das Dörfchen auf dem St. Chrischona-Berg bietet Ruhe und viel Grün. Ausserdem den 250 Meter hohen Fernsehturm, von dem du einen Ausblick in die ganze Region hast!

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Bild: Nathan Leuenberger

Die Fondation Beyeler bietet Kunst und Musik. Im Sommer wird im Museumsgarten unter freiem Himmel gefestet.

Preis-Niveau: $$
Quartiere: Hirzbrunnen, Riehen, Bettingen

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Basel?

In Basel findest du Wohnungen für fast jedes Budget. In den familienfreundlichen Quartieren lassen sich viele Wohnungen finden mit ruhiger Lage und einem angenehmen Mietpreis.

Du kannst ebenfalls davon ausgehen, dass man in Kleinbasel eher günstiger wohnt als in Grossbasel. Grossbasel bietet durch seine zentrale Lage und gute Erschlossenheit mit dem Bahnhof Basel SBB die Vorteile einer grossen Stadt, während Kleinbasel mit einem breiten Kulturangebot und spannenden Ausgangsmöglichkeiten aufwartet.

In den Grenzgebieten auf dem Bruderholz und in Riehen werden die Mietpreise wieder höher, was vor allem ein Klientel im fortgeschrittenen Alter und wohlhabende Familien anlockt. 

Willst du in einem Trendquartier wie Gundeldingen oder St. Johann leben, gibt es viele attraktive Optionen, wie eine charmante Altbauwohnung.

Nehmen wir eine 3-Zimmerwohnung im Gundeli Quartier als Beispiel für unsere Lebenshaltungskosten pro Monat:

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Lebenshaltungskosten pro Monat mit einer 3-Zimmerwohnung in Basel Gundeli. Quelle: https://bit.ly/2LEeeWX

Wie viel kosten die Mieten pro Stadtteil?

Die Mieten sind in Basel sehr vom Mietobjekt abhängig. Generell kann man aber sagen, dass man in Basel zu angenehmen Preisen wohnen kann. Es gibt viele bezahlbare Wohnungen, die trotzdem genügend Wohnfläche aufweisen.

Die Mietpreise variieren stark zwischen den unterschiedlichen Stadtteilen (Stand Oktober 2022):

Quartiere in Basel: In welchem Stadtteil findest du dein Zuhause?
Durchschnittliche Mietpreise der verschiedenen Quartiere in Basel. Quelle: homegate.ch

Wo wohne ich am günstigsten in Basel?

Basel gehört zu den günstigeren Städten der Schweiz in Punkto Mietpreis. Generell lässt sich in jedem Stadtteil eine bezahlbare Wohnung finden.

In den Quartieren St. Johann und Gundeldingen findest du jedoch die günstigsten Wohnungen sowie in der Gemeinde Bettingen. Wer mitten in der Stadt wohnen will, also in der Altstadt Grossbasel oder in den Vorstädten, muss am meisten für die Wohnung bezahlen.

Suchst du eine Wohnung in einem Basler Trendquartier oder doch lieber in einem grünen, ruhigen Stadtteil? Bei Homegate findest du das passende Mietobjekt für deine Bedürfnisse.