1 Treffer - Wohnung & Haus kaufen in Matt

  • 9436912b8882df3ad4dd4d722ea6a2d4.jpeg
  • a2721cf9bc97d42788b19320cbb1a85b.jpeg
  • 2a2fc8e65ea8aa75eb5e0f7f938be7d1.jpeg
  • 55f16a70b18b4d147d98d34b63b4fc38.jpeg
  • 4848a5880d1ce02fb810bf994da7f1c6.jpeg
  • 66f58702a5e6c5412d1a1b0515dd4f9e.jpeg
  • 59aeca6a65a5dc4637626f70a75bee36.jpeg
  • 766981764e8721334d0b778f71f1b183.jpeg
  • c3573f6f3942169255d58537cdc06528.jpeg
  • 866769084f0e3acd48da0b740f4f818f.jpeg
  • 6b52c0672c94a92f15933d5677a15d0c.jpeg
  • f5b617fe3564ebc840af5625755bc53e.jpeg
  • c6e25a6a24a08d501fb4bb3a72c4d286.jpeg
1 / 13
CHF 320’000.–
5.5 Zimmer 123m² Wohnfläche
Auen 62, 8766 Matt

Reihen-Einfamilienhaus mit 6 Zimmern am Fusse der Weissenberge

Das geräumige Reihenhaus kann, je nach Ansprüchen und Nutzungsabsicht, mit etwas Investitionsaufwand, sofort bewohnt werden. Der kleine Vorgarten bietet Platz für Gestaltungsideen. Auf der Nordseite besteht die Möglichkeit zwei Autos zu parkieren. LageStandort / MikrolageDas Haus liegt im Wohnquartier Auen, gleich neben der Talstation der Luftseilbahn Matt-Weissenberge, an zentraler und guter Wohnlage. Die Zufahrt erfolgt ab der Hauptstrasse Schwanden-Elm via Dorf- und Quartierstrasse. SchulangebotDer Kindergartenstandort für alle Kinder des Sernftales (Engi, Matt und Elm) ist in Elm, die Primaschüler besuchen die Schule in Engi. Die Oberstufe kann in Matt besucht werden und die Mittelschule befindet sich in Glarus.EinkaufenIn Matt gibt es einen Volg-Laden für den täglichen Bedarf. Erweitertes Einkaufen bei Grossverteilern und Fachgeschäften ist im nahen Schwanden oder Glarus möglich.Freizeit und ErholungDie Talstation der Luftseilbahn auf die Weissenberge, mit einem grosszügigen Sommer- und Wintersportangebot, liegt direkt vor der Haustüre. Erlebnisreiche Wanderungen im Sommer oder Schneeschuhtouren im Winter sind im ganzen Sernftal möglich. Die Sportbahnen Elm mit Winter- und Sommersportangeboten sind in kurzer Anfahrzeit zu erreichen. Objektbeschrieb / BaubeschriebKonstruktion / BauweiseDas Haus wurde vermutlich im Zeitraum zwischen 1920 und 1930 gebaut. Heute ist eine Mischbauweise aus Beton, Mauerwerk und Holzkonstruktion vorhanden. GebäudetechnikDie Sanitär- und Elektroinstallationen sind in funktionstüchtigem Zustand. Beheizt wird das Haus mit einem Holzofen im Wohnzimmer und teilweise mit elektrischen Direktheizungsöfen in den anderen Zimmern.RenovationenNotwendige Unterhaltsarbeiten wurden immer ausgeführt. Die meisten Fenster wurden im Jahr 1998 ersetzt. Bauliche Zonenzuteilung Das Grundstück ist der Wohnzone 1 mit Ortsbildschutz zugeordnet. Raumaufteilung / AusbaumaterialienUntergeschoss/HalbgeschossVorraum mit Treppe, 2 KellerErdgeschossEingang/Gang, Zimmer, LagerraumZwischenbodenVorraum, Büro, Nasszelle, WC1. ObergeschossVorraum, Küche, Wohnzimmer2. ObergeschossVorraum, 2 ZimmerDachgeschossVorraum, Zimmer, AbstellraumNettowohnfläche: 123 m2Keller/Abstellraum: 47 m2Gartenfläche: 63 m2 Pläne sind leider keine vorhanden. Einen detaillierten Raumbeschrieb mit Massangaben finden sie im Anhang der Dokumentation.AusbaumaterialienDie Böden im Keller sind mit Schieferplatten belegt, in den Obergeschossen mit Riemenböden, im Wohnzimmer mit Laminat und die Treppen mit Teppich. Die Böden der Nasszelle sowie des WCs, sind mit keramischen Platten belegt. Die Wände und die Decken sind zur Hauptsache mit Täfer oder Glarnertäfer gestaltet.Umgebung Über den kleinen Vorgarten auf der Südseite erreicht man den Hauseingang. Auf der Nordseite des Hauses liegt der naturbelassene Parkplatz, welcher für zwei Autos Platz bietet.

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten

Zusätzliche Informationen

Übersicht

Die Bevölkerung in Glarus Süd nahm in den letzten 3 Jahren auf 9'528 Personen zu. Das entspricht einem Anstieg von 0.79 %.

Bevölkerungsstatistiken

Das durchschnittliche Jahreseinkommen beträgt CHF 59'970. Dabei besitzen 8.47 % der Bevölkerung einen Hochschulabschluss, 15.8 % haben eine höhere Berufsausbildung genossen, 52.33 % der Bevölkerung können den SEK II-Abschluss (Matura oder Berufslehre) vorweisen und 23.4 % der Einwohner:innen sind aktuell in der obligatorischen Schulausbildung. Die Wohngegend hat demnach einen hohen sozialen Standard. Die Arbeitslosenquote liegt insgesamt bei 0.52 %.

Steuern

Die Gesamtsteuerbelastung der Region liegt bei 11.77 %. Wie viel Steuern einzelne Personen zahlen, ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie z. B. dem tatsächlichen Einkommen, dem Familienstand oder auch der Höhe der Abzüge. So zahlt in Glarus Süd ein pensioniertes Ehepaar (Ü 65) im Durchschnitt 15.1 % Steuern, ein Ehepaar mit zwei Kindern 8.01 % und ein kinderloses Ehepaar 10.88 %. Die Steuerbelastung einer kinderlosen, ledigen Person liegt bei 15.55 %.

Immobilienmarkt allgemein

Neubau

In den letzten 5 Jahren sind in Glarus Süd 218 Wohnungen entstanden. 13 der neuen Wohnungen sind 1-Zimmer-Wohnungen, die für Singles besonders gut geeignet sind. Die Zahl der neuen 2-Zimmer-Wohnungen beläuft sich auf 23. Auch Wohnraum für Familien ist entstanden: So kamen 65 Wohnungen mit 3 Zimmern und 76 3-Zimmer-Wohnungen hinzu. Der Wohnungsmarkt wurde darüber hinaus durch 19 5-Zimmer-Wohnungen und 22 Wohnungen mit mindestens 6 Zimmern erweitert.

Bestand

Die Neubauten haben dazu beigetragen, dass der Wohnbestand weiter angewachsen ist und es in Glarus Süd nun 6'966 Wohnungen gibt. Die Zahl der 1-Zimmer-Wohnungen liegt bei 279. Weiter gibt es 732 Wohnungen mit 2 Zimmern, 1'543 Wohnungen mit 3 Zimmern und 1'926 Wohnungen mit 4 Zimmern. Schliesslich beläuft sich der Bestand der 5-Zimmer-Wohnungen auf 1'435 Wohnungen und der der sehr grossen Wohnungen mit 6 und mehr Zimmern auf 1'051.

Unbelegte Wohnungen

In Glarus Süd sind 0.96 % der Wohnungen unbewohnt. So sind 1.88 % der 1-Zimmer-Wohnungen, 1.86 % der Wohnungen mit 2 Zimmern, 1.16 % der 3-Zimmer-Wohnungen, 1.09 % bei den Wohnungen mit 4 Zimmern sowie 0.58 % % der Wohnungen mit 5 Zimmern aktuell leer. Wohnungen mit mehr als 5 Zimmern haben eine Leerstandsquote von 0.38 %; davon sind 0.1 % der Wohnungen mit mehr als 6 Zimmern betroffen.

Immobilienmarkt (nur Vermietung)

Die Angebotsmieten für Mietobjekte liegen im Mittel bei CHF 1'100 pro Monat. Ein Viertel aller Mieten entspricht oder liegt unter einer monatlichen Miete von CHF 880. Die Monatsmieten fallen geringer aus als CHF 1333 (75%-Quantil) oder entsprechen genau diesem Durchschnittspreis.