0 résultats - Immeuble locatif à vendre in 8782 (Rüti GL)

No results

Oh non ! Il semble qu'il n'y ait pas de biens immobiliers correspondant à tes critères de recherche pour le moment.

Nous te conseillons d'élargir tes critères de recherche et de créér une alerte. Ainsi, tu recevras automatiquement un e-mail en cas de nouvelles annonces.

Basées sur vos critères, ces annonces peuvent aussi vous intéréssées
  • 16dd1102d1bf34aef84160719b988367.jpeg
  • 8bb969e026446d508c03d7c99f38eb3b.jpeg
  • 3b890df16510dddb118563b108c77520.jpeg
  • c5be442ab61c669d5d4f4acaba836ba7.jpeg
  • bc8814065b31a804ff5f8cbcc30a1f63.jpeg
  • a9bbda65d8d0782d8c7fe14c72a9118f.jpeg
  • f9b01af9f028edf66d34b9ed1aa83fbd.jpeg
  • 9b3145482b9386a395dff9d89a4b73ee.jpeg
  • 1ca83a8033f1056013abb38ef981ce90.jpeg
  • ab2707a25bae1ad692a12b09730d2b70.jpeg
  • e98dc904b4da8c284899dde4b0906c50.jpeg
  • 9cad54da0d6514cc66076159cfa22e11.jpeg
  • f680278596c8259612bc3d666e023fc9.jpeg
1 / 13
CHF 1’320’000.–
14 pièces 450m² surface habitable
Wiese 21, 8756 Mitlödi

VIEL POTENTIAL

Ganz grosses, totalsaniertes Haus in bevorzugtem Wohnquartier. Heute eine geräumige Maisonette-Wohnung mit 8.5 Zimmer und eine gemütliche 3.5-Zimmerwohnung. Kann ein Renditeobjekt mit vier sich ergänzenden Einheiten werden, ein Zuhause für eine Grossfamilie, ein Mehrgenerationenhaus oder für das Modell vom Wohnen und Arbeiten am gleichen Ort: Viel Potential.Mitlödi lag früher, daher der Name, mitten in der Öde zwischen Hansli- und Guppenrunse. Heute ist es ein hübsches, kleines Dorf mit viel Lebensqualität. Der Wintersportort Elm, das autofreie Braunwald, der Klausenpass, das UNESCO-Weltkulturerbe Glarner Hauptüberschiebung: Da leben, wo andere Ferien machen wollen. Wer als Ausgleich zu so viel erholsamem Landleben etwas städtisches Flair sucht, findet es zehn Autominuten entfernt in Glarus, dem kleinsten Hauptort der Schweiz.Das Haus liegt in einem beliebten Wohnquartier, die südliche Hälfte eines sehr grossen Baus ist zu erwerben. Stark besonnt, ruhig gelegen, bietet das Haus ein Panorama bis zum Freiberg Kärpf, dem ältesten Jagtbanngebiet Europas und ganz hinten im Süden, über allen, steht der Tödi.Die Liegenschaft wurde vor einigen Jahren ausgekernt und einer aufwändigen Totalsanierung unterzogen. Weissputz oder Täfer an den Decken, feiner Abrieb an den Wänden, alles wirkt sehr hell. Geschmackvolle Nasszellen, Böden mit Keramikfliesen oder in Buche. Teiloffene, gut ausgerüstete Küchen. Der Innenausbau erfüllt mit den wertigen Materialien und der erstklassigen Verarbeitung hohe Erwartungen: Alles wirkt neuwertig und sehr gepflegt. Die Ölheizung ist neu, die Photovoltaikanlage ebenfalls.Im Parterre des Hauses gibt es eine stattliche Sauna mit Whirlpool und Dusche, verschiedene Kellerabteile und ein grosser Aufenthaltsraum. Für Fahrzeuge wurden vier nebeneinander liegende Garagenboxen und eine Doppelgarage errichtet. Im Nordwesten der Liegenschaft findet sich eine Wiese mit grossem, gedecktem Sitzplatz, im Südosten ein schmucker Garten, mit Sträuchern und Bäumen.Als Renditeobjekt genutzt, bietet die Liegenschaft heute zwei sich ergänzende Angebote: Die aussergewöhnliche, dreistöckige Maisonettewohnung mit 8.5 Zimmer und einer Fläche von 240 m2. Und die gemütliche 3.5-Zimmerwohnung mit einer Fläche von 110 m2. Jede Einheit hat einen eigenen Eingang und die hübschen Grünflächen beidseitig des Gebäudes werten die Wohnungen markant auf. Die sechs Garagen sind leicht und hochpreisig zu vermieten, wenn sie nicht selbst gebraucht werden.Wer noch mehr Mietertrag erzielen will, baut das zweite Obergeschoss zu einer weiteren Dreizimmerwohnung um, die Maisonettewohnung wird so auf zwei Etagen verteilt und ist mit 140 m2 Fläche immer noch aussergewöhnlich. Aus den Räumen im Parterre wird eine pfiffige Zweizimmerwohnung mit 100 m2 gemacht. Wer nicht vermieten, sondern selbst bewohnen will: Auch als ein Zuhause für eine Grossfamilie wäre das Haus ideal oder für einen Mehrgenerationenhaushalt oder das Modell vom Wohnen und Arbeiten im gleichen Haus.Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

  • 1703248080_3081a5.jpg
  • 1703248088_363e9a.jpg
  • 1703248095_fee9b2.jpg
  • 1703786440_af04d4.jpg
  • 270324_Werbung_Inserate_1600x1200px_CH_de.jpg
1 / 5
1703248088_363e9a.jpg
1703248095_fee9b2.jpg
1703786440_af04d4.jpg
CHF 2’900’000.–
14 pièces
8753 Mollis

BRUTTORENDITE 5%, NEUBAU / ALTBAU, ZENTRALE LAGE

Attraktives Rendite-Mehrfamilienhaus in Mollis mit 2.5- bis 5.5-Zimmern und einer Grundstücksfläche von 918 m². Die zentrale Lage mitten im Zentrum bietet zahlreiche Möglichkeiten. Machbarkeitsstudien sind bereits vorhanden und es gibt verschiedene Optionen für einen Altbau oder Neubau. Es besteht keine Architekturverpflichtung und es können Varianten mit oder ohne Lift gewählt werden. Der Neubau bietet Platz für bis zu 12 Eigentumswohnungen und auf Wunsch steht ein Architekturbüro zur Verfügung. Die Gemeinde und der Kanton sind steuergünstig und es handelt sich um eine Dorfkernzone.Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:- Bruttorendite 5 %- zentrale Lage, mitten im Zentrum- Machbarkeitssstudien vorhanden- Altbau und Neubau, mehrere Optionen- ohne Architekturverpflichtung- Varianten mit oder ohne Lift- Neubau bis zu 12 Eigentumswohnungen- auf Wunsch mit Architekturbüro- Steuergünstige Gemeinde und Kanton- Dorfkernzone- und, und, und ...Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!Nichts Passendes gefunden? Über 2'200 weitere Angebote unter: www.betterhomes.ch - der Immobilienfairmittler®Selber eine Immobilie zu vermarkten?Profitieren Sie von unserem Know-how: https://www.betterhomes.ch/de/profitierenSie möchten eine Immobilie schätzen lassen?Erfahren Sie jetzt ihren Wert über unsere Gratis-Schätzung, sofort und unverbindlich!https://www.betterhomes.ch/de/knowledge/estimationMehr DetailsLage: sehr gutZustand: gutBäder / Nasszellen: 4 (2 x WC / Lavabo / Badewanne, 1 x WC / Lavabo / Dusche, 1 x WC / Doppel-Lavabo / Dusche / Badewanne)Öffentliche Verkehrsmittel: Bus Nr. 512, 140 mSchulen: Sekundarschule, 130 mGeschäfte: Spar, 450 m

  • 86f3cd4c13-230711.jpeg
  • 140b3e48dd-230707.jpeg
  • 123acc3749-230707.jpeg
  • f7ca18014e-230707.jpeg
  • 1655d39c43-230706.jpeg
  • b94dfa4d69-230706.jpeg
  • 913b430440-230706.jpeg
1 / 7
CHF 760’000.–
Alte Landstrasse 4, 8868 Oberurnen

Wohnhaus mit 4 Wohneinheiten an zentraler Lage

Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen und GarageDas Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten mit Garagengebäude befindet sich an zentraler Lage in Oberurnen in der Gemeinde Glarus Nord.Die Liegenschaft befindet sich an zentraler und ruhiger Lage in Oberurnen und ist der Dorfkernzone zugeordnet. Der Bahnhof, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und Schulen befinden sich in der näheren Umgebung. In der Nähe befinden sich ebenfalls Freitzeiteinrichtungen und Naherholungsgebiete.Die jährlichen Mietzinseinnahmen teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.RaumprogrammErdgeschoss, Total 94,7 m2Waschküche 9,9 m2Heizungsraum 9 m2Haupteingang 13,3 m2Hobbyraum 12,4 m2Waschküche 9,3 m2Anbau / Hobbyraum 18,6 m2Wohnzimmer 11,4 m2Küche / Korridor 6,6 m2Bad mit Dusche und Lavabo 2,9 m2Tages-WC 1,3 m21. Obergeschoss, Total 92,3 m2Zimmer 19,7 m2Küche 6,7 m2Bad mit Dusche, WC und Lavabo 4,3 m2Zimmer 10,6 m2Korridor 8,1 m2Bad mit Dusche, WC und Lavabo 4,4 m2Küche 11,8 m2Wohnzimmer 20,3 m2Korridor und Treppe 6,4 m22. Obergeschoss, Total 65,3 m2Zimmer 19,5 m2Küche 6,9 m2Bad mit Dusche, WC und Lavabo 3 m2Zimmer mit Terrassenzugang 10,9 m2Zimmer 18,6 m2Korridor und Treppe 6,4 m2TerrasseDachgeschoss, Total 30 m2Estrich 30 m2NebengebäudeErdgeschoss, Total 27,3 m2Garage 15 m2Schopf und Lager 12,3 m2Obergeschoss, Total 30 m2Schopf und Lager 30 m2ParkplätzeParkplatz auf Südseite mit drei ParkplätzenEinzelgarage Geschossfläche Allgemein 282,3 m2Wohnfläche Studio EG 22,2 m2Wohnfläche Studio 1. OG 30,7 m2Wohnfläche Hautpwohnung 1. & 2. OG 84,7 m2Wohnfläche Studio 2. OG 29,4 m2Das Wohnhaus wurde mutmasslich in den Jahren um 1600 erbaut. Die Liegenschaft wurden laufend saniert und unterhalten und präsentiert sich in einem gepflegten Zustand. Im Jahr 1999 wurde eine neue Öl-Heizung eingebaut. Die Wärmeverteilung erfolgt mittels Radiatoren. Das Gebäude wurde in Mischbauweise erstellt. Die Grundmauern sind aus einem Bruchsteinmauerwerk. Die aufgehenden Geschosse sind aus einer Holzkonstruktion. Die Decken sind aus Holzbalkenlagen und das Dach ist mit Eternit eingedeckt.Wir erteilen Ihnen sehr gerne weitere Auskünfte zur Wohnliegenschaft. Der Grundbuch- und Versicherungsauszug stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.Gerne führen wir mit Ihnen eine Besichtigung durch, damit Sie sich ein Gesamtüberblick über die Liegenschaft verschaffen können. Schreiben Sie uns bei Interesse eine E-Mail, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.Schnyder VST Immobilien AG, 8754 Netstal055 640 21 29info@schnyder-vst.chwww.schnyder-vst.ch

  • e8927d61826be9259339df04fd56eaf9.jpeg
  • fd6e6b927e0ccb80a9503030cc8978bb.jpeg
  • 39529a780b42337135d22c46687242e7.jpeg
  • c849e580b73c3d33ec6930d86337581e.jpeg
  • 2a68c01f1592b8ee4521ad7339b7d47a.jpeg
  • 1b569ade0f1b5d7de1eaf15cc2345976.jpeg
  • 9e780f74f3aaa130b170a3fc1732e937.jpeg
  • 5f5062639e506879dfdcdf475d145687.jpeg
  • e0237c8c3b86e23db7b0dbbf731b4a21.jpeg
  • 87d9f5ae294bbda969a2c44b1d27c754.jpeg
  • 995056f7147d388331fb113100d5498e.jpeg
  • 389d19855e28383c0ed4439a65349099.jpeg
  • 5c98593ca95e772bd108d712506940be.jpeg
1 / 13
CHF 1’050’000.–
Bärengasse 24, 8750 Glarus

Sorgfältig und stilgerecht umgebautes Wohnhaus mit zwei Maisonettewohnungen und Bürogeschoss

Das total sanierte und stilgerecht umgebaute Haus im schönen und beschaulichen Altquartier "Abläsch/Bärengasse" bietet eine sehr zentrale und ruhige Lage mit hohem Wohnwert. Das Haus eignet sich vorzüglich als Generationenhaus oder für eine Kombination von Wohnen und Arbeiten. Dazu gekauft werden kann das Gartengrundstück mit dem Häuschen, gleich beim Wohnhaus, dieses kann als Erholungsoase oder Gemüsegarten genutzt werden. Falls gewünscht kann auch ein Tiefgaragenparkplatz in der Überbauung "Auf Erlen" dazu erworben werden.LageStandort / MikrolageDas komfortable Wohnhaus liegt im Zentrum von Glarus, in der Bärengasse 24. Die Erreichbarkeit von öffentlichen und kulturellen Gebäuden der Stadt, der Kantonalen Verwaltung sowie dem anderen Infrastrukturangebot ist sehr gut. SchulangebotIn Glarus können alle Schulstufen, vom Kindergarten bis zur Mittelschule, besucht werden. Die Primarschulhäuser und der Kindergarten liegen in der näheren Umgebung. Die Mittelschule und die Oberstufe im Buchholz, sind zu Fuss oder auch mit dem Fahrrad in kurzer Zeit zu erreichen.EinkaufsangebotIm Zentrum von Glarus steht ein vielfältiges Einkaufsangebot von Grossverteilern, Spezial- und Lebensmittelgeschäften zur Auswahl.Öffentlicher VerkehrDer SBB-Bahnhof sowie eine Bushaltestelle sind in 3 Gehminuten zu erreichen. Mit der S6 und der S25 ist eine effiziente Anbindung an die direkt angrenzenden Kantone Schwyz, St. Gallen und Graubünden verfügbar. Die Fahrt zum Hauptbahnhof Zürich dauert eine Stunde.Privater VerkehrGlarus eignet sich als ländlicher und ruhiger Wohnort, ideal auch für Personen, welche in einer der nahen Städte oder in der Agglomeration arbeiten. Die Anfahrt zum Autobahnanschluss der A3 dauert 15 Minuten.FreizeitDie Naherholungsgebiete rund um Glarus, das Wild- und Naturschutzgebiet um den Schilt, erschlossen mit der Aeugstenbahn in Ennenda sowie der Klöntalersee sind ganz in der Nähe und schnell erreicht. Die bekannten Winter- und Sommersportdestinationen Braunwald und Elm sind 20 Fahrminuten entfernt. Diverse Restaurants in Glarus bieten ein vielfältiges kulinarisches Angebot. ParkierungsmöglichkeitenZum Haus gehört ein Tiefgaragenparkplatz auf Erlen, ca. 5 Gehminuten entfernt. Direkt beim oder auf den Grundstücken besteht keine Parkiermöglichkeit.Bei der Gemeinde Glarus können Parkkarten für die entsprechenden Stadtzonen gekauft werden. Unweit vom Haus, auf dem Landsgemeindeplatz, besteht ein grossflächiger, öffentlicher Parkplatz. Baubeschrieb / KonstruktionKonstruktion / Bauweise / HaustechnikGebaut wurde das Haus um das Jahr 1840 in Mischbauweise aus Bruchsteinmauerwerk und Holzbalkenlage. In der Zeit von 2008 bis 2012 wurde das Gebäude bis auf die Tragstruktur saniert und mit den neuesten technischen Installationen versehen. Das Haus präsentiert sich heute in einem harmonischen Gesamtbild durch die Kombination von restaurierten und modernen Ausbaumaterialien. Besonders zu erwähnen sind die sorgfältig aufgefrischten Parkettböden sowie das Glarner Täfer an zahlreichen Wänden und Decken. In anderen Zimmern wurden die Wände mit Abrieb versehen und neue Parkettböden verlegt. Im Eingangsbereich, in den Küchen und Nasszellen sind Böden aus Feinsteinzeug und keramischen Platten vorhanden. Die feuerhemmenden Abschlusstüren sowie zahlreiche Zimmertüren sind im Stile des 19. Jahrhunderts maseriert.Die Eigentümer haben die Materialien objektgerecht, stilvoll und detailbezogen ausgesucht und auf eine hohe Ausführungsqualität geachtet. Das mit Ziegeln gedeckte Dach und die mit Kupfer eingedeckten Schleppgauben wurden 2008 neu erstellt.Das Glasfaserkabel wurde 2024 eingezogen. Einzig der Fassadenverputz wurde im ursprünglichen Zustand und Erscheinungsbild belassen. Einen detaillierten Raum- und Materialisierungsbeschrieb finden Sie im Anhang. Stadthaus mit 2 Maisonette-Wohnungen und Büro/AtelierErdgeschossEingang/Gang, Büro/Atelier mit Teeküche und WC/LavaboNettofläche: 15 m²Waschküche/Abstellraum zu Wohnung 1./2. OG (10 m²)Kellerraum 3.5 m²1./2. OG: 3.5-Zimmer Maisonette-WohnungKüche, Essen, Wohnen, WCWendeltreppe zum 2. OGGang, 2 Zimmer, Nasszelle, BalkonNettowohnfläche: ca. 68 m²Waschküche/Abstellraum: ca. 14 m²3./4. OG: 3.5-Zimmer Maisonette-WohnungWohnzimmer, Zimmer, Nasszelle, Küche, TerrasseTreppenaufgang zum Dachgeschossgrosszügiges Dachzimmer, Technikraum mit WaschmaschineNettowohnfläche: ca. 75 m²Technik/Abstellraum: ca. 12 m²Treppenhaus mit Zwischenböden im 1. OG als separater Hauseingang genutzt, in den anderen Geschossen als Abstellräume für die Wohnungen.Pläne EG, 1.- und 2. Obergeschoss finden Sie im Anhang der Dokumentation. Für die Wohnung 3. OG/Dachgeschoss finden Sie einen detaillierten Raumbeschrieb in der Dokumentation. Materialisierung /AusstattungDie Böden im Erdgeschoss (Büro/Atelier) sind mit Feinsteinzeug-Platten in dunkelgrau belegt ebenso alle Nasszellen und die Gäste-WC.Die Zimmer sind mit wunderschönen Parkettböden in verschiedenen Mustern, zum Beispiel Fischgrat, in Eiche ausgestattet.Im ganzen Treppenhaus wurden die Holztreppen und die Geländer aufgefrischt.Die Wände und ein Teil der Decken sind mit Kassettentäfer belegt und in den Nasszellen mit keramischen Platten. Ein Teil der Decken und Wände sind mit Abrieb/Weissputz gestaltet.Die Küchen und alle Nasszellen wurden komplett erneuert und in schlichtem, modernem Design gestaltet.Das Atelier und die beiden Wohnungen verfügen über eine Gegensprechanlage.Eine der Wohnungen wird aktuell durch die Eigentümer als Ferienwohnung genutzt. Die andere Wohnung war bis Anfang Mai 2024 vermietet. Zur Zeit werden keine Vermietungsbemühungen unternommen. GartengrundstückSchräg vis-à-vis vom Wohnhaus befindet sich das Gartengrundstück Nr. 828. Der gepflegte Garten mit armierter Betonmauer auf armiertem Fundament als Abschluss, frostsicher gepflästertem Gehweg, gedecktem Sitzplatz sowie Gartenhaus bieten Erholung pur. Gartengrundstück: 95 m2Gartenhaus: 2.20/3.00 6.6 m2gedeckter Sitzplatz: 2.85/2.60 7.4 m2TiefgaragenparkplatzDer Tiefgaragenparkplatz befindet sich Auf Erlen und ist in 5 Minuten gut zu Fuss zu erreichen.VerkaufsbedingungenDas Gartengrundstück mit dem Verkaufspreis von CHF 130'000 kann nicht separat erworben werden. Falls die Käuferschaft des Hauses auf den Tiefgaragenplatz verzichtet, wird er für CHF 35'000 separat verkauft. Der Kaufpreis für Haus, Gartengrundstück und Tiefgaragenplatz beträgt total CHF 1'215'000. Die Handänderungskosten wie Grundbuchgebühr, Vertragskosten und Notariat werden je zur Hälfte von Verkäuferschaft und Käuferschaft getragen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einen Besichtigungstermin zur Verfügung.

  • 51c587d62b5b982d50eb5317dd3033bf.jpeg
  • fc449420020af2df21276a7fbab3f5f6.jpeg
  • 7eb47a54166151745e37fc77f8672973.jpeg
  • 5b1036dfbc31352f192176a627fc9319.jpeg
  • 76dd9d50e75cfc046f8cc95cad7c1407.jpeg
  • 13763618c8879c96b8b90712fcddac24.jpeg
  • b3c2e2e2cfd724b0c41d4408c7fb29d0.jpeg
  • 5e42fec598ee47f5c5083616645ec0b3.jpeg
  • fb0ec2b854d82d780b8fef10ce69efd2.jpeg
  • 91fa726611cfb00aa1cdcfd05925838d.jpeg
  • 3c55a30eb6501b110417015310ea263d.jpeg
  • 1743456e66a3c6011f503db92f62cdf3.jpeg
  • b0c03232029199d6ef1b50da22b4278e.jpeg
1 / 13
CHF 880’000.–
6.5 pièces 194m² surface habitable
Schulhausstrasse 1, 8762 Schwanden GL

SCHÖNE RENDITE

Renditeobjekt mit vier verschiedenen, sich ergänzenden Mietwohnungen: Von kleinem Studio bis zur grossen Maisonette. Die Totalsanierung ist vor 10 Jahren erfolgt, die Erneuerungssubstanz ist am Anfang der Nutzungsdauer, der Innenausbau wirkt geschmackvoll und hochwertig. Jährlich wird 40.8 TCHF Nettomietzinsertrag erzielt.Schwanden ist im Laufe der Zeit ein typisches Glarner Industriedorf geworden, aber eine hübsche Siedlung mit viel Lebensqualität geblieben. Am Zusammenfluss von Linth und Sernf gelegen und von markanten Bergen umgeben, in der Nähe der Klöntalersee, der an einen skandinavischen Fjord erinnert, der familienfreundliche Wintersportort Elm, Glarus, der kleinste Hauptort der Schweiz, das autofreie Braunwald, der Klausenpass, das UNESCO-Weltkulturerbe Glarner Hauptüberschiebung: Da leben, wo andere Ferien machen wollen.Im Dorfkern von Schwanden ist zu sehen, dass der Ort ursprünglich ein bergbäuerliches Haufendorf war. Dieser Siedlungsteil ist so sehenswert, dass er im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von regionaler Bedeutung aufgelistet wird. Südwestlich des Dorfkerns ein hübsches Wohnquartier, typisch Glarnerische Reihenhäuser mit geschweiften Quergiebeln, 19. Jahrhundert, das Erschliessungsnetz besteht aus schmalen, geradlinigen Strassen. Die Reihenhäuser bilden Innenhöfe mit in Linie angeordneten Wirtschaftsgebäuden, die früher Stallscheunen waren. Eines dieser Reihenhäuser ist das zu erwerbende Gebäude.Vier Wohnungen sind in der vor zehn Jahren totalsanierten Liegenschaft integriert. Im Hochparterre ein Studio mit 30m2 Nutzfläche, darüber im ersten und zweiten Obergeschoss je eine 1.5-Zimmerwohnung mit 37m2 und im dritten und vierten Obergeschoss eine 2.5-Zimmer-Mailsonettewohnung mit gesamthaft 90m2 Fläche. Der Eingangsbereich ist hell und gross dimensioniert, das Treppenhaus wirkt schick, für drei Wohnungen findet sich ein Reduit im Treppenhaus. Im Untergeschoss gibt's Kellerräume für alle vier Wohnungen und die gemeinsame Waschküche.Den Besitzern war neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis auch wichtig, dass die Einheiten einen hohen Ausbaustandart aufweisen, der an Eigentumswohnungen erinnert: Helle Wände, feiner Abrieb, getäferte Holzdecken mit LED-Einbauleuchten. Natursteinlavabos im Bad, geschmackvolle Küchen mit Naturstein-Arbeitsplatten, am Boden sind Schieferfliesen mit intensiven Anthrazittönen verlegt. Bei der Totalsanierung wurde eine Innenisolation angebracht, neue Kunststofffenster montiert, geheizt wird mit einer Elektro-Bodenheizung und der Boiler hat eine Wärmepumpe. Auch äusserlich wirkt das Haus hochwertig: Vier Fensterlinien gegen Süden, zwei gegen Osten, eine neue Dacheindeckung, Traufen und Fallrohre sind neuwertig. Ein Dachgesims wertet das Unterdach auf, das Gurtgesims gliedert die Fassade geschickt. Ein heller Bewurf, Fensterläden aus Holz, eine teilverglaste Eingangstüre: Ein hübsches Haus.Zur Liegenschaft gehört noch ein Schuppen, der unterste Teil der reihenförmig angeordneten Wirtschaftsgebäude, im Innenhof zwischen den Häuserreihen, ca. 12m2 Grundfläche, er dient heute als Lagerraum. Und ein überdachter Vorplatz auf der Nordseite, ein Drittel gehört zum Haus. Nahe, öffentliche Parkplätze gibt es beim Gemeindezentrum und beim Schulhaus.Der Bau wurde vor wenigen Jahren einer umfassenden Totalsanierung unterzogen. Er bietet jetzt als Renditeobjekt vier sich ergänzende, interessante Mietangebote, vom kleinen Studio bis zur grossen Maisonettewohnung. Die Erneuerungssubstanz ist am Beginn der Nutzungsdauer, die Rückstellungen, die Zuschläge für Unterhalt und Reparaturen und sogar die Verwaltungskosten können dadurch verringert werden. Alle Wohnungen sind vermietet, der jährlich erzielte Nettomietzinsertrag beträgt 40.8 TCHF und ist nicht ausgereizt - eine Geldmaschine mit fast 5% Nettorendite.Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.