0 Treffer - Gewerbe, Büro, Lager kaufen in Bilten

No results

Ups! Sieht aus, als gäbe es derzeit keine Objekte, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Erstellen Sie ein kostenloses Suchabo. Wir benachrichtigen Sie dann regelmässig über neue Inserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Weitere interessante Inserate basierend auf deinen Suchkriterien
  • fb4028109916be5f7d53f40f31e25834.jpeg
  • 413b4006e16c6356a77f5d18a953547f.jpeg
  • d9a6d6c73820c6a2b04cd6ac9d71f7c2.jpeg
  • c3391f6c592659a0bf19b38a14017eff.jpeg
  • a0413d7ee68df62642f91b7b76e58543.jpeg
  • 9aee3645f227b031bce5c2359f5e6847.jpeg
  • abde977e638092c219427f8ec1fbd20f.jpeg
  • 9bed33b194cfd09aefa6f4d3c36a96b9.jpeg
  • 484d555f425e328b947685d9d784a2f0.jpeg
  • 824adf198f60b4bc31c2b50ee7f276bb.jpeg
  • e94ecb14f14c1f40311efbed8b5e0d2b.jpeg
  • 9203bf293ff396325aa8f0718cad58ad.jpeg
  • 53cf6d411b2ab282dfe70f755cf750b5.jpeg
1 / 13
Preis auf Anfrage
24 Zimmer
Hauptstrasse 33, 8783 Linthal

VIELSEITIG

Hotel-Restaurant mit vier Einzelzimmer, elf Doppelzimmer und einem Fünferzimmer. Stilvolle Gaststätte mit Platz für 43 Personen, ein heller, beheizter Wintergarten gegen Süden für 30 Gäste. Ein geräumiger Frühstücksraum und eine lauschige Gartenwirtschaft, beide mit ebenfalls 30 Sitzplätzen, zur Freude der Kinder die Rutschbahn und Schaukel. Die gehobene Gastronomie kann weitergeführt werden oder ein ganz neuer Ansatz: Das Restaurant bleibt bestehen, wird verpachtet oder selbst betrieben. Aus dem Hotel wird ein lukratives Mehrfamilienhaus oder ein Zuhause für eine Grossfamilie oder für das Modell von mehreren Generationen unter einem Dach: Eine vielseitige Liegenschaft. Linthal ist eine hübsche Gemeinde im südlichen Glarnerland. Ganz nah der bekannte Klausenpass, ein Erlebnis mit Velo, Motorrad und Auto. Auf einer Terrasse über dem Dorf der Ort Braunwald, ein traumhaftes Wandergebiet und ein familienfreundlicher Skiort. Geheimnisvoll der Oberblegisee, im Osten der Freiberg Kärpf, das älteste Wildschutzgebiet Europas. Ein Tal weiter, Elm, ein Wintersportort und als geologisches Highlight, die Glarner Hauptüberschiebung, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Im nahen Hauptort Glarus gibt es städtisches Flair, in Schwanden kann in einem Freibad gefaulenzt werden und im Süden, inmitten von anderen Dreitausendern, ragt der Tödi fast 3000 Meter über dem Talboden auf und macht so das Tal bei Linthal zum tiefsten Tal der Schweiz - da wohnen, wo andere Ferien machen möchten.Die zu erwerbende Liegenschaft besteht aus einem langgezogenen Gebäudekörper, die Traufseite steht parallel zur Hauptstrasse, gegen Süden ist ein hübsches Walmdach geformt. Grosse, hochrechteckige Fenster im Hotel, farblich abgesetzt die Gaststätte, ein rustikales Restaurant mit stilvollen Kassettenwänden und -decken. Innen passendes Mobiliar mit Schiefertischen und weiteren klassischen Elementen, Platz für 85 Personen.Daran angesetzt ein Wintergarten, mit einer Kapazität für 30 Gäste und raumhohen Fenstern, ein schöner, moderner Kontrast zur altehrwürdigen Gaststätte. Der Gartenwirtschaft nimmt bis 30 Personen auf und bietet angenehmen Schatten und Sitzgelegenheiten für grossen Menschen, eine Rutschbahn und eine Schaukel für die kleinen Menschen.Die charmante Wirtewohnung liegt über dem Restaurant und hat eine Nutzfläche von ca. 90 m2. Sie verfügt über eine Wohnstube, eine Küche, drei Zimmer, ein Bad, einen grossen Estrich und, vor allem, einen schicken Balkon.Gesamthaft umfasst das Hotel vier Einzelzimmer, elf Doppelzimmer und ein Fünferzimmer. Vier Gästezimmer sind gegen Süden ausgerichtet und haben Zugang zur Dachterrasse, die anderen zwölf befinden sich im langgezogenen, nördlichen Gebäudekörper. Dort ist im Hochparterre auch der Frühstücksraum, das Stübli, mit 30 Plätzen. Alle Gästezimmer sind mit Dusche, WC, Fernseher und kostenlosem WLAN ausgestattet.Der Gebäudekomplex nimmt im Norden eine Garage auf, auf der anderen Seite ist er auf einer Fläche von ca. 180 m2 unterkellert, verschiedene Wirtschaftsräume und eine Sauna finden sich hier. Für das Parkieren von Fahrzeugen sind ca. 400 m2 Fläche vorhanden, auch Reisebusse finden Platz.Die Infrastruktur des Hotel-Restaurants wurde laufend gepflegt, die Erneuerungssubstanz ist am Anfang der Nutzungsdauer, grosszyklische Investitionen sind noch lange nicht nötig. Möglich ist mit diesen guten Voraussetzungen ziemlich alles: Die Weiterführung der gehobenen Gastronomie wie bisher. Oder man trennt das Restaurant vom Hotel ab und macht aus der Wirtewohnung, den sechszehn Zimmern und dem Frühstücksraum ein lukratives Mehrfamilienhaus mit vier bis sechs Einheiten.Nicht nur als Renditeobjekt ist das Gebäude ideal. Ob für eine Grossfamilie oder mit verschiedenen Generationen unter einem Dach ? alles ist möglich. Interessant auch, einen Teil der Liegenschaft als Hauptwohnsitz selbst zu bewohnen, die anderen Teile zu vermieten und sich so die Hypotheke finanzieren zu lassen: Ein vielseitiges Haus.Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

  • 18ad291833096b1fee09bde714a5ec40.jpg
  • 1d39ced473c58630871174538aa4ee9e.jpg
  • 6010c1bf3785a4721926b930020ab8d7.jpg
  • 99d85bc0ffa414f595aed4cc7884515f.jpg
  • b797e7df5c7f3f30940cb954b2528bf2.jpg
1 / 5
CHF 2’100’000.–
Elggisstrasse 6, 8750 Glarus

Interessante Wohn- und Gewerbeliegenschaft an guter zufahrbarer Lage

Information Die Immobilie wird gesamthaft mit der Eigentümeraktiengesellschaft verkauft. Auskunft bezüglich Vermietung, Mieterträge und Betriebskosten wird Interessenten auf Anfrage erteilt. Die Wohnungen und der Gewerbeteil sind voll und ungekündigt vermietet VerkaufsumfangDas zum Verkauf sehende Grundstück Nr. 2278 ist mit zwei separaten Gebäuden bebaut. Beide Gebäude werden über einen Innenhof logistisch bedient. Gebäude Elggisstrasse Nr. 6Dieses wird als Gewerbe- und Wohngebäude mit Büros, Lager und Nebenräumen genutzt. Dazu sind zwei grosszügige Wohnungen integriert. Das Gebäude wurde ca. 1973 in der ursprünglichen Form und Substanz erstellt. Ca. 1990 wurde eine Duplex-Wohnung aufgestockt. In dieser Bauetappe wurde auch der grosse Teil des Gebäudes saniert. Gebäude Nordstrasse Nr. 9Dieses Lagergebäude wurde ca. 1978 erbaut. Wohnen und Gewerbe Elggisstrasse 6EG: Büroräume, Aufenthaltsraum mit Küche und WC, auf ca. 73 m2EG: 1/2 Stock tiefer als die Büros liegt die Lager und Gewerbefläche Stahlkonstruktion mit Betonboden, Schiebetor auf der Westseite und Verladerampe auf der Ostseite ca. 208 m21. OG Büro mit WC/Lavabo 15 m21. OG Wohnung mit 4.5 Zimmer und Südbalkon Nettowohnfläche ca. 85 m22. OG Duplex Wohnung mit 7 Zimmer und Südbalkon Nettowohnfläche ca. 218 m2UG 2 PW Garagen / Kellerräume / Heizung / WaschenDas Gebäude wird mit einer Oelzentralheizung aus dem Jahr 2000 beheizt. Im Frühling 2024 wird das Gebäude dem Fernwärmeverbund angeschlossen. Die Fenster stammen aus dem Jahre 2010. Gewerbe- und Lagergebäude Nordstrasse 9aUG: Lager in Beton massiv und Kipptor auf der Ostseite ca. 130 m2EG: Lager mit Betonboden Stahlaufbau und Blechdach und Zufahrt durch 2 Schiebetore. WC, 2 Büros und Garderobe auf ca.130 m2Zwischenboden als Lager ca. 80 m29 Aussenparkplätze ungedecktKurzbeschrieb Wohnungen4,5 Zimmer Wohnung im 1. ObergeschossEingang/GarderobeWohnen mit Ausgang zur grosszügigen Terrasse mit ca. 30 m2Essen mit grossem EinbauschrankKüche einfache, ältere Einbauküche in weiss3 ZimmerNasszelle mit Badewanne, WC und LavaboDie Böden sind mit Teppich belegt, in Nasszelle und Küche mit Novilon. Wände und Decken mit Abrieb weiss.7 Zimmer Duplexwohnung im 2./3. ObergeschossEingang/GarderobeGäste WCWohnen mit Ausgang zum BalkonEssen / KücheWintergartenZimmerNasszelle mit Badewanne, Dusche, Doppellavabo und WCAufgang/Treppe zum 3. OGWohnen mit Ausgang zum Balkon3 ZimmerNasszelle mit Dusche, WC, LavaboGalerieDie Böden sind mit Parkett belegt, Wände Abrieb weiss und die Decken Täfer weiss. Grosse Einbauküche Jg. 1990 in U-Form. Nasszellen sind mit Closomaten ausgerüstet.Grundrisspläne finden sie in der kompletten Dokumentation.

  • 017a9f5fde.jpg
  • b55c6e9113.jpg
  • 113309efee.jpg
  • cfc9c07f47.jpg
  • 1ba09a5c1e.jpg
  • f6bd9fa726.jpg
  • 2f0c67698a.jpg
1 / 7
Preis auf Anfrage Top
8 Zimmer
Hinterdorfstrasse 46, 8753 Mollis

Restaurant Raben – attraktives Objekt im Dorfzentrum von Mollis (Glarus Nord) steht zum Verkauf

Das Restaurant Raben, Mollis ist ein attraktives Objekt mit einem Rauminhalt gemäss SIA 116 von 1'781 m3. Die Grundfläche beträgt 219 m2. Das Restaurant Raben kann als Restaurant und Hotelbetrieb mit 3 Gastzimmern weiter betrieben werden. Parkplatzsituation ist durch langfristige Mietverträge gelöst. Im EG befindet sich der Restaurant-Bereich mit einer Fläche von 50 m2. Die gesamte Fläche des EG beträgt 147.3 m2. Im 1. OG ist die Restaurant-Küche, ein Büro und das «Stübli» eingebaut. Die Total-Fläche vom 1. OG beträgt 155.3 m2. Im 2. OG befindet sich die Wirtewohnung mit Wohnraum, Schlafzimmer und Bad mit einer Gesamtfläche von 57.3 m2. Im Dachgeschoss sind 3 Hotelzimmer eingebaut. Die Gesamtfläche des Dachgeschosses beträgt 47.7 m2. Das Objekt wird mit einer Ölheizung (Baujahr 2016) und mit einem Öltank von 6000L geheizt. Für die Küche besteht ein direkter Gasanschluss. Auf dem Flachdach befindet sich eine Terrasse.Gesamt Aussenansicht Restaurant Raben, Mollis mit Parkplatzsituation vor dem Restaurant Raben. Weitere angemietete Parkplätze (12 an der Zahl) befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft.Restaurantbereich mit rustikalem Interieur (ca. 52 Plätze) Ausschanktheke und Stammtisch-Bereich in der Gastrostube. Pizzeria ca. 20 Plätze. Terrasse Richtung Nord-West ca. 24 Sitzplätze.Ansicht Gaststube mit Bankett-Eindeckung.

Zusätzliche Informationen

Überblick

Die Bevölkerung in Glarus Nord ist in den vergangenen 3 Jahren auf 19'428 gestiegen. Dies entspricht einem Bevölkerungsanstieg von 4.31 %.

Bevölkerungsstatistiken

Die durchschnittliche Einkommenshöhe liegt bei CHF 67'115.

In der Region haben 9.53 % der Bevölkerung einen Hochschulabschluss, 15.11 % der Bevölkerung haben eine höhere Berufsausbildung genossen, 49.12 % der Bevölkerung können den SEK II-Abschluss (Matura oder Berufslehre) vorweisen und 26.24 % der Einwohner:innen sind derzeit in der Schulausbildung.

Demnach ist dies eine Wohngegend mit hohem sozialem Standard und einer gebildeten Bevölkerung.

Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt bei 0.82 Prozent.

Steuern

Der tatsächliche Steueranteil der Wohnregion liegt bei 11.89 %. Die Steuerbelastung ist individuell verschieden und bemisst sich unter anderem an der Höhe des tatsächlichen Einkommens, dem Familienstand oder der Höhe an Abzügen.

Die Steuerbelastung einer kinderlosen, ledigen Person in Glarus Nord beträgt 15.71 %. Ein Paar in Pension (Ü 65) zahlt im Schnitt 15.24 %, ein Ehepaar mit zwei Kindern 8.1 % und ein kinderloses Ehepaar 10.99 %.

Immobilienmarkt allgemein

Neubau

In Glarus Nord ist in den letzten 5 Jahren neuer Wohnraum entstanden. So wurden 644 Wohnungen neu gebaut.

Dabei sind insgesamt 30 1-Zimmer-Wohnungen entstanden.

121 der neuen Wohnungen waren zudem 2-Zimmer-Wohnungen.

Zusätzlich entstanden 202 neue 3-Zimmer-Wohnungen und 204 Wohnungen mit 4 Zimmern.

Für alle, die auf der Suche nach mehr Platz zum Leben sind, wurden 68 5-Zimmer-Wohnungen und 19 Wohnungen mit mindestens 6 Zimmern gebaut.

Bestand

Glarus Nord verfügt nun über 9'911 Wohnungen, nachdem der Wohnbestand durch die Neubauten weiter angewachsen ist.

Bei den 1-Zimmer-Wohnungen gibt es so einen Bestand von insgesamt 388 Objekten.

Des Weiteren existieren 1'226 Wohnungen mit 2 Zimmern, 2'233 Wohnungen mit 3 Zimmern und 2'919 Wohnungen mit 4 Zimmern.

Insgesamt gibt es 1'954 5-Zimmer-Wohnungen und 1'191 sehr grosse Wohnungen mit 6 und mehr Zimmern.

Leerwohnungen

Die Quote der leerstehenden Wohnungen in Glarus Nord beträgt 0.75 %.

Hierbei stehen 1.57 % der 1-Zimmer-Wohnungen,

1.58 % der 2-Zimmer-Wohnungen,

bei den 3-Zimmer-Wohnungen 0.64 %,

0.59 % bei den 4-Zimmer-Wohnungen

als auch 0.47 % der 5-Zimmer-Wohnungen aktuell leer.

Die Leerstandsquote beträgt 0.55 % % für Wohnungen mit mehr als 5 Zimmern und 0.68 % bei Wohnungen mit mehr als 6 Zimmern.

Immobilienmarkt (nur Vermietung)

Die Mietpreise für Wohnungen liegen pro Monat im Schnitt bei CHF 1'370.

Dabei fallen 25% aller Angebotsmieten geringer aus oder entsprechen einer monatlichen Miete von CHF 1'106 (25%-Quantil).

Ausserdem sind 75% der monatlichen Mieten geringer oder gleich einem Preis von CHF 1'650.