3 Treffer-

Haus kaufen in 4051 (Basel)

Basler Juwel: 11 Zi. Jugendstil-Villa im Paulusquartier nahe dem Schützenmattpark
13

Preis auf Anfrage288m211Zi

4051 Basel

Gerne stellen wir Ihnen weitere Objektinfos zur Verfügung und organisieren für Sie einen Besichtigungstermin. Hierfür bitten wir Sie beim Kontaktformular Ihre Telefonnummer und Email-Adresse anzugeben. Dieses "Basler Juwel" aus dem Jahre 1893 ist ein Stück Basler Stadtgeschichte und liegt im Paulusquartier, einem der vornehmsten City-Wohnquartiere in ummittelbarer Nähe zu den grünen Lungen des Quartiers, dem Schützenmattpark und dem zoologischen Garten. Das lichtdurchflutete an drei Seiten freistehende Eckhaus aus der Jahrhundertwende mit kleinem Stadtgarten, einem antiken Garten-Pavillon (1893) mit Blickkontakt zur Pauluskirche und angebauter Garage (1932), wird Sie begeistern. Es befindet sich seit 1924, also fast 100 Jahre im gleichen Familienbesitz und sucht nun eine gebührende Nachfolger-Familie, welche sich ebenfalls langfristig in Basel verwurzeln möchte. Objektbeschreibung: Jeder kennts! Es ist unbestritten eines der schönsten Jahrhundertwende-Stadthäuser von Basel und stammt aus der Hand des renommierten Architekten Heinrich Tamm (1859 - 1900), welcher in Basel städtebaulich Geschichte geschrieben hat. Die Einflüsse des Historismus und des Jugendstils sind unverkennbar. Gleich fünf seiner historischen Werke wurden 2001 in unmittelbarer Nachbarschaft zusammen mit dem hier zu verkaufenden Kopfgebäude in das Inventar der Basler Denkmalpflege aufgenommen. Das stattliche Patrizierhaus wurde nach zwei Jahren Bauzeit 1895 fertiggestellt und besticht noch heute mit seinen durchdachten und lichtdurchfluteten Grundrissen. Es verfügt mit seinen markanten Erkern und dem originellen portalähnlichen Eingangsbereich, der mit einem Knickgiebel gekrönt wurde, über viele typische Stil-Elemente, die den einzigartigen Charme dieser Bauzeit - der Blütezeit der Immobilien - bis heute weiterleben lässt. Die stivolle Fassade verbirgt im Innern einen wahren Wohntraum auf 400 qm Fläche. Vor allem die 3,70 m hohen reich verzierten Stuckatur-Decken schaffen ein Gefühl des repärsentativen Wohnens. Zudem können Sie sich auf die schönsten originalen Fischgrat- und Tafel-Parkettböden freuen, welche zum Teil noch unter Spannteppichen schlummern und darauf warten aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Der notwendige Investitionsbedarf ist sehr gut kalkulierbar, da die Liegenschaft laufend sehr gut unterhalten wurde (Liste und Rechnungen liegen vor). Ein weiteres Plus ist, dass das Haus bereits über eine moderne Fernwärme-Heizung verfügt und die Fassade incl. die Fenster (2015) bereits aufwendig saniert worden sind. Für die üblichen Malerarbeiten, der Erneuerung der Nasszellen, dem Einbau eines weiteren Badezimers im zweiten Obergeschoss und einer neuen Einbauküche und dem Einbau eines neuen Elektrotablars mit FI-Schaltern sollten ca. CHF 350.000 kalkuliert werden. Das prächtige Erdgeschoss mit seinem stattlichen Eingangs-Foyer bietet mehrere kommunizierende, herrschaftliche Wohnsääle und einen historischen Wintergarten im Erker, welche man einfach nur sprachlos bestaunen kann. Hier ermöglicht die als Denkmal eingestufte Aussentreppe den Zugang zum Garten. Über das wundervolle originale Eichentreppenhaus mit Oberlicht (Kunstwerk der Glasmalereiwerkstatt Kuhn mit Rokoko-Ornamentik) gelangt man ins erste Obergeschoss, wo sich verschiedene Schlafräume mit Balkonen und ein Badezimmer befinden. Auf den jeweiligen Zwischenetagen sind die sepraten WC's angesiedelt. Das dritte Obergeschoss ist prädestieniert als Kinderetage. Hier wird das herrschaftliche Raumangebot mit mit drei weiteren Schlafzimmern mit gemütlichen Dachschrägen und einem weiteren möglichen Bad (jetzt Küche) abgerundet. Der nicht ausgebaute Estrich hält eine verzückende Überraschung parat. Die grosse Dachterrasse gibt einen wunderbaren Panorama-Ausblick über die Dächer der benachbarten Häuser und das Quartier frei.

20

Preis auf Anfrage348m29.5Zi

Schützenmattstrasse 49, 4051 Basel

• Perfekte Symbiose zwischen moderner und historischer Architektur • Typische Jugendstil-Stadtvilla mit 350 m2 lichtdurchfluteter Wohnfläche • Top-Lage in Nähe des Grossbasler Stadtzentrums mit ausgezeichneter verkehrstechnischer Erschliessung inmitten eines attraktiven Wohnumfeldes • In verschiedenen Etappen hochwertig saniert • Attraktiver Garten im japanischen Stil für erholsame Stunden ObjektbeschriebDas Stadthaus befindet sich an ausgezeichneter Lage in der Schützenmattstrasse, direkt angrenzend an das geschichtsträchtige und grüne Bachletten-Quartier. Eine exzellente Bausubstanz sowie ein repräsentatives Jugendstil-Fassadenbild lassen das Haus im besten Licht erstrahlen.Hinter dem Gebäude wurde um den alten Baumbestand herum ein attraktiver Garten im japanischen Stil angelegt, in welchem man erholsame Stunden geniessen und dem Alltag entfliehen kann.Im Rahmen der etappierten Gesamtsanierungen 2007/2008, 2013 (Kanalisationsanschluss) und 2016 wurde darauf geachtet, dass Original-elemente sowohl im Äusseren als auch im Inneren des Hauses erhalten und aufgewertet werden.Das äusserst grosszügig ausgelegte 9.5-Zimmer-Raumkonzept verteilt sich auf vier sehr helle Ebenen. Vom Windfang gelangt man in die grosse Halle mit Treppenaufgang. Der grosszügige Eingangsbereich wird durch die überdurchschnittliche Raumhöhe, welche sich bis zum Dachgeschoss durchzieht, zusätzlich aufgewertet. Von der repräsentativen Eingangshalle gelangt man in das Schlafzimmer/Arbeitszimmer und in die angrenzende Bibliothek. Die grosszügigen Räume können miteinander verbunden werden und bieten auch hervorragende Optionen für den Arbeitsbereich. Ein top ausgebautes Badezimmer und ein sep. WC runden im EG das Angebot ab.Im 1. Obergeschoss steht ein Zimmer für Gäste oder als Arbeitszimmer zur Verfügung. Der Salon bietet mit seinem speziellen Charme der ideale Einstimmungsort, um mit seinen Gästen im angrenzenden Esszimmer das zu geniessen, was in der offenen Küche, welche keine Wünsche offen lässt, gezaubert wird. Selbstverständlich ist auch die vom Esszimmer begehbare Terrasse, welche die Sicht in den traumhaften, ruhigen Garten offenbart, nicht zu verachten.Im 2. Obergeschoss befinden sich 2 grosse Schlafzimmer, wobei eines direkt mit dem Ankleideraum verbunden ist. Ein exklusives Badezimmer perfektioniert dieses Geschoss und lässt auch hier keine Wünsche offen. Lichtdurchflutet präsentiert sich auch der grosse Wohnbereich im Dachgeschoss.Das Raumkonzept kann im Vergleich zu ähnlichen Objekten als grosszügig betrachtet werden und somit wird ein Wohnumfeld dargestellt, welches höchsten Ansprüchen genügt. Zudem können 2 angemietete Garagen in unmittelbarer Nähe (max. 5 Gehminuten) übernommen werden. LageDas Wohnviertel «Am Ring» schmiegt sich wie ein Gürtel (dies übrigens sein früherer Name) um den westlichen Bereich der Altstadt, der ehemaligen äusseren Stadtmauer.Durch die vielen Gärten und Alleebäume wirkt das ganze Wohnviertel grün und offen. Zu diesem Eindruck tragen auch der Zoologische Garten, der Botanische Garten, das Spalentor, der Schützenmattpark und die Sportanlage Schützenmatte bei.In Gehweite befinden sich die Haltestellen der Buslinien 33/34/50 und der Tramlinien 1/6/8. Der Bahnhof ist mit dem Bus innert 10 Minuten erreichbar. Die Linie 50 pendelt zwischen Flughafen Basel-Mulhouse und dem Bahnhof SBB/SNCF.Erste Einkaufsgelegenheiten bieten sich innert 5 Gehminuten (Migros).KITA’s, Kindergärten und Schulen sind ebenfalls zu Fuss erreichbar.Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dürfen wir Ihnen diese aussergewöhnlichen Räumlichkeiten zeigen? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.Die in dieser Dokumentation gemachten Angaben dienen der allgemeinen Information und erfolgen ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Sie bilden weder Bestandteil einer vertraglichen Vereinbarung noch eine verbindliche Grundlage für den Grundbucheintrag. Makleranfragen sind unerwünscht.

Neue Treffer automatisch per E-Mail erhalten

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten