2 Treffer - Mehrfamilienhaus kaufen in Schwanden GL

  • sejmqnjmlu__kuche1.jpg
1 / 9
mimgiaexnw__kuche1.jpg
qxolfcyywb__treppe1.jpg
xgpyjlvkvn__wohnzimmer.jpg
CHF 690’000.–
5 Zimmer 120m² Wohnfläche
8762 Schwanden GL

Charmantes Wohngebäude mit 2 Wohneinheiten in Glarus Süd

Hier erwartet Sie ein charmantes Wohngebäude in Glarus Süd, das sich ideal für klein Investoren eignet. Nach Kernsanierung mit einer Energieeffizienz Zertifikat im Jahr 2023 präsentiert sich diese Immobilie in einem zeitgemässen Stil und bietet ein komfortables Wohnen in historischem Ambiente. Das traumhafte Dorf bietet eine idyllische Kulisse mit einer Fülle von Freizeitmöglichkeiten und einer hervorragenden Infrastruktur. Nutzen Sie diese Gelegenheit und sichern Sie sich Ihr neues Objekt!Die wichtigsten Details im Überblick: • 2 Wohnungen, 1 x 2.5 Zimmerwohnung mit 50m2 und 1 x 2.5 Zimmerwohnung mit 70 m2 beide Wohnungen über zwei Etagen • Genügend Platz für eine oder zwei Personen • Badezimmer mit Fenster für den täglichen Komfort • Kellerfläche von je 5 m2 für zusätzlichen Stauraum • Renovierung im Jahr 2023 mit modernen Elementen für zeitgemässes Wohnen • Energieeffiziente Flächenspeicherheizung von der HE Schweiz GmbH für angenehme Wärme in jeder JahreszeitWeitere Vorteile des Anwesens: • Beliebte Wohnlage in Glarus Süd mit guter Infrastruktur • Rendite von über 4 % • Zentrale Lage mit einfachem Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften • Charmante Dorfatmosphäre mit malerischen Landschaften und Naturerlebnissen • 3-fach verglaste Fenster • Waschturm in den Wohnungen • Badezimmer mit eleganten Natur-TravertinplattenZögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen und eine Besichtigung zu vereinbaren. Greifen Sie schnell zu, denn dieses Angebot wird bestimmt nicht lange auf dem Markt bleiben!

1 / 13
CHF 920’000.–
6.5 Zimmer 194m² Wohnfläche
Schulhausstrasse 1, 8762 Schwanden GL

GELDMASCHINE

Renditeobjekt mit vier verschiedenen, sich ergänzenden Mietwohnungen: Von kleinem Studio bis zur grossen Maisonette. Die Totalsanierung ist vor 10 Jahren erfolgt, die Erneuerungssubstanz ist am Anfang der Nutzungsdauer, der Innenausbau wirkt geschmackvoll und hochwertig. Jährlich wird 38.5 TCHF Nettomietzinsertrag erzielt.Schwanden ist im Laufe der Zeit ein typisches Glarner Industriedorf geworden, aber eine hübsche Siedlung mit viel Lebensqualität geblieben. Am Zusammenfluss von Linth und Sernf gelegen und von markanten Bergen umgeben, in der Nähe der Klöntalersee, der an einen skandinavischen Fjord erinnert, der familienfreundliche Wintersportort Elm, Glarus, der kleinste Hauptort der Schweiz, das autofreie Braunwald, der Klausenpass, das UNESCO-Weltkulturerbe Glarner Hauptüberschiebung: Da leben, wo andere Ferien machen wollen.Im Dorfkern von Schwanden ist zu sehen, dass der Ort ursprünglich ein bergbäuerliches Haufendorf war. Dieser Siedlungsteil ist so sehenswert, dass er im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von regionaler Bedeutung aufgelistet wird. Südwestlich des Dorfkerns ein hübsches Wohnquartier, typisch Glarnerische Reihenhäuser mit geschweiften Quergiebeln, 19. Jahrhundert, das Erschliessungsnetz besteht aus schmalen, geradlinigen Strassen. Die Reihenhäuser bilden Innenhöfe mit in Linie angeordneten Wirtschaftsgebäuden, die früher Stallscheunen waren. Eines dieser Reihenhäuser ist das zu erwerbende Gebäude.Vier Wohnungen sind in der vor zehn Jahren totalsanierten Liegenschaft integriert. Im Hochparterre ein Studio mit 30m2 Nutzfläche, darüber im ersten und zweiten Obergeschoss je eine 1.5-Zimmerwohnung mit 37m2 und im dritten und vierten Obergeschoss eine 2.5-Zimmer-Mailsonettewohnung mit gesamthaft 90m2 Fläche. Der Eingangsbereich ist hell und gross dimensioniert, das Treppenhaus wirkt schick, für drei Wohnungen findet sich ein Reduit im Treppenhaus. Im Untergeschoss gibt's Kellerräume für alle vier Wohnungen und die gemeinsame Waschküche.Den Besitzern war neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis auch wichtig, dass die Einheiten einen hohen Ausbaustandart aufweisen, der an Eigentumswohnungen erinnert: Helle Wände, feiner Abrieb, getäferte Holzdecken mit LED-Einbauleuchten. Natursteinlavabos im Bad, geschmackvolle Küchen mit Naturstein-Arbeitsplatten, am Boden sind Schieferfliesen mit intensiven Anthrazittönen verlegt. Bei der Totalsanierung wurde eine Innenisolation angebracht, neue Kunststofffenster montiert, geheizt wird mit einer Elektro-Bodenheizung und der Boiler hat eine Wärmepumpe. Auch äusserlich wirkt das Haus hochwertig: Vier Fensterlinien gegen Süden, zwei gegen Osten, eine neue Dacheindeckung, Traufen und Fallrohre sind neuwertig. Ein Dachgesims wertet das Unterdach auf, das Gurtgesims gliedert die Fassade geschickt. Ein heller Bewurf, Fensterläden aus Holz, eine teilverglaste Eingangstüre: Ein hübsches Haus.Zur Liegenschaft gehört noch ein Schuppen, der unterste Teil der reihenförmig angeordneten Wirtschaftsgebäude, im Innenhof zwischen den Häuserreihen, ca. 12m2 Grundfläche, er dient heute als Lagerraum. Und ein überdachte Vorplatz auf der Nordseite, ein Drittel gehört zum Haus. Nahe, öffentliche Parkplätze gibt es beim Gemeindezentrum und beim Schulhaus.Der Bau wurde vor wenigen Jahren einer umfassenden Totalsanierung unterzogen. Er bietet jetzt als Renditeobjekt vier sich ergänzende, interessante Mietangebote, vom kleinen Studio bis zur grossen Maisonettewohnung. Die Erneuerungssubstanz ist am Beginn der Nutzungsdauer, die Rückstellungen, die Zuschläge für Unterhalt und Reparaturen und sogar die Verwaltungskosten können dadurch verringert werden. Alle Wohnungen sind vermietet, der jährlich erzielte Nettomietzinsertrag beträgt 38.5 TCHF und ist nicht ausgereizt - eine Geldmaschine.Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten

Zusätzliche Informationen

Übersicht Die Bevölkerung in Glarus Süd nahm in den letzten 3 Jahren auf 9'528 Personen zu. Das entspricht einem Anstieg von 0.79 %. Bevölkerungsstatistiken Das durchschnittliche Jahreseinkommen beträgt CHF 59'970. Dabei besitzen 8.47 % der Bevölkerung einen Hochschulabschluss, 15.8 % haben eine höhere Berufsausbildung genossen, 52.33 % der Bevölkerung können den SEK II-Abschluss (Matura oder Berufslehre) vorweisen und 23.4 % der Einwohner:innen sind aktuell in der obligatorischen Schulausbildung. Die Wohngegend hat demnach einen hohen sozialen Standard. Die Arbeitslosenquote liegt insgesamt bei 0.52 %. Steuern Die Gesamtsteuerbelastung der Region liegt bei 11.77 %. Wie viel Steuern einzelne Personen zahlen, ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie z. B. dem tatsächlichen Einkommen, dem Familienstand oder auch der Höhe der Abzüge. So zahlt in Glarus Süd ein pensioniertes Ehepaar (Ü 65) im Durchschnitt 15.1 % Steuern, ein Ehepaar mit zwei Kindern 8.01 % und ein kinderloses Ehepaar 10.88 %. Die Steuerbelastung einer kinderlosen, ledigen Person liegt bei 15.55 %. Immobilienmarkt allgemein Neubau In den letzten 5 Jahren sind in Glarus Süd 218 Wohnungen entstanden. 13 der neuen Wohnungen sind 1-Zimmer-Wohnungen, die für Singles besonders gut geeignet sind. Die Zahl der neuen 2-Zimmer-Wohnungen beläuft sich auf 23. Auch Wohnraum für Familien ist entstanden: So kamen 65 Wohnungen mit 3 Zimmern und 76 3-Zimmer-Wohnungen hinzu. Der Wohnungsmarkt wurde darüber hinaus durch 19 5-Zimmer-Wohnungen und 22 Wohnungen mit mindestens 6 Zimmern erweitert. Bestand Die Neubauten haben dazu beigetragen, dass der Wohnbestand weiter angewachsen ist und es in Glarus Süd nun 6'966 Wohnungen gibt. Die Zahl der 1-Zimmer-Wohnungen liegt bei 279. Weiter gibt es 732 Wohnungen mit 2 Zimmern, 1'543 Wohnungen mit 3 Zimmern und 1'926 Wohnungen mit 4 Zimmern. Schliesslich beläuft sich der Bestand der 5-Zimmer-Wohnungen auf 1'435 Wohnungen und der der sehr grossen Wohnungen mit 6 und mehr Zimmern auf 1'051. Unbelegte Wohnungen In Glarus Süd sind 0.96 % der Wohnungen unbewohnt. So sind 1.88 % der 1-Zimmer-Wohnungen, 1.86 % der Wohnungen mit 2 Zimmern, 1.16 % der 3-Zimmer-Wohnungen, 1.09 % bei den Wohnungen mit 4 Zimmern sowie 0.58 % % der Wohnungen mit 5 Zimmern aktuell leer. Wohnungen mit mehr als 5 Zimmern haben eine Leerstandsquote von 0.38 %; davon sind 0.1 % der Wohnungen mit mehr als 6 Zimmern betroffen. Immobilienmarkt (nur Vermietung) Die Angebotsmieten für Mietobjekte liegen im Mittel bei CHF 1'100 pro Monat. Ein Viertel aller Mieten entspricht oder liegt unter einer monatlichen Miete von CHF 880. Die Monatsmieten fallen geringer aus als CHF 1333 (75%-Quantil) oder entsprechen genau diesem Durchschnittspreis.