0 Treffer - Büro mieten in Mülchi

No results

Ups! Sieht aus, als gäbe es derzeit keine Objekte, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Erstellen Sie ein kostenloses Suchabo. Wir benachrichtigen Sie dann regelmässig über neue Inserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Weitere interessante Inserate basierend auf deinen Suchkriterien
  • 94f82ec784794d798a5dc55186aa6bc9.jpeg
  • 33d49f658bb4a71afeed6c6937f1d1e7.jpeg
  • 27cb25798675191ac0efc4de224d2d5f.jpeg
  • 41c259290ae725ad838acd1f37ea3f5b.jpeg
  • 526fd822b9b9c6233222849db328fd56.jpg
  • 1bb52903a8d330aa37f44c64767f6a9b.jpg
  • b018f49ff837e8d5144e9e60f8f421e1.jpg
  • 1d5445747895c04a3b1ce9d5a1ad1337.jpg
  • af6caa9baffc1a919d0bb7286c17bbc4.jpg
  • b45a620d969404585204daad83eded04.jpg
  • a210591bd3fc8f7d2a1292978fabb38a.jpg
1 / 11
33d49f658bb4a71afeed6c6937f1d1e7.jpeg
27cb25798675191ac0efc4de224d2d5f.jpeg
41c259290ae725ad838acd1f37ea3f5b.jpeg
CHF 390.– / m²/ Jahr
2’940m² Nutzfläche
Freiburgstrasse 130, 3008 Bern

Geschäftsräume im Berner Westen

Ob vom Zug, von der Hauptstrasse oder der erhöhten Autobahn, das Forum West ist nicht zu übersehen. Das Gebäude an der Freiburgstrasse 130 ist architektonisch markant und eignet sich mit der gegen Westen konvexen Form, dem grünschimmernden Andeerer-Granit und der monolithischen Form als Identifikationsobjekt, das auch die Markenwahrnehmung der Mieter stärkt. Mietflächen (gerundet):Gebäude West 2'060 m²Gebäude Nord 5'000 m²Mindestmietläche ab 400 m² möglichEs besteht auch die Möglichkeit einzelne Stockwerke (1'000 m²) oder Gebäudeseiten zu mieten. Die Liegenschaft ist durch mehrere Treppenhäuser mit Lift individuell erreichbar.Lagerflächen und Parkmöglichkeiten dazu mietbar.Ausbau- Flexible Raumaufteilung durch Stahlbetonskelett Konstruktion- Fenster mit 2-fach, gegen die Autobahn mit 3-fach Isolierglas- Rafflamellenstoren automatisch gesteuert- Warenlift- Ausgebaute SanitäranlagenGebäude Ost/WestErweiterter Grundausbau (Lüftung/Kühlung verteilt)Mietzins Netto ab CHF 390.- / m² / p.a.Gebäude NordIST-Zustand, Übernahme des bestehenden MieterausbausMietzins Netto ab CHF 200.- / m² / p.a.Entwicklungsschwerpunkt Ausserholligen (ESP)Das Forum West liegt in der Mitte des ESP Ausserholligen.Rund um das Forum West entsteht in den kommenden Jahren ein attraktives, durchmischtes Zentrum für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sowie ein urbanes und lebendiges Wohnangebot. Der ESP Ausserholligen wird ein künftiger Wirtschafts-, Kultur-, Sport- / Freizeit- und Bildungsstandort von überregionaler Ausstrahlung und zu einem Magneten für urbanes Leben.Mehr Infos zum ESPLage- Direkt beim Europaplatz- Verschiedene ÖV-Verbindungen Tram, Zug, Bus vor der Liegenschaft- Nur 10 Minuten Fahrt bis zum Hauptbahnhof Bern- Auffahrt Autobahn Bern-Bümpliz 1 Minute Fahrzeit- Verpflegung und Einkaufsmöglichkeiten in geh Distanz- Sportzentrum Weyerli in 9 Minuten zu Fuss erreichbar Bei Interesse freuen wir und auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zusätzliche Informationen

Überblick Fraubrunnen ist in den letzten 3 Jahren um 4.23 % gewachsen und zählt nun 5'399 Einwohner:innen. Demografische Daten Die Durchschnittseinkommen belaufen sich auf CHF 73'640. 12.53 % der Bevölkerung besitzen einen Hochschulabschluss, 23.55 % haben eine höhere Berufsausbildung, 49.14 % der Bevölkerung können Matura oder eine abgeschlossene Berufslehre vorweisen, 14.77 % der Einwohner:innen absolvieren die obligatorische Schulbildung und bei 0.02 % der Bevölkerung gibt es keine Angabe zum höchsten Bildungsabschluss. Die Quote der Erwerbslosen liegt bei 0.41 %. Steuern In der Gegend fallen 15.73 % Steuern an. Diese werden individuell berechnet und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Einkommen, dem Familienstand oder der Höhe der Abzüge ab. So zahlt in Fraubrunnen ein pensioniertes Ehepaar (Ü 65) im Durchschnitt 19.81 % Steuern, ein Ehepaar mit zwei Kindern 11.06 % und ein kinderloses Ehepaar 15.15 %. Die Steuerbelastung einer kinderlosen, ledigen Person liegt bei 20.51 %. Immobilienmarkt allgemein Neubau Fraubrunnen hat in den vergangenen 5 Jahren 235 neue Wohnungen erhalten. Dabei sind insgesamt 6 1-Zimmer-Wohnungen entstanden. 2 der neuen Wohnungen waren zudem 2-Zimmer-Wohnungen. Insgesamt wurden 53 neue 3-Zimmer-Wohnungen und 75 Wohnungen mit 4 Zimmern gebaut. 74 5-Zimmer-Wohnungen und 25 Wohnungen mit wenigstens 6 Zimmern stehen darüber hinaus zur Auswahl. Angesichts der hohen Zahlen an grossen Wohnungen wird klar, dass Fraubrunnen vor allem für Familien ein attraktiver Wohnort sein kann. Bestand Die Neubauten tragen dazu bei, dass der Wohnbestand der Region weiter wächst und in Fraubrunnen insgesamt 2'575 Wohnungen zählt. Der Anteil der 1-Zimmer-Wohnungen am gesamten Wohnbestand beträgt 64. Bei Wohnungen mit 2, 3 und 4 Zimmern liegt der Wohnbestand bei 485, 797 und 689 Wohnungen. Die Anzahl der Wohnungen beläuft sich auf 689 5-Zimmer-Wohnungen und 387 sehr grosse Wohnungen mit 6 und mehr Zimmern. Unbelegte Wohnungen Die Leerstandsrate in Fraubrunnen beträgt 0.86 %. Dabei stehen 2.61 % der 2-Zimmer-Wohnungen, bei den 3-Zimmer-Wohnungen 1.03 %, 1.26 % der 4-Zimmer-Wohnungen sowie 0.44 % bei den 5-Zimmer-Wohnungen momentan leer. Die Leerstandsquote für Wohnungen mit 6 Zimmern beläuft sich auf 0.28 %. Immobilienmarkt (nur Vermietung) Die Mietpreise der Objekte betragen in der Region im Schnitt CHF 1'540. Ein Viertel aller angebotenen Mieten ist günstiger oder entspricht einer monatlichen Miete von CHF 1'269 (25%-Quantil). Das 75%-Quantil der Monatsmieten beträgt CHF 1'720.