Studieren Sie den Immobilienmarkt

In Immobilieninseraten wird gekonnt mit Träumen operiert, und auch mit Schlagwörtern wie «Wertsteigerung garantiert». Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, denn solche Versprechungen sind in vielen Fällen eher ein Wunschdenken.

Die Wahrheit steht zwischen den Zeilen

Prüfen Sie die Sprache von Inseraten kritisch auf ihren effektiven Gehalt hin. Handelt es sich beim «exklusiven Liebhaberobjekt» vielleicht um einen nicht marktgängigen Luxusbau, dessen Kauf ein Risiko darstellt?

Und entspricht die Ausstattung mit «Marmor, Granit und Sprudelbad» auch dem, was Sie wirklich brauchen? Schon mehr Wert hat da ein Grundriss mit flexibler Nutzung. Denn die Bedürfnisse wandeln sich je nach Lebensphase.

Wichtige Punkte für den Kauf

Nehmen Sie die Checkliste Wohnungsbesichtigung mit zur Besichtigung. Markieren Sie in Rot, was Ihnen besonders wichtig ist. Prüfen Sie Angebote erst dann, wenn 2/3 bis 4/5 der für Sie wichtigen Anforderungsmerkmale erfüllt sind. Denken Sie andererseits daran, dass eine hundertprozentige Übereinstimmung kaum möglich ist.

Und noch etwas: Immer häufiger ist Wohneigentum ein ganz normales Konsumgut. Man hat es, solange es den Bedürfnissen entspricht, sonst trennt man sich davon. Das bedeutet, dass man sich für Objekte entscheiden sollte, die sich allenfalls auch gut verkaufen lassen.

teaser_m_ratgeber_hypothekenvergleich

Hypotheken vergleichen

Vergleiche Hypotheken zur Erstfinanzierung oder Ablösung und finde die Hypothek, die zu deinen Bedürfnissen passt.
teaser_m_ratgeber_immocheck

Wunschobjekt prüfen

Prüfe die Bewertung des Marktwerts und der Lage einer Immobilie.
teaser_m_ratgeber_gemeinderatgeber

Gemeinderatgeber

Erfahre mehr über den Standort und die Lage eines Wohnobjektes.