header-interview-janina-cmo

Interview mit Janina Hopfer

CMO bei Homegate

Interview mit Janina Hopfer

Das Rebranding ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte von Homegate. Janina Hopfer, Chief Marketing Officer bei Homegate, spricht über die Bedeutung und Beweggründe des Rebrandings sowie die Pläne für die Zukunft.

janina-hopfer

Wer bist du, was machst du bei Homegate, und seit wann bist du dabei? Was hast du davor gemacht?

Mein Name ist Janina Hopfer, ich bin 37 Jahre alt, habe eine fast 4-jährige Tochter und wohne in Berlin. Im Juni 2020 bin ich zu Homegate gekommen und daher fast komplett aus dem Homeoffice gestartet. Meine bisherige Karriere habe ich 2006 bei ImmobilienScout24 in Berlin begonnen. In den fast 13 Jahren, die ich im Unternehmen verbracht habe, konnte ich die unterschiedlichsten Bereiche des Marketings kennenlernen. Angefangen im Event-Management über das B2B Marketing hin zur Teamleitung des Marketingteams für die österreichische Immobilienplattform immobilienscout24.at. Meine letzte Station vor Homegate war bei einem in Berlin sehr bekannten Immobilienmakler im Bereich Luxusneubauimmobilien, wo ich mich um das Brandmanagement gekümmert habe. Hier konnte ich Erfahrungen auf der Kundenseite sammeln und sehen, welche Anforderungen und Erwartungen ein*e Makler*in an eine Immobilienplattform hat.

Wie bist du zu Homegate gekommen?

Zu Homegate bin ich gekommen, weil ich mich gerne wieder mehr der digitalen Welt und dem Plattformbusiness zuwenden wollte und der Schritt in die Schweiz sehr gut zu meinen bisherigen Erfahrungen im DACH Raum gepasst hat. Homegate steht vor ähnlichen Herausforderungen wie ImmobilienScout24 vor einigen Jahren. Daher kann ich meine Expertise in diesem Bereich wunderbar einbringen.

Wie war dein erster Eindruck des Brands Homegate?

Als ich die Webseite von Homegate das erste Mal besucht habe, stellte ich fest, dass die Webseite insgesamt sehr aufgeräumt, übersichtlich und benutzerfreundlich war. Auch die Kolleg*innen, die ich in den ersten Monaten sowohl im realen Leben als auch online kennengelernt habe, waren alle sehr offen, neugierig, wissbegierig und begeistert bei der Arbeit. Das Branding selbst hingegen wirkte für mich etwas in die Jahre gekommen und spiegelt die Aufbruchsstimmung im Hintergrund nicht wirklich wider. 

homegate-x

Welche Bedeutung hat das Rebranding für dich?

Ich denke, dass es sich hier um einen Meilenstein in der Geschichte von Homegate handelt. In den letzten 20 Jahren konnten wir durch eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unseren Kund*innen eine sehr gute Partnerschaft aufbauen. Auf der Seite unserer Nutzer*innen, den Immobiliensuchenden, müssen wir uns immer wieder vor Augen führen, dass die Suche nach einer neuen Wohnung oder einem Haus eine sehr emotionale Angelegenheit ist. Die Menschen gehen durch Hochs und Tiefs innerhalb des Suchprozesses und sind am Ende dann hoffentlich sehr glücklich und erleichtert, wenn sie ihr neues Zuhause gefunden haben. Aber gerade dieser Emotionalität und Offenheit für unterschiedliche Zielgruppen und Lebenssituationen konnten wir mit dem bisherigen Branding wenig Rechnung tragen. Ausserdem hat sich Homegate in den letzten Jahren zu einer sehr diversen und internationalen Firma entwickelt. Wir sind nach wie vor eine schweizer Firma und wollen das auch betonen, aber unsere Mitarbeitenden bringen so viele unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen mit, dass es uns enorm wichtig ist, auch diese in die Weiterentwicklung unserer Plattform einfliessen zu lassen.

Inwiefern verändert sich Homegate durch den neuen Auftritt?

Der neue Auftritt ermöglicht es uns, unsere inneren Werte nach aussen zu tragen. Ebenso wie die technischen Entwicklungen, die in den letzten Jahren auch im Hintergrund stattgefunden haben, für die User und Kund*innen sichtbar zu machen. Unser Logo besteht nun nicht mehr aus einem X sondern aus 5 farbigen Quadraten, die zusammengefaltet eine offene Box ergeben. Diese steht für uns für neue Möglichkeiten, Chancen und Ideen. Mit unserer neuen Bildwelt werden Menschen und ihre Geschichten in den Vordergrund rücken. Für unsere Kund*innen sind und bleiben wir der starke Partner an ihrer Seite, immer auf Augenhöhe. Mit der neuen Bildwelt wollen wir hier aber auch verdeutlichen, dass wir den Gesamtüberblick über den Schweizer Immobilienmarkt haben und daher immer wissen, welche Themen aktuell für unsere Kund*innen am wichtigsten sind.

Was können wir von Homegate in der Zukunft erwarten?

Wir wollen mit dem Rebranding auch ein Versprechen für die Zukunft abgeben: Unsere Vision ist es, dass wir es allen Schweizer*innen ermöglichen wollen, die beste Entscheidung rund um Wohnen und Leben auf Homegate treffen zu können. Dafür brennen wir und werden auch zukünftig in die cleversten Features investieren und die Box für unsere Kund*innen und Nutzer*innen mit den Tools füllen, die benötigt werden, um die beste Entscheidung zu treffen.

Ausführliche Informationen zum Rebranding findest du hier.