0 Treffer-

Gewerbe, Büro, Lager kaufen in Molinis

No results

Ups!
Sieht aus, als gäbe es derzeit keine Objekte, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Wir empfehlen, deine Suchkriterien weniger stark einzuschränken und ein Suchabo zu speichern, damit du bei neuen Inseraten automatisch benachrichtigt wirst.

Weitere interessante Inserate basierend auf deinen Suchkriterien
6

CHF 390’000.–

6535 Roveredo GR

Dieses wunderschön gelegene Bauland, ideal für einen modernen oder einen traditionellen Neubau, wird Sie auf jeden Fall überzeugen. Unterhalb eines gut erhaltenen Kastanienwaldes befindet sich dieses Bauland mit schönen Steinmauern terrassiert. Oberhalb dieses Baulandes, teilweise an der Waldgrenze, befindet sich ein originelles Grottino, das ebenfalls saniert wurde.Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:- traumhafte, unverbaubare und sonnige Lage- Grundstücksfläche von 4'573 m2- Bauland R2 von 672 m2- Grottino von 33 m2- Garten von 210 m2- Landwirtschaftszone von 1'480 m2- Wohnzone R2- Ausnützungsziffer 0.5- und, und, und...Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!Nichts Passendes gefunden? Über 3'000 weitere Angebote unter: www.betterhomes.ch - der Immobilienfairmittler®Selber eine Immobilie zu vermarkten?Profitieren Sie von unserem Know-how: https://www.betterhomes.ch/de/profitierenSie möchten eine Immobilie schätzen lassen?Profitieren Sie jetzt von unserer Gratis-Schätzung, sofort und unverbindlich!https://www.betterhomes.ch/de/knowledge/estimationMehr DetailsLage: gutÖffentliche Verkehrsmittel: Postautohaltestelle, 350 mSchulen: Primar- und Mittelschule, 800 mGeschäfte: Coop etc., 900 m

3

CHF 150’000.–

Cadras 54, 7453 Tinizong

Tinizong wird erstmals zur Römerzeit als Tinnetione im Itinerarium Antonini urkundlich erwähnt. In karolingischer Zeit war Tinizong Sitz eines Königshofes. Im ausgehenden Mittelalter bis ins Jahr 1834 nahm die Ortschaft mit der Port eine wichtige Stellung als Durchgangsort für den Passverkehr ein. Mit dem Beschluss des Grossen Rats aus dem Jahr 1834, die Portzölle und die Transportvorrechte aufzuheben, verlor Tinizong seine wichtige Stellung als Verkehrs- und Umladeort. Im Jahr 1610 zerstörte ein Brand den Hauptteil des Dorfes und Teile der Blasiuskirche aus dem 9. Jahrhundert. 1631 übernahmen die Kapuziner die Pfarrei. Unter ihnen entstand der heutige sehenswürdige Barockbau. Der kostbare gotische Flügelaltar stammt aus dem Jahre 1512.In der Val d'Err wurden Manganerze (Stahlveredler) abgebaut, darunter die sehr seltenen Erze Tinzenit, Parsettensit und Sursassit, deren Namen auf die Herkunft schliessen lassen. Traumhafte Lage (Erstwohnsitzpflicht)Dieses schöne Grundstück befindet sich an der besonntesten Lage in Tinizong, mit einer unverbaubaren Traumsicht im grössten Naturpark der Schweiz, dem Park Ela. Auf einer Fläche von 651m² Bauland und einer Ausnützungsziffer von 0.5 kann ein grosszügiges Einfamilienhaus mit wenigen Einschränkungen erstellt werden. Das Grundstück liegt in einer Sackgasse am Südhang, was dazu führt, dass kein Durchgangsverkehrt herscht und man die Ruhe und gute Bergluft zu jeder Jahreszeit geniessen kann.Tinizong ist lediglich zwei Autominuten von Savognin entfernt, dem Hauptort der Ferienregion Val Surses. Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Freizeitaktivitäten und Restaurants gibt es in Savognin und Tinizong zu genüge.Aufgrund des Zweitwohnungsgesetzes besteht die Verpflichtung, dass die Bewohner (Mieter oder Eigentümer) den Lebensmittelpunkt und Steuerwohnsitz in der Gemeinde Surses haben müssen.Konnten wir Ihr Interesse wecken? Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Besichtigungstermin und lassen Sie sich von der exklusiven Lage überzeugen.

11

Preis auf Anfrage18Zi

Via Maistra 108, 7537 Müstair

Im Hauptgebäude des Hotels befinden sich 13 Zimmer, die alle mit Dusche/WC, Radio, Flachbildfernseher, W-LAN, Safe und zum Teil mit Balkon ausgestattet sind. Im neuen Nebengebäude befinden sich noch 5 komfortable Suiten mit Flachbildfernseher, W-LAN, grossem Badezimmer, Balkon und Minibar. Die Rezeption ist mit einer Telefonzentrale, Computer, sowie Multifunktionsdrucker und der Gastrodat-Hotelsoftware ausgestattet. Eine Besonderheit des Hotels ist das 100 Jahre alte Arvenstübli mit 20 Sitzplätzen. Zusätzlich gibt es noch ein Arvenrestaurant im Anbau, das 80 Sitzplätze, ein grosses Buffet mit Kaffeemaschine, Tiefkühlvitrine/Glace, gekühlten Weinschrank, Bierzapfanlage und Warenlift bietet. Die Bar hat eine moderne Musikanlage und Lüftung sowie ein abgetrenntes Fumoir, welches über einen separaten Zugang zu erreichen ist. Die Küche wurde 2010/2011 komplett renoviert und mit Menusystem-Induktionsherd, Pizzaofen, gekühlten Warenschränken, Spülmaschine und grosser Kühlzelle ausgestattet. Ebenso wurde die Lüftung erneuert. Im 2006 erbauten Nebengebäude befinden sich der Wellnessbereich, ein Wintergarten mit Bar und ein schöner, grosser Garten. Im Wellnessbereich gibt es ein Hallenbad mit Gartenausgang, Liegestühlen, Dusche, Schneckendusche und integriertem Whirlpool. Ebenso gibt es 3 Behandlungsräume, ein Massagebett und Kosmetikstudio, sowie ein Solarium. Der Saunabereich verfügt über eine Klostersauna mit beheizter Sitzbank, ein Dampfbad, einen Ruheraum und zwei Duschen, sowie ein WC. Ausserdem gibt es Garderoben, Kleiderschränke, Waschbecken mit Föhn und zwei weitere WC. Der Technikraum befindet sich auch in diesem Gebäude. Im Dachgeschoss befindet sich eine grosse Gastgeberwohnung ohne Küche mit zwei Balkonen.

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten