0 Treffer-

Gewerbe, Büro, Lager kaufen in 5412 (Vogelsang AG, Gebenstorf)

No results

Ups!
Sieht aus, als gäbe es derzeit keine Objekte, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Wir empfehlen, deine Suchkriterien weniger stark einzuschränken und ein Suchabo zu speichern, damit du bei neuen Inseraten automatisch benachrichtigt wirst.

Weitere interessante Inserate basierend auf deinen Suchkriterien
11

CHF5’250’000.–2’000m2

Tellistrasse 114, 5000 Aarau

Objektbeschreibung Büro- und GewerbeflächeDie viergeschossige Gewerbeliegenschaft Tellistrasse 114 steht auf einem 2'001m² grossen Grundstück in der Wohn- und Gewerbezone von Aarau und wurde bereits bei der Erstellung 1988 in Stockwerkeigentum aufgeteilt. Im Verkauf steht das 1. und 2. Obergeschoss. (Total 500/1000 WQ).Jede Etage entspricht einem Wertquoten-Anteil von 250/1000 und einer Geschossfläche von 1'000 m². Die jeweiligen Flächen sind flexibel unterteilbar da keine tragendende Wände berücksichtigt werden müssen. Auf der Südseite der Liegenschaft stehen den jeweiligen Mietern/Eigentümern ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Personen und Warenlift, sowie sanitäre Anlagen (WC/Lavabo) pro Etage sind vorhanden. Das ganze Untergeschoss mit Büro, Lager- und Technikraum sowie einer Cafeteria ist im Miteigentum. Die Mieterträge dieser Räumlichkeiten gehen z.G. der Miteigentümerschaft nach Wertquotenanteil. Die Cafeteria mit Aufenthaltsraum können sämtliche Mieter/Eigentümer benutzen.Das Gebäude wurde 1988 mit qualitativ hochwertigen Materialien erstellt und im Laufe der Jahre wurden stetig Unterhaltsarbeiten ausgeführt. 2008 Sanierung Flachdach (Kosten ca. Fr. 110'000.-), 2017 neue Gasheizung (Fr. 245'000.-), 2020 Fenster (Fr. 500'000.-).Total-Nettomiete p.a. Fr. 278'360.-.Lage5000 Aarau liegt im Bezirk Aarau, im Kanton Aargau. Die Bevölkerung in der politischen Gemeinde Aarau hat sich in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich +1.3% pro Jahr auf 21'773 Einwohner verändert (Stand 31. Dez. 2019). Die Steuerbelastung liegt bei 11.7% (Kanton: 12.1%). Für die letzten fünf Jahre weist die Gemeinde im Durchschnitt eine jährliche Wohnbautätigkeit von 1.8% auf, während die Leerwohnungsziffer aktuell 1.0% beträgt (Stand 1. Jun. 2020). Die Immobilienpreise haben sich in den letzten fünf Jahren um +19.2% verändert (Kanton: +12.9%).Das Telliquartier liegt etwa eineinhalb Kilometer östlich der Altstadt. Das Quartier ist allgemein durch die aus vier lang gestreckten Gebäuden bestehende Grosswohnsiedlung bekannt, die rund 2500 Einwohner zählt. Die Wohn-und Gewerbezone ist sehr gut erschlossen.

6

CHF385’000.–

Gränicherstrasse 2, 5034 Suhr

HENZ richtig vielfältigAussergewöhnliche Gewerbeflächen im Hochhaus mitten in SuhrHaben Sie es auch bemerkt? Suhr wird immer lebendiger. Auch dank dem Henz-Areal. Das wird ein vielfältiges und innovatives Quartier. Sogar mit einem Quartierplatz. Das gefällt mir.Ein neues Stück StadtDas neue Henz-Areal wird richtig vielfältig. Ja genau, es gibt sogar ein Hochhaus, aber auch ein Gartenhaus. Echt super sind auch der Quartierplatz mit einem Strassencafé und der grosse Spielplatz. Drum herum gibt es Büros, Geschäfte und Ateliers, da läuft etwas. Auf dem Henz-Areal hat man auch die Frischluft-Zone nicht vergessen. Es entstehen Grünflächen zum Verweilen und gemütlich Kaffeetrinken. Die haben wirklich nicht zu viel versprochen, hier entsteht ein hier entsteht ein richtiges, neues Ortsquartier. Sehr urban, aber auch grün. Fast eine kleine Oase.Gut gelegenDas Henz-Areal ist richtig gut gelegen. In nur wenigen Schritten sind Sie am Bahnhof, und die Autobahnzufahrt ist auch gleich um die Ecke. Kommt und ist gut gelegen, dieses Henz-Areal.HochhausZum Verkauf stehen noch zwei Gewerbeflächen im EG. Jede Fläche hat einen eigenen Aussenbereich zur ausschliesslichen Nutzung.A.1.0.3 mit 83.4 m2 Kaufpreis 385'000 CHFA.1.0.4 mit 111 m2 Kaufpreis 385'000 CHFAlle Flächen geniessen eine Raumhöhe von 4 Metern.Voller positiver EnergieIch finde das toll, dass sie auf dem Henz-Areal dabei helfen, die Zielsetzungen der 2000-Watt-Gesellschaft zu erreichen. Die Wärmeversorgung zum Beispiel erfolgt durch Fernwärme aus der Kehrichtverbrennungsanlage Buchs. Das Areal hat zudem eigene Photovoltaik-Anlagen, damit produzieren sie einen Teil des eigenen Haushaltsstroms, und die Plätze in der Einstellhalle haben eine Infrastruktur für Elektroautos und E-Bikes. Das finde ich wirklich sinnvoll. Sogar an das Mikroklima hat man gedacht und die Umgebung mit heimischen Baum- und Pflanzenarten so gestaltet, dass sie möglichst natürlich ist und Schatten spendet. Die HENZ voll kapiert.

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten