14 Treffer-

Wohnung & Haus kaufen in Kölliken

13

CHF606’000.–100m23.5Zi

Dorfbachweg 3, 5742 Kölliken

Das 1999 erbaute Doppeleinfamilienhaus befindet sich in einer ruhigen und familienfreundlichen Wohngegend. Dieses charmante 3.5 Zimmer Doppeleinfamilienhaus ist perfekt für eine kleine Familie. Mit seinem eigenen Garten und der Terrasse bietet es die perfekte Möglichkeit, den Sommer zu geniessen. Das Wohnzimmer ist lichtdurchflutet und hat über die grosse Schiebetüre Direktzugang zum Garten mit Grillkamin. Die Küche ist offen gestaltet, verfügt über eine Granitarbeitsfläche und ist mit allen notwendigen Küchengeräten der Firma Electrolux ausgestattet. Die grossen Fenster lassen viel Licht in das Haus und sorgen damit für ein angenehmes Raumklima. Eine Gästetoilette befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss. Über eine schöne Holztreppe gelangt man in den ersten Stock, wo sich ein Badezimmer, sowie zwei weitere Zimmer befinden. Ein Zimmer verfügt über einen separaten Balkon. Über eine weitere Treppe im ersten Stock, gelangt man auf den Dachboden, der als Abstellraum oder als Hobbyraum genutzt werden kann - ganz nach Ihren Bedürfnissen. Zum Doppeleinfamilienhaus gehört ausserdem noch ein Kellerraum sowie eine Tiefgarage mit Einstellhallenplatz für Ihr Auto. Ruhige und familienfreundliche Lage Trotz der Nähe zur Stadt geniessen Sie hier die Vorzüge des Landlebens – weite Felder und Wiesen prägen das Ortsbild sowie der Köllikerbach, der sich durch das Dorf schlängelt. In der Nähe befindet sich ein Kindergarten sowie die Grundschule Kölliken. Mit dem Auto sind es ca. 10 Minuten bis nach Lenzburg, wo weiterführende Schulen, Einkaufsmöglichkeiten sowie diverse Freizeitangebote zur Verfügung stehen. Hier geniessen Sie Ruhe und Privatsphäre!

13

CHF1’290’000.–

Kirchgasse 2, 5742 Kölliken

Das MFH bietet eine grosszügige Wohnung auf zwei Etagen verteilt, mit Wintergarten und Umschwung, sowie drei Gewerbräumlichkeiten. Eine perfekte Gelegenheit für Kleininvestoren (jährliche Mietzinseinnahmen CHF 59‘300.-) Das Haus wurde im Jahr 2012 komplett saniert. Gewerberäumlichkeiten EG – drei 3 Gewerberäume an guter Lage: 1 Ladenlokal, 1 Praxis, 1 Druckerei. 5.5 Zimmerwohnung 1. OG – grosser Wintergarten, helles Wohnzimmer / Esszimmer mit offener Küche, 1 Schlafzimmer, 1 WC mit Dusche 2. OG – 1 WC mit Badewanne, 4 Schlafzimmer, Waschmaschine und Tumbler UG- Keller, Gasheizung, Boiler, Entkalkungsanlage und Zentraler-Staubsaugeranlage. DORFGESCHICHTE IN KÜRZE Auf dem Gemeindegebiet von Kölliken müssen schon um etwa 6’000 v. Chr. (Mittelsteinzeit) Menschen gelebt haben. In römischer Zeit existierte hier während des 1. nachchristlichen Jahrhunderts ein Ziegelbrennofen.Gemäss den Erkenntnissen der Namensforschung bedeutet der Ortsname Kölliken "Bei den Höfen der Sippe des Cholo" und verweist auf die alemannische Besiedlung um etwa 700 n. Chr. Erste urkundliche Erwähnung fand Kölliken im Jahr 864 n. Chr. als Königsbesitz Cholinchove. 919 n. Chr. fiel Kölliken ans Kloster St. Gallen, wo es bis 1460 blieb. Um 950 n. Chr. dürfte auch eine erste Kirche in Kölliken gebaut worden sein. Bereits im Mittelalter sind in Kölliken eine Schmidte, eine Taverne (Wirtshaus), eine Säge sowie eine Ziegelei in den Quellen erwähnt. Nach der Eroberung des Aargaus 1415 durch die Eidgenossen, kaufte die Stadt Bern 1460 Kölliken vom Kloster St. Gallen. Während der Berner Zeit (1460 - 1798) fand im Jahr 1528 die Reformation statt. Noch 1507 war aus Platzmangel eine neue Kirche gebaut worden. Der Kirche unterstellt war die Schule. Schon vor 1611 bestand ein erstes Schulhaus. Trotz vieler Epidemien und Seuchenzüge nahm die Bevölkerung während der Berner Zeit massiv zu. Von schätzungsweise 140 Einwohnern im Jahr 1558 stieg die Zahl bis 1798 auf 1’166 (1999: 3'874). Im Jahr 1798 endete die Herrschaft der Stadt Bern über den Aargau. Kölliken kam zum 1803 neu gegründeten Kanton Aargau. In den folgenden Jahrzehnten musste die moderne Gemeinde aufgebaut werden. Zu Beginn waren vor allem die Probleme der Überbevölkerung zu lösen, die grosse Armut zur Folge hatten. Die schlechte wirtschaftliche Situation führte zu vielen Auswanderungen, vorab nach Amerika. Das 19. Jahrhundert war auch für Kölliken die Zeit der beginnenden Industrialisierung (Textilindustrie mit der Firma FAMA, verschiedene Seidenband- und Baumwollfabrikationen, eine Schnupftabak- und eine Zigarrenfabrik, eine Ziegelei und eine Schuhfabrik). Wichtigste Aufgabe der Gemeinde im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert war der Ausbau der Infrastruktur (Strassenbau, Anschluss an die Nationalbahn 1877, 1888 Grundstein zu einer privaten Wasserversorgung, 1897 Einführung der Elektrizität, u.s.f.). Im 20. Jahrhundert vollzog sich in Kölliken ähnlich wie im ganzen Aargau ein Strukturwandel zuerst weg von der landwirtschaftlich geprägten Welt hin zur industriellen Wirtschaft und dann - in den letzten Jahrzehnten - weg von Industriearbeit hin zur Dienstleistung. Seit der Nachkriegszeit boomte die Wirtschaft, vor allem in den 1950er und 1960er Jahren. Als äusseres Zeichen des ungebrochenen Wachstums und Fortschrittsglaubens eröffnete man am 10. Mai 1967 feierlich das Autobahnteilstück zwischen Lenzburg und Oensingen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse: Aida Immobilien AG Team! Tel. und WhatsApp +41 62 723 00 30

13

Preis auf Anfrage420m211.5Zi

5742 Kölliken

Stattlich und erhaben präsentiert sich die Landhausvilla «Heerematt» in der Nachmittagssonne. Erbaut für die Fabrikantenfamilie Matter-Bally und seither im Besitz verschiedener Persönlichkeiten. Auch knapp 100 Jahre nach dem Bau sind die Dimensionen für ein Einfamilienhaus eindrücklich. Elf Zimmer verteilen sich auf über 420m² Wohnfläche. 1929 erbaut und in der Renovationsphase 2013/2014 stark modernisiert. Die grosse Parkanlage ergänzt das stattliche Haus im Süden optimal und lädt zum Verweilen und Geniessen ein. Der formschöne Brunnen und das hochwertige, partiell vergoldete Eisentor inmitten des Grünbereichs sind eine Augenweide. Abgerundet wird das Ensemble durch einen Pavillon sowie den ehrwürdigen Baumbestand im Süden. Via imposanter Eingangstüre und Entrée ist der vornehme Salon mit offenem Kamin erschlossen. Edler Fischgrat-Parkett, der ästhetische Kamin, 3 Meter Raumhöhe sowie die vorgelagerte Terrasse wissen zu überzeugen. Das Esszimmer mit Erker kann sanft durch eine Schiebetüre abgetrennt werden. Beide Räume sind dank vielen Fenstern lichtdurchflutet. Die grosse Küche, ein Gäste-WC sowie ein geräumiges Arbeitszimmer ergänzen das Erdgeschoss. Ein herrschaftliches Zimmer mit Ensuite-Bad ist ebenfalls ebenerdig erschlossen. Ein besonderes Highlight ist der Barraum im nördlichen Trakt der Liegenschaft. Ausgestattet mit professioneller und historischer Bar aus dem Hotel Suvretta-House von St. Moritz, einem Cheminée, einem Winecooler sowie einem Einbau-Humidor lässt sich hier der Feierabend oder den Ausklang nach einem feinen Dinner besonders geniessen. Bei Apéros und Empfänge erweitert das zu öffnende, verglaste Eisentor den Raum zum Vorplatz hin optimal. Vier Schlafzimmer bieten viel Privatsphäre und den entsprechenden Rückzugsort. Das Hauptschlafzimmer wird durch das luxuriöse Ensuite-Bad mit Doppellavabo, WC, Dusche und grosser Badewanne ergänzt. Passend dazu ist die offene Ankleide ebenfalls darin integriert. Ein weiterer Raum, ein Badezimmer, eine separate Toilette sowie die zwei Treppenzugänge ins Erdgeschoss runden das Obergeschoss ab. Ein riesiger Estrich ist via Holztreppe zu erreichen. Das Kellergeschoss ist selbstverständlich von innen & aussen erschlossen. Mehrere Räume und die überdurchschnittliche Raumhöhe von 2.5 Meter bieten die nötige Flexibilität und schaffen Platz für Vieles. Waschküche, Wein- und Naturbodenkeller sind praktisch angeordnet. Heizungs-, Elektro- und Haustechnik sind ebenfalls hier untergebracht. Der gekieste Vorplatz wirkt einladend und lässt das Parkieren von mehreren Fahrzeugen zu. Auf der Nordseite bietet ein hochwertiger Carport den geschützten Platz für zwei Autos. Vorausschauend gibt es darin integriert bereits eine Grundinstallation für das Laden von Elektrofahrzeugen. Ein wohlgeformter Brunnentrog im Westen der Parzelle sowie lauschige Sonnen- und Schattenplätze runden die Landhausvilla Heerematt perfekt ab. objektart: villa plz / ort: 5742 kölliken grundstücksgrösse: 4056 m² anzahl zimmer: 11.5 nettowohnfläche: ca. 420 m² kubatur: 3133 m³ denkmalschutz: kommunales kulturobjekt (substanzschutz) nasszelle 1: badewanne, dusche, wc, doppellavabo nasszelle 2: dusche, wc, lavabo nasszelle 3: dusche, wc, lavabo nasszelle 4: wc, lavabo nasszelle 5: wc, lavabo anzahl plätze carport: 2 anzahl aussenparkplätze: ca. 8 baujahr: 1929 renovierung / totalsanierung: 2013/14 heizung: gas heizungsverteilung: radiatoren, cheminée distanz schulen: 500 m distanz kindergarten: 500 m distanz einkaufen: 350 m distanz bahnhof: 300 m distanz autobahn: 1.8 km distanz flughafen: 55 km verfügbar ab: nach vereinbarung ImmoService ist Ihr Partner für einen erfolgreichen Immobilienverkauf- und kauf im Grossraum Aargau und Mitteland. Zu transparenten Konditionen verkaufen wir auch Ihre Immobilie. Wir begleiten Sie exklusiv beim Verkauf Ihrer Liegenschaft, Wohnung oder Grundstück. Wollen Sie jetzt gleich mehr Informationen über dieses spannende Objekt erhalten? Ge

Neue Treffer automatisch per E-Mail erhalten

Vorschläge basierend auf deinen Suchresultaten