Gebäudeversicherung

Carl sitzt gemütlich an seinem Kamin. Draussen tobt ein heftiger Sturm. Ein Blitz trifft die nahestehende Tanne. Sie fällt aufs Hausdach, das vollständig erneuert werden muss. Welche Versicherung hilft?

Die Gebäude-Versicherungen bieten Versicherungsschutz bei Schäden an Gebäuden durch:

  • Feuer (Brand, Blitzschlag, etc.)
  • Elementarereignissen (Lawinen, Hochwasser,
  • Sturm, Steinschlag, Erdrutsch, etc.)
  • Einbruch
  • Glasbruch

Der Abschluss einer Gebäude-Versicherung ist in 23 Kantonen obligatorisch. Ausnahmen bilden die Kantone AI, GE, OW, SZ, TI, UR, VS. Hier besteht zwar teilweise ein Obligatorium, die Versicherung kann aber bei einer privaten Gesellschaft abgeschlossen werden.

Tipp: Ist Ihr Haus von einem Schadenfall betroffen, so sollten Sie sofort provisorische Schutzmassnahmen ergreifen, um weitere Schäden zu verhindern.