Brail
Brail
Preis
Zimmer
Filter

Weitere Filter

egal
Alle Filter zurücksetzen
1 Treffer-

Gewerbe, Büro, Lager kaufen in Brail

10

CHF 390.–

Brail, 7527 Brail

GrundstückBei diesem Grundstück (Nr. 399) handelt es sich um eine grosse Nutzungsreserve in Brail. Es misst Total 2'922 m2, wovon 2'757 m2 der Wohnzone 2 und 165 m2 der Zone Übriges Gemeindegebiet angehören. Im Entwurf des kommunalen räumlichen Leitbilds ist diese Fläche daher explizit als "Verdichtungsgebiet" bezeichnet. Das Ziel ist eine Erhöhung der Ausnützungsziffer. Bergseitig ist von einer Ausnützungsziffer von 0.5 auszugehen (minimale Ausnützungsziffer gemäss kantonalem Richtplan), entlang der Kantonsstrasse von 0.6 - 0.8. Gemäss Quartierplan gilt heute eine Ausnützungsziffer von 0.3 (bergseitiger Parzellenteil) bzw. 0.5 gemäss Baugesetz (östlicher Parzellenteil). Aufgrund der Grösse des Grundstücks ist nach Erachten der Gemeinde ein Erschliessungs- und Bebauungskonzept erforderlich, welches aufzeigt, wie das Grundstück im Endzustand erschlossen und bebaut wird. Dabei sind die angestrebten Mindestdichten zu erreichen. Eine etappenweise Überbauung ist möglich. Ohne entsprechendes Konzept, welches die angestrebte Nutzungsdichte im Endzustand nachvollziehbar aufzeigt, ist von der Gemeinde vorgesehen, Bauvorhaben unter die Planungszone zu stellen und zu sistieren, da sie der vorgesehenen Planung widersprechen würden. Sie sehen, es steckt viel Potenzial in diesem Grundstück! Erkunden Sie es und kommen möglichst bald auf mich zu. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.Brail ? 100 Einwohner, ein Michelin-SternBrail ist eine Fraktion der Unterengadiner Gemeinde Zernez und liegt auf 1'636 mü.M.Brail selbst wird geografisch zum Unterengadin, sprachlich-kulturell hingegen bereits zum Oberengadin gerechnet. Dies rührt von dem rätoromanischen Dialekt, dem Puter, her. Ökonomisch und kulturell ist Brail trotz der Dialektgrenze nach Zernez ausgerichtet. Brail ist unmittelbar vor Zernez gelegen und zählt nur gerade gut 100 Einwohner. Verkehrstechnisch ist Brail an die Engadiner Kantonsstrasse angeschlossen. Nach St. Moritz gelangen Sie mit dem Auto in nur 20-25 Minuten. Ausserdem gibt es den Bahnhof Cinuos-chel / Brail, der an die von Pontresina nach Scuol führende Engadiner Linie der Rhätischen Bahn angeschlossen ist. Im Süden grenzt Brail an den Schweizerischen Nationalpark und lebt zum Grossteil vom Sommer- und Wintertourismus. Die touristische Hauptattraktion des Dorfes ist ? neben der denkmalgeschützten reformierten Dorfkirche ? das kleinste 5-Sterne Superior Hotel der Schweiz "IN LAIN Hotel Cadonau", das mit drei Restaurants aufwartet.

Neue Treffer automatisch per E-Mail erhalten