0 résultats-

Immeuble locatif à vendre à Baldingen

No results

Oh non !
Il semble qu'il n'y ait pas de biens immobiliers correspondant à tes critères de recherche pour le moment.

Nous te conseillons d'élargir tes critères de recherche et de créér une alerte. Ainsi, tu recevras automatiquement un e-mail en cas de nouvelles annonces.

Basées sur vos critères, ces annonces peuvent aussi vous intéréssées
Wohnhaus
13

Prix sur demande7pcs

Bernstrasse 269, 4852 Rothrist

Mehr erfahren: Für weitere Bilder, Informationen zu Raumangebot, Gemeinde und Lage besuchen sie uns auf www.immostema.ch und geben Sie oben rechts im Suchfeld die Objektnummer H0519 ein. Wir freuen uns auf Sie! Das alte Bauernhaus wurde zwischen 2020 und 2021 komplett umgebaut und renoviert. In der Einfahrt wurden beidseitig Baumallee gesetzt. Das Bauernhaus besitzt 2 Wohnungen, plus zwei Nebengebäude. Dazu besteht die Möglichkeit im 1.OG eine weitere Wohnung einzubauen ca. (130m2). Das Bauernhaus eignet sich bestens für Tierliebhaber, Besitzer von Pferden, Lamas, Schafe oder Straußen, da das Haus über einen wundervollen Stallbereich verfügt.Der Bodenbelag im Stall- Ökonomiebereich kann nach Wunsch definiert werden, die Anpassung ist im Preis inbegriffen.Bauernhaus 1x 3.5 Zimmerwohnung im Erdgeschoss1x 3 Zimmerwohnung im Obergeschoss1x Ausbaufähige Wohnung im Obergeschoss1x Keller 1x Spycher (Denkmalgeschützt) 1x Bienenhaus 1x Stall- Ökonomiegebäude 1x Landwirtschaftszone

6

CHF 3’950’000.–21pcs

5113 Holderbank AG

Dieses moderne, im 2018 errichtete Mehrfamilienhaus, präsentiert sich auf einem 1'388 m2 Grundstück mit sechs Wohneinheiten und viel Umschwung. Zusätzlich befindet sich auf derselben Parzelle, ein im 2013 saniertes Einfamilienhaus, welches im Angebot inkludiert ist. Beide Objekte sind vollvermietet. Das Einfamilienhaus und das Mehrfamilienhaus liegen in einer attraktiven Wohnlage, nahe zum öffentlichen Verkehr. Diverse Schulen und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind ebenfalls vorhanden. Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:- jährliche Mieteinnahmen brutto CHF 150'000.- - MFH im Jahr 2018 erbaut mit sechs Wohneinheiten- sechs Parkplätze mit Carport- sechs Bastelräume mit Waschküche- top moderner Ausbaustandard- Personenlift- Photovoltaikanlage- EFH im 2013 saniert - Parkplätze vorhanden- und, und, und...Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!Nichts Passendes gefunden? Über 3'000 weitere Angebote unter: www.betterhomes.ch - der Immobilienfairmittler®Selber eine Immobilie zu vermarkten?Profitieren Sie von unserem Know-how: https://www.betterhomes.ch/de/profitierenSie möchten eine Immobilie schätzen lassen?Profitieren Sie jetzt von unserer Gratis-Schätzung, sofort und unverbindlich!https://www.betterhomes.ch/de/knowledge/estimationMehr DetailsLage: gutZustand: sehr gutBäder / Nasszellen: umfangreichÖffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof 100mSchulen: Schule, 300mGeschäfte: Denner, 50m

13

CHF 1’290’000.–

Kirchgasse 2, 5742 Kölliken

Das MFH bietet eine grosszügige Wohnung auf zwei Etagen verteilt, mit Wintergarten und Umschwung, sowie drei Gewerbräumlichkeiten. Eine perfekte Gelegenheit für Kleininvestoren (jährliche Mietzinseinnahmen CHF 59‘300.-) Das Haus wurde im Jahr 2012 komplett saniert. Gewerberäumlichkeiten EG – drei 3 Gewerberäume an guter Lage: 1 Ladenlokal, 1 Praxis, 1 Druckerei. 5.5 Zimmerwohnung 1. OG – grosser Wintergarten, helles Wohnzimmer / Esszimmer mit offener Küche, 1 Schlafzimmer, 1 WC mit Dusche 2. OG – 1 WC mit Badewanne, 4 Schlafzimmer, Waschmaschine und Tumbler UG- Keller, Gasheizung, Boiler, Entkalkungsanlage und Zentraler-Staubsaugeranlage. DORFGESCHICHTE IN KÜRZE Auf dem Gemeindegebiet von Kölliken müssen schon um etwa 6’000 v. Chr. (Mittelsteinzeit) Menschen gelebt haben. In römischer Zeit existierte hier während des 1. nachchristlichen Jahrhunderts ein Ziegelbrennofen.Gemäss den Erkenntnissen der Namensforschung bedeutet der Ortsname Kölliken "Bei den Höfen der Sippe des Cholo" und verweist auf die alemannische Besiedlung um etwa 700 n. Chr. Erste urkundliche Erwähnung fand Kölliken im Jahr 864 n. Chr. als Königsbesitz Cholinchove. 919 n. Chr. fiel Kölliken ans Kloster St. Gallen, wo es bis 1460 blieb. Um 950 n. Chr. dürfte auch eine erste Kirche in Kölliken gebaut worden sein. Bereits im Mittelalter sind in Kölliken eine Schmidte, eine Taverne (Wirtshaus), eine Säge sowie eine Ziegelei in den Quellen erwähnt. Nach der Eroberung des Aargaus 1415 durch die Eidgenossen, kaufte die Stadt Bern 1460 Kölliken vom Kloster St. Gallen. Während der Berner Zeit (1460 - 1798) fand im Jahr 1528 die Reformation statt. Noch 1507 war aus Platzmangel eine neue Kirche gebaut worden. Der Kirche unterstellt war die Schule. Schon vor 1611 bestand ein erstes Schulhaus. Trotz vieler Epidemien und Seuchenzüge nahm die Bevölkerung während der Berner Zeit massiv zu. Von schätzungsweise 140 Einwohnern im Jahr 1558 stieg die Zahl bis 1798 auf 1’166 (1999: 3'874). Im Jahr 1798 endete die Herrschaft der Stadt Bern über den Aargau. Kölliken kam zum 1803 neu gegründeten Kanton Aargau. In den folgenden Jahrzehnten musste die moderne Gemeinde aufgebaut werden. Zu Beginn waren vor allem die Probleme der Überbevölkerung zu lösen, die grosse Armut zur Folge hatten. Die schlechte wirtschaftliche Situation führte zu vielen Auswanderungen, vorab nach Amerika. Das 19. Jahrhundert war auch für Kölliken die Zeit der beginnenden Industrialisierung (Textilindustrie mit der Firma FAMA, verschiedene Seidenband- und Baumwollfabrikationen, eine Schnupftabak- und eine Zigarrenfabrik, eine Ziegelei und eine Schuhfabrik). Wichtigste Aufgabe der Gemeinde im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert war der Ausbau der Infrastruktur (Strassenbau, Anschluss an die Nationalbahn 1877, 1888 Grundstein zu einer privaten Wasserversorgung, 1897 Einführung der Elektrizität, u.s.f.). Im 20. Jahrhundert vollzog sich in Kölliken ähnlich wie im ganzen Aargau ein Strukturwandel zuerst weg von der landwirtschaftlich geprägten Welt hin zur industriellen Wirtschaft und dann - in den letzten Jahrzehnten - weg von Industriearbeit hin zur Dienstleistung. Seit der Nachkriegszeit boomte die Wirtschaft, vor allem in den 1950er und 1960er Jahren. Als äusseres Zeichen des ungebrochenen Wachstums und Fortschrittsglaubens eröffnete man am 10. Mai 1967 feierlich das Autobahnteilstück zwischen Lenzburg und Oensingen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse: Aida Immobilien AG Team! Tel. und WhatsApp +41 62 723 00 30

12

CHF 1’250’000.–380m213pcs

Dorfstrasse 29, 5275 Etzgen

Interessantes MFH mit viel Potential • Attraktives MFH mit 5 Garagen, im Zentrum von Etzgen • EG: Dienstleistungslokal, einer Wohnung, einer Werkstatt, einem Schopf, und einer Garage. • 1. OG; 2 schöne Wohnungen (voll vermietet) • Grosser Garten (eingezäunt) mit Kinderspielplatz • Genügend Parkplätze und Garagen sind vorhanden • Auf der gegenüberliegenden Strassenseite befindet sich ein zusätzliches Gebäude mit 2 Garagen und einer Werkstatt. • Grundstückgrösse 1'706 m2 - Baulandreserve • Die Liegenschaft wird mit einer Oelheizung beheizt, Wärmeverteilung über Radiatoren • Zur Zeit bestehen Mietzinseinnahmen von CHF 55'920.- • Die Soll-Mietzinseinnahmen betragen CHF 66'240.- • Die Gebäudeversicherung beträgt CHF 1'975'000.- • Nette, freundliche Nachbarschaft • Es muss keine Hypothek übernommen werden. • Der Verkauf ist per sofort möglich • Gerne zeige ich Ihnen die Liegenschaft vor Ort.

Propriétés suggérées sur base des résultats de ta recherche