10 Dinge, die man beim Umzug schnell tun sollte

Wenn du diese 10 Dinge direkt nach dem Umzug erledigst, fühlst du dich schnell pudelwohl im neuen Zuhause. Unsere Umzugstipps.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Ein Umzug ist eine grosse Sache: Mietvertrag unterschreiben, Wohnungsübergabe mit dem Vermieter, Kartons packen, Kartons auspacken. Nach all der Anstrengung möchtest du dich so schnell wie möglich wohl fühlen. 

In unserer Checkliste findest du 10 Dinge, die du möglichst schnell erledigen solltest, damit deine neue Wohnung schnell zum perfekten Zuhause wird.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 1: Die Möbel richtig platzieren

Da du in der neuen Wohnung andere Räumlichkeiten hast, empfiehlt es sich, sie nicht genau auf die gleiche Art einzurichten. Nimm dir im Voraus Zeit, deine Einrichtung am zu planen und definiere die Plätze für deine wichtigsten Möbel wie Sofa, Bett, Schrank oder Esstisch. Überdenke auch den Raumplan der Wohnung. Vielleicht ist das Wohnzimmer besser als Schlafzimmer geeignet oder das Schlafzimmer ein super Kinderzimmer.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 2: Möbel fürs Badezimmer aussuchen

Etwas, das beim Umziehen oft untergeht, ist das Badezimmer. Dabei weisst du ja schon Wochen vor dem Umzug, was dein Bad bietet und welche Möbel allenfalls noch fehlen.

Vielleicht brauchst du ein kleines Regal, einen Schrank unter dem Lavabo oder einen Hocker. Wenn du diese Dinge vorher planst, ist das Badezimmer nach dem Umzug im Nu fertig eingerichtet und richtig benutzbar. Sonst lebst du vielleicht monatelang mit Badeprodukten aus dem Karton oder duschst ohne Vorhang.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte
© ikea.com

Tipp 3: Praktische Lösungen gleich umsetzen

Suche direkt beim Umzug nach sinnvollen Lösungen für Dinge, wie etwa die Waschmaschine, den Stauplatz für die Schuhe oder die richtige Garderobe. Das sind in vielen Wohnungen Schwachstellen, weil sie oft zu lange herausgeschoben werden. So wird es mit der Zeit ganz normal, dass die Garderobe dauernd überladen ist, Schuhe im Gang herumstehen und die Waschmaschine ohne passendes Regal im Bad steht. 

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 4: Vorhänge gleich aufhängen

Eine Wohnung ohne Vorhänge wirkt kühl und ungemütlich. Eben so, als wäre man gerade erst eingezogen. Auch wenn es schwerfällt, packe es direkt an: Montiere Gardinenstangen und lass dir passende Vorhänge schneidern. 

Gardinen und Vorhänge gibt es natürlich auch schon fertig genäht, diese passen aber nicht immer zu den Massen der Fenster in der eigenen Wohnung. Wer Talent hat, kann sie selbst anpassen. Ansonsten bieten Fachgeschäfte auch einen Service zum Umnähen an. 

Mit schicken Fensterkleidern fühlt es sich in der neuen Wohnung direkt gemütlich und stilvoll an - als würde man schon lange hier wohnen.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 5: Alte Möbel für die neue Wohnung anpassen

Oft wollen die alten Möbel nicht so recht in die neuen Räume passen. Vielleicht ist die Raumhöhe eine andere oder die Zimmer sind grösser oder kleiner. Plane bereits vor dem Umzug, wie du deine Möbel anpassen kannst. Zum Beispiel gibt es für manche Möbelsysteme Ergänzungen und Aufsätze. Vielleicht sehen zwei Kommoden, die vorher nebeneinanderstanden, übereinander gut aus.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 6: Schaffe ein freundliches Entrée

Beim Nachhause kommen tritt man zuerst ins Entrée. Gestalte dieses so schnell wie möglich so freundlich wie möglich. Denn wenn dieser Raum Ruhe und Harmonie ausstrahlt, fühlen sich du und auch deine Gäste willkommen.

Wichtige Elemente, die ein Entrée freundlich machen, sind eine Ablage für Handy, Schlüssel und Kleinkram, einen Ort um den Mantel oder die Jacke aufzuhängen, Licht und einen Spiegel, der optisch vergrössert. Auch Blumen oder Grünpflanzen wirken freundlich und einladend.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 7: Endlich dieses grosse neue Bett anschaffen

Ein Umzug ist auch die Möglichkeit der Einrichtung ein Upgrading zu verschaffen. Nutze den Wechsel, um endlich dieses wirklich gute, grosse Bett anzuschaffen, das du dir schon lange wünschst. 

Aber auch wenn dir das alte Bett noch weiterhin gefällt, überprüfe beim Umzug den Bettinhalt: Matratzen, Duvets und Kissen haben nämlich Ablaufdaten. Sie sollten regelmässig gereinigt und ab und zu erneuert werden. Dafür ist der Umzug der beste Zeitpunkt. Eine grössere Neuanschaffung dieser Art kann auch ein Sofa, ein Regal oder ein Esstisch sein.

Unser Umzugstipp: Plane und kaufe grössere Möbelstücke ein paar Wochen im Voraus und lass sie dir direkt in die neue Wohnung liefern.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 8: Praktische Dosen für die Küche

Nutze den Zeitpunkt des Umzugs, um das ein oder andere Organisationsproblem aus der Welt zu schaffen. Um die neuen Küchenregale gleich zu Beginn mit viel Stil und einer tollen Ordnung einzuräumen, helfen neue Vorratsdosen im gleichen Stil. Dasselbe gilt auch für Akten, Kleider oder kleine Dinge. Hier eignen sich Körbe oder Boxen.

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 9: Gestalte die Kinderzimmer

Hast du deinen Kindern versprochen, dass sie in der neuen Wohnung dies oder das bekommen? Dann setze die Versprechen gleich um: Streiche die Wände in der Lieblingsfarbe, nähe den Baldachin übers Bett, setze Lichterketten als Leuchten ein oder baue eine coole Spielecke.

Zudem mindern solch persönliche Verschönerungen Verunsicherungen, die Kinder bei einem Umzug fühlen können. Je nach Alter können die Kinder bei der Gestaltung ihrer Zimmer auch mithelfen. Das macht sie stolz und sie werden sich in der neuen Wohnung schneller zuhause fühlen.
 

10 Dinge, die man beim Umzug schnell erledigen sollte

Tipp 10: Erobere den Outdoorbereich

Unser letzter Umzugstipp bringt uns nach draussen: Die meisten Wohnungen haben Balkone oder einen Gartenzugang. Auch wenn dein Umzug nicht an einem sonnigen Tag stattfindet, lohnt es sich, den Aussenbereich gleich zu erobern. 

Schaffe dir Pflanzen an, stelle die Gartenmöbel raus und achte darauf, dass alles hübsch und sauber wirkt. So kannst du am ersten sonnigen Tag direkt draussen frühstücken oder zumindest auf das neue Heim anstossen.