10 risultati-

Terreno edificabile in vendita a Cantone Sciaffusa (Schaffhausen)

10

CHF 1’860’000.–7.5loc

8222 Beringen

AUSBAUEN, INVESTIEREN, ERWEITERN? ALLES IST MÖGLICH! SCHAFFUNG VON BIS ZU 900M2 WOHNFLÄCHE! Dieses freistehende 7.5 Zimmer Einfamilienhaus umgeben von einer sonnigen 1400m2 grossen Grundstücksfläche und einer Kubatur von 960m3 bietet im Inneren ein vielseitig nutzbares Raumangebot auf einer Wohnfläche von rund 180m2. Das Haus kann mit einem Anbau und/oder Dachausbau erweitert oder zu einem Dreifamilienhaus umgestaltet werden. Diese prächtige, sonnige Parzelle befindet sich in der ländlichen Gemeinde Beringen mit Stadtnähe zu Schaffhausen und im Naherholungsgebiet des Randen. Über 600m2 der Fläche kann als Bauland genutzt werden und ist von der Strasse her zu erreichen. Folgendes Gestaltungspotenzial ist vorhanden: - Nutzbar für 1 oder 2 Mehrfamilienhäuser mit 6 bis10 Wohnungen - Zone W60, Ausnützung 0.60 - Grosser Grenzabstand, min. 10m; kleiner Grenzabstand, min.5m - Gebäudelänge, max. 60m; Gebäudehöhe, max. 16m Der Verkaufspreis von CHF 1.86 Mio. setzt sich zusammen aus dem Haus mit Grundstück CHF 1.3 Mio. und dem Bauland von CHF 0.56 Mio. Durch die optimale Ausrichtung scheint hier die Sonne von früh morgens bis spät abends. Lassen Sie sich von der privilegierten, kinderfreundlichen Lage und den Gestaltungsmöglichkeiten dieses attraktiven Objekts überzeugen.KELLERGESCHOSS: - Vorraum, Boden gefliesst mit Zugang von Aussen, ca. 10.5 m2 - Waschküche, W/T, Lavabo, gefliest, Fenster, ca.19m2 - Technikraum mit Boiler, ca. 5m2 ERDGESCHOSS: - Eingang mit Treppenbereich, Bodenfliesen 12m2 - Wohn- und Essbereich, Bodenfliesen 38m2 - Erkeranbau mit Zugang Sitzplatz, 12m2 - Offene Küche mit Fenster 8.5m2 - Zimmer mit Fenster, Laminat 13.5m2 - Zimmer mit Fenster, Laminat 13.5m2 - DU/WC 4m2 OBERGESCHOSS: - Treppenaufgang mit Korridor, 7.5m2 - Zimmer mit Laminat, 17m2 und Zugang Dachterrasse 12m2 - Zimmer mit Laminat 13.5m2 - Zimmer mit Laminat, 15m2, Dusche/Lavabo, 3.5m2 - Zimmer mit Laminat, 20m2, Dusche/Lavabo, 3.5m2, Zugang Terrasse - Bad mit Wanne, Doppellavabo und Fenster 6.2m2 DACHGESCHOSS: - Treppenaufgang mit Fenster - Estrichraum 34m2 - Dachterrasse 25m2

2

CHF 350’000.–

Schöneckstrasse 20, 8215 Hallau

Diese zwei Grundstücke GB 350 und GB 348 liegen in der Kernzone des idyllischen Weinbaudorfs Hallau. Auf der Parzelle GB 350 befinden sich zwei Gebäude, eine grosse offene Lagerhalle mit angebautem Garagentrakt und ein kleineres, separates Gebäude, ähnlich einer Remise. Die Bausubstanz ist funktional und einfach. Die Parzelle GB 348 dient der Zufahrt und Erschliessung und ist nicht überbaut.Die Landflächen samt Bauten werden aktuell vom benachbarten, angrenzenden Weinbaubetrieb als Lager und Betriebsfläche genutzt. Eine genaue Detailauflistung der verschiedenen Flächen und Aufteilungen finden Sie in der umfassenden Verkaufsdokumentation, welche wir Ihnen auf Anfrage gerne zustellen.Das benachbarte Grundstück GB 1954 steht ebenfalls zum Verkauf. Diese Parzelle ist mit einer Wohn- und Gewebeliegenschaft überbaut, welche bis anhin als Weinkellerei betrieben wurde und nebst dem drei Wohneinheiten umfasst. Einige Eckdaten finden sie in der Übersicht in den Verkaufsunterlagen, weitere Infos senden wir Ihnen auf Wunsch gerne in einer separaten Verkaufsdokumentation zu.

13

CHF 1’100’000.–

Schöneckstrasse 20, 8215 Hallau

Mitten im Dorfkern im idyllischen Weinbaudorf Hallau befindet sich diese attraktive und spannende Immobilie. Bisher wurde der Gewerbeteil als Weinkellerei betrieben. Auf verschiedenen Etagen befinden sich Produktion und Lagerung. Stahltanks und Holzfässer sind im Keller und dem 1. Obergeschoss untergebracht, die Abfüllerei und Distribution im Erdgeschoss. Die Geschosse sind mittels Treppenhaus und 1.6t Warenlift verbunden und erschlossen. Angebaut bieten 3 Wohneinheiten einfachen Wohnraum. Zwei kleinere 3 Zimmer Wohnungen, je mit Balkon oder Ausgang auf die Dachterrasse und eine grosse 6.5 Zimmer Wohnung über zwei Etagen mit separater, privater Dachterrasse sind zur Selbstnutzung sowie Vermietung geeignet. Der Ausbaustandard der Wohnungen ist aus dem Baujahr 1962. Hinter diesem kombinierten Wohn- und Gewerbegebäude wurde ein Nebengebäude mit weiterem Stauraum und mit Sanitäranlagen für die Mitarbeiter erstellt. Eine genaue Detailauflistung der verschiedenen Flächen und Aufteilungen finden Sie in der umfassenden Verkaufsdokumentation, welche wir Ihnen auf Anfrage gerne zustellen.Zum Teil angrenzend und in direkter Umgebung stehen die beiden Grundstücke GB 348 und GB 350 ebenfalls zum Verkauf. Auf der Parzelle GB 350 befinden sich zwei Gebäude, eine grosse offene Lagerhalle mit angebautem Garagentrakt und ein kleineres, separates Gebäude, ähnlich einer Remise. Die Bausubstanz ist funktional und einfach. Die Parzelle GB 348 dient der Zufahrt und Erschliessung und ist nicht überbaut.Weitere Informationen zu Flächen und Aufteilung der beiden Parzellen sind ebenfalls in den Verkaufsunterlagen enthalten, auf Wunsch können wir Ihnen aber auch separate Unterlagen zu GB 348 + 350 zustellen.

2

CHF 1’125’000.–

Grundbuchnummer 3183, 8200 Schaffhausen

Die Einwohnergemeinde Schaffhausen schreibt das Areal Werkhof Hochstrasse in einem einfach offenen Vergabeverfahren, das es allen interessierten Kreisen erlaubt teilzunehmen, zur Abgabe im Baurecht aus. Die Abgabe erfolgt mit dem Ziel, das Areal bestmöglich zu entwickeln und die wirtschaftliche Umsetzung zu garantieren. Auf dem Areal sollen moderne Mietwohnungen entstehen. Das Areal Werkhof Hochstrasse umfasst das bebaute Grundstück GB 3183 (Fläche 5'788 m²) in der Wohnzone W4 an der Ecke Hochstrasse / Finsterwaldstrasse. Der Substanzwert der beiden Gebäude wurde vom Amt für Grundstückschätzung auf 1.125 Mio. Franken geschätzt. Mit der Eigentumsübertragung gehen die beiden Gebäude zum Substanzwert von 1'125'000 Franken an den Baurechtsnehmer über. Sofern eines oder beide Gebäude im Rahmen der Umsetzung des Architekturwettbewerbs rückgebaut wird, werden dem Baurechtsnehmer von der Stadt je 50% des bezahlten Substanzwertes rückerstattet. Bei dieser Ausschreibung handelt es sich nicht um ein Verfahren im Rahmen des öffentlichen Vergaberechts mit standardtisierten Formalitäten und entsprechenden Rechtsmitteln. Die Stadt Schaffhausen ist frei, aus den eingegangenen Bewerbungen die nach ihrem Ermessen und gemäss den genannten Entwicklungszielen, die am besten geeignete Ausschreibungsteilnehmerin zu berücksichtigen. Über die Gründe für den Zuschlag wird keine Korrespondenz geführt. Die definitive Vertragsgestaltung sowie die entsprechende Zustimmung des Stadtrates bleiben vorbehalten. Die Stadt Schaffhausen behält sich das Recht vor, das Ausschreibungsverfahren (ohne Angabe von Gründen) oder den Zeitplan jederzeit zu ergänzen, zu ändern, zu beenden oder eine ergänzende Ausschreibung durchzuführen. Die Ausschreibungsteilnehmenden tragen alle Kosten im Zusammenhang mit ihrem Angebot selbst. Provisions- oder Goodwillzahlungen sind ausgeschlossen. Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen können bis zum 30. April 2021 eingereicht werden. Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie im angehängten Ausschreibungsdossier bzw. auf der städtischen Webseite unter http://www.stadt-schaffhausen.ch/Immobilien

1

Prezzo su richiesta

Grundbuchnummer 4475, 8200 Schaffhausen

Die Einwohnergemeinde Schaffhausen schreibt das Areal Alpenblick in einem einfach gehaltenen, offenen Vergabeverfahren zur Abgabe im Baurecht aus. Teilnahmeberechtigt am Verfahren sind ausschliesslich gemeinnützige Wohnbauträger. Ausschlaggebend für den Zuschlag sind das Nutzungskonzept, das Mobilitäts-, Energie- und Ökologiekonzept, die Erfahrung und Organisation der Bauträgerschaft (Schlüsselpersonen und Referenzobjekte) sowie das Finanzierungskonzept. Die Abgabe erfolgt mit dem Ziel, das Areal durch eine Wohnbaugenossenschaft zu entwickeln und attraktiven sowie preisgünstigen Wohnraum zu schaffen. Das Areal Alpenblick befindet sich im familienfreundlichen Quartier Niklausen (GB Nr. 4475), umfasst eine unbebaute Fläche von 2'615 m² in der Wohnzone W4 Ecke Stimmerstrasse / Rheinhardstrasse / Eichenstrasse. Bei dieser Ausschreibung handelt es sich nicht um ein Verfahren im Rahmen des öffentlichen Vergaberechts mit standardisierten Formalitäten und entsprechenden Rechtsmitteln. Die Stadt Schaffhausen ist frei, aus den eingegangenen Bewerbungen die nach ihrem Ermessen am besten geeignete zu berücksichtigen. Über die Gründe für den Zuschlag wird keine Korrespondenz geführt. Die definitive Vertragsgestaltung sowie die Zustimmung des Stadtrates bleiben vorbehalten. Die Stadt Schaffhausen behält sich das Recht vor, das Ausschreibungsverfahren (ohne Angabe von Gründen) oder den Zeitplan jederzeit zu ergänzen, zu ändern, zu beenden oder eine ergänzende Ausschreibung durchzuführen. Die Bewerberinnen und Bewerber tragen alles Kosten im Zusammenhang mit ihrem Angebot selbst. Provisions- oder Goodwillzahlungen sind ausgeschlossen. Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen können bis 28. Mai 2021 eingereicht werden. Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie im angehängten Ausschreibungsdossier bzw. auf der städtischen Webseite unter http://www.stadt-schaffhausen.ch/Immobilien

Notifica automatica dei nuovi risultati

Proprietà suggerite sulla base dei risultati della tua ricerca