Falera
Falera
Preis
Filter

Weitere Filter

egal
Alle Filter zurücksetzen
0 Treffer-

Bauland kaufen in Falera

No results

Ups!
Sieht aus, als gäbe es derzeit keine Objekte, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Wir empfehlen, deine Suchkriterien weniger stark einzuschränken und ein Suchabo zu speichern, damit du bei neuen Inseraten automatisch benachrichtigt wirst.

Weitere interessante Inserate basierend auf deinen Suchkriterien
3

CHF 195’000.–

7302 Landquart

Diese wunderschöne, voll erschlossene Bauparzelle, an Hanglage mit freier Aussicht auf die Rheinauen-Landschaft und die umliegenden Berge, liegt in Mastrils, im Ortsteil Isla. Es besteht eine Quartierplanung mit guter Ausnützung und geringen Grenzabständen von 2.5 und 4 Metern zu den Nachbargrundstücken. Sie ist aktuell mit einem kleinen Stalle bebaut, welcher nach Absprache entfernt wird. Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:- herrliche, sonnige Aussicht ins Bündner Rheintal und Richtung Prättigau- rundherum befinden sich Einfamilienhäuser und landwirtschaftlich genutztes Wiesland- Autobahnanschluss Landquart ca. 2 km entfernt- kann als Zweitwohnsitz genutzt werden- die Ausnützungsziffer beträgt 0.5% und befindet sich in der Wohnzone- Total 443 m/2 / Nutzfläche der zu verkaufenden Parzelle 413 m/2 (Dienstbarkeit für ein Parkrecht 30 m/2)Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!Nichts Passendes gefunden? Über 3'000 weitere Angebote unter: www.betterhomes.ch - der Immobilienfairmittler®Selber eine Immobilie zu vermarkten?Profitieren Sie von unserem Know-how: https://www.betterhomes.ch/de/profitierenSie möchten eine Immobilie schätzen lassen?Profitieren Sie jetzt von unserer Gratis-Schätzung, sofort und unverbindlich!https://www.betterhomes.ch/de/knowledge/estimationMehr DetailsLage: Die Lage des Grundstücks befindet sich in Mastrils, Gemeinde Landquart (Verkehrsknotenpunkt, Nähe zu Wandergebieten und Wintersportorten), wäre auch für ein Ferienhaus ideal. Zustand: Voll erschlossene Bauparzelle, an leichter Hanglage.Öffentliche Verkehrsmittel: Posthaltestelle, 350 mSchulen: Kindergarten, Primarschule, 1.7 kmGeschäfte: Coop, 1.8 km / Landquart Fashion Outlet, 2.6 km

10

CHF 390.–

Brail, 7527 Brail

GrundstückBei diesem Grundstück (Nr. 399) handelt es sich um eine grosse Nutzungsreserve in Brail. Es misst Total 2'922 m2, wovon 2'757 m2 der Wohnzone 2 und 165 m2 der Zone Übriges Gemeindegebiet angehören. Im Entwurf des kommunalen räumlichen Leitbilds ist diese Fläche daher explizit als "Verdichtungsgebiet" bezeichnet. Das Ziel ist eine Erhöhung der Ausnützungsziffer. Bergseitig ist von einer Ausnützungsziffer von 0.5 auszugehen (minimale Ausnützungsziffer gemäss kantonalem Richtplan), entlang der Kantonsstrasse von 0.6 - 0.8. Gemäss Quartierplan gilt heute eine Ausnützungsziffer von 0.3 (bergseitiger Parzellenteil) bzw. 0.5 gemäss Baugesetz (östlicher Parzellenteil). Aufgrund der Grösse des Grundstücks ist nach Erachten der Gemeinde ein Erschliessungs- und Bebauungskonzept erforderlich, welches aufzeigt, wie das Grundstück im Endzustand erschlossen und bebaut wird. Dabei sind die angestrebten Mindestdichten zu erreichen. Eine etappenweise Überbauung ist möglich. Ohne entsprechendes Konzept, welches die angestrebte Nutzungsdichte im Endzustand nachvollziehbar aufzeigt, ist von der Gemeinde vorgesehen, Bauvorhaben unter die Planungszone zu stellen und zu sistieren, da sie der vorgesehenen Planung widersprechen würden. Sie sehen, es steckt viel Potenzial in diesem Grundstück! Erkunden Sie es und kommen möglichst bald auf mich zu. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.Brail ? 100 Einwohner, ein Michelin-SternBrail ist eine Fraktion der Unterengadiner Gemeinde Zernez und liegt auf 1'636 mü.M.Brail selbst wird geografisch zum Unterengadin, sprachlich-kulturell hingegen bereits zum Oberengadin gerechnet. Dies rührt von dem rätoromanischen Dialekt, dem Puter, her. Ökonomisch und kulturell ist Brail trotz der Dialektgrenze nach Zernez ausgerichtet. Brail ist unmittelbar vor Zernez gelegen und zählt nur gerade gut 100 Einwohner. Verkehrstechnisch ist Brail an die Engadiner Kantonsstrasse angeschlossen. Nach St. Moritz gelangen Sie mit dem Auto in nur 20-25 Minuten. Ausserdem gibt es den Bahnhof Cinuos-chel / Brail, der an die von Pontresina nach Scuol führende Engadiner Linie der Rhätischen Bahn angeschlossen ist. Im Süden grenzt Brail an den Schweizerischen Nationalpark und lebt zum Grossteil vom Sommer- und Wintertourismus. Die touristische Hauptattraktion des Dorfes ist ? neben der denkmalgeschützten reformierten Dorfkirche ? das kleinste 5-Sterne Superior Hotel der Schweiz "IN LAIN Hotel Cadonau", das mit drei Restaurants aufwartet.