13 risultati-

Casa, chalet, rustico in vendita a Regione Engiadina Bassa / Val Müstair

Bündner Juwel mit Potenzial (1)
10
Wohnbereich
Essbereich
Essbereich

CHF1’600’000.–300m28.5locTop

7536 Santa Maria Val Müstair

Das beeindruckende 8.5-Zimmer-Bündnerhaus präsentiert sich an zentraler Lage im Dorfkern. Die Bushaltestelle und diverse Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Nähe.Die historische Liegenschaft aus dem 17. Jahrhundert begeistert schon von aussen mit der ortstypischen, äusserst gepflegten Erscheinung. Sie offenbart sich als wahres Juwel, dessen imposante Steinmauern sicher viele interessante Geschichten erzählen könnten. Das Innere wurde mit viel Liebe renoviert und zeigt sich in einem tadellosen Zustand, mit vielen charmanten Details wie zum Beispiel einem runden, antiken Kachelofen aus handgemachten Kacheln. Das bekannte Hotel/Restaurant besteht aus drei heimeligen Gaststuben, der reizvollen Rezeption, den sanitären Anlagen für die Gäste und der modernen Gastroküche für Profiköche. Die drei zusätzlichen, behaglichen Juniorsuiten verfügen über ein Schlafzimmer, eine Stube und über ein Badezimmer mit Dusche. In der gemütlichen, privaten Arvenstube mit angrenzendem Schlafzimmer sorgt ein stilvoller Kachelofen für wohlige Wärme. Die Kellerräume dienen als perfekte Lagerräume für Lebensmittel, Getränke und Wein. Der angebaute Stall bietet zusätzliche Raumreserven. Diese einmalige Immobilie offeriert viele Nutzungsmöglichkeiten, sei es als exklusives Ferienhaus, als Einfamilienhaus, als B&B oder weiterhin als Hotel/Restaurant - Sie haben die Wahl!Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Wohnbereich
Essbereich
Essbereich
15

Prezzo su richiesta7loc

Chantun sura 33, 7545 Guarda

Dieses voluminöse Engadinerhaus mit Wohnräumen auf 3 Etagen und dem imposanten Heustall lässt vergangene Jahrhunderte wieder aufleben.Das EG ist um den riesigen Piertan herum angeordnet. Auf den original-Holzbrettern betritt man den Eingang mit den kunstvollen Rundbögen. An die Gewölbeküche schliesst ein Esszimmer an. In diesen Räumen sind schon zahlreiche Generationen zu Tische gesessen und haben aktuelle Themen vom eigenen Tierwohl bis zur Weltpolitik diskutiert.In der Südwestecke liegt die wunderschön erhaltene Arven-Stüva. Im Erker lässt sich das Geschehen auf der Dorfstrasse hervorragend beobachten.Im OG befindet sich eine Wohnung mit Küche, Esszimmer, Doppelzimmer, Stüva und Bad/WC. Diese Etage kann als vollwertige Wohnung genutzt werden, ob alleine oder zusammen mit dem 2. OG Im 2. OG befinden sich weitere drei Doppelzimmer und ein Bad/WC. Die beiden Wohneinheiten bilden altrechtliche Wohnfläche. Im Untergeschoss befinden sich verschiedene Kellerräume, u.a. Natur-GewölbekellerDer alte Stall ist mit dem separaten Zugang von der Strasse her gut erhalten.Der Heustall liegt auf der Westseite. Er verfügt über ein immenses Volumen. Hoch über der Strasse liegt der Holzbalkon, von welchem aus sich dem Betrachter ein atemberaubender Rundblick auf das Bergpanorama und den historischen Dorfkern bietet. Der Heustall kann über den seinerzeitigen Stalleingang mit einem vom Wohnhaus unabhängigen Eingang erschlossen werden.Das hervorragend erhaltene Haus liegt im Dorfkern von Guarda. Im Nordosten liegt die separate Gartenparzelle mit einer Fläche von 1‘065 m2. Heute befindet sich dort eine Remise/Garage. Im nördlichen Teil liegen Pflanzbeete, im südlichen Teil, vor oder auch in der Remise kann bei Bedarf auch parkiert werden. Der Rest ist heute Grünfläche. Die Besonnung ist ideal, auch darum, weil die Parzelle auf drei Seiten offen ist.Guarda ist die Heimat von Schellenursli. 1975 erhielt die Gemeinde den Wakkerpreis für den vorbildlichen, pionierhaften Ortsbildschutz, der zum denkmalpflegerischen Standard geworden ist. Die imposanten Engadinerbauten sind mit viel Liebe zum Detail erhalten und zeigen nur vereinzelt raffinierte moderne Baudetails, die sich hervorragend in die alte Bausubstanz einfügen.Guarda liegt nur zwei Steinwürfe vom Vereinatunnel, dem modernen Tor zum Unterengadin entfernt. Das Postauto bringt die Bewohner ins Tal zum Bahnhof Guarda, den stündlich Züge in beiden Richtungen verlassen.Seit 2015 gehört Guarda politisch zur Gemeinde Scuol, der flächenmässig grössten Gemeinde in der Schweiz.Das Unterengadin ist eine einzigartige Landschaft mit lebendiger Brauchkultur, vielfältigen Wandermög­lich­keiten, einer intakten Wildtierpopulation, in welche sich in neuester Zeit auch immer wieder Bär und Wolf vorwagen, eine der spannendsten Bike-Regionen unseres Landes und in den letzten Jahren nicht zuletzt auch kulturelles Zentrum mit dem Muzeum in Susch und dem Schloss Tarasp, dem Wahrzeichen des Unterengadins.Scuol verfügt über mehr als 20 Mineralquellen, welche die Grundlage bieten für den Trink- und Bädertourismus, der die Region zu Beginn des vorletzten Jahrhunderts zu grosser Blüte gebracht hatte.Das Bogn Engiadina, die Eishalle, ein breites Sportangebot im Sommer, unter anderem auch mit einem alpinen 9-Loch-Golfplatz in Vulpera und nicht zuletzt dem abwechslungsreichen Schneesportgebiet Motta Naluns, aber natürlich auch der Schweizerische Nationalpark, haben das Unterengadin zu einer erfolgreichen Feriendestination werden lassen, die touristisch mit dem Münstertal und Samnaun zusammenarbeitet. Die heute in Scuol endende Bahnlinie der Rhätischen Bahn soll in den nächsten Jahren nach Mals im Südtirol verlängert werden.

14

Prezzo su richiesta110m24.5loc

Val/Corgnuns 738, 7550 Scuol

Die imposante Aussicht auf Piz Lischana, San Jon und Pisoc, aber auch über Dorf und Tal ist das Highlight dieses schmucken Häuschens.Im EG sind ein grosses, helles Wohnzimmer mit Cheminée und Essbereich, eine offene Küche mit Bar, Dusche / WC und eine Garderobe im Eingangsbereich untergebracht. Auf der Südseite liegt ein gedeckter Sitzplatz.Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer sowie das geräumige Bad. Das Elternschlafzimmer verfügt über einen Südbalkon.Im Untergeschoss bieten drei Kellerräume grosszügigen Stauraum. Der Hauptraum eignet sich hervorragend auch für eine Werkstatt.Es handelt sich um einen Hauptwohnteil nach altem Recht. Dieser kann gemäss Baugesetz der Gemeinde Scuol ausgekauft werden.Das Haus liegt im Quartier Corgnuns-Val an erhöhter, unverbaubarer Aussichtslage über Scuol. Zum Haus gehört ein Umschwung mit kleiner Sonnenterrasse und Pflanzgarten im Süden, Rasen- und Grillplatz auf der Westseite. Dort fliesst auch ein malerisches Bächlein, welches die Grenze zum Nachbargrundstück bildet.Scuol ist der Zentrumsort im Unterengadin und liegt auf 1250 m.ü.M. Die Liegenschaft liegt in Val, am Sonnenhang über dem Dorf. Die zentrale Einkaufsstrasse mit Läden, Post, Bogn Engiadina, Restaurants etc. sowie die Schulen sind in ca. 10 Min. zu Fuss erreichbar.Der Ortsbus hält in 200 m Entfernung. Er bringt Sie direkt zur Talstation der Bergbahn mit Zugang zum Ski- und Wandergebiet Motta Naluns. Über 20 Mineralwasserquellen, Mineralbad, Römisch-Irisch, Freibad, Eishalle, Langlaufloipen etc. in Scuol, das Schloss Tarasp, ein 9-Loch-Golfplatz, Tennishalle und Minigolfanlage in Vulpera runden das Angebot ab.Das Unterengadin ist die Heimat von Schellenursli, aber auch eine der vielfältigsten Bike-Regionen der Alpen sowie Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, unter anderem in den Schweizerischen Nationalpark.

Trova gratuitamente il prossimo inquilino

Crea un annuncio gratuito su Homegate e trova in un attimo il nuovo inquilino perfetto per il tuo appartamento.

Pubblica subito
7

CHF500’000.–96m23.5loc

7536 Santa Maria Val Müstair

Dieses 3.5-Zimmer-Einfamilienhaus präsentiert sich an zentraler Lage im Dorfkern. Einkaufsmöglichkeiten sowie die Bushaltestelle sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Eine wunderschöne Aussicht auf die Berge und den Fluss präsentiert sich vom hinteren Balkon des Hauses. In der Nähe laden erlebnisreiche Wanderwege für einen Ausflug mit der Familie ein.Die gepflegte Liegenschaft bietet Ihnen einen Rückzugsort in der Idylle der Bündner Berge - als Hauptwohnsitz oder auch als Ferienwohnung. Das Erdgeschoss des Hauses besteht aus einer Waschküche sowie einer grossen Garage, die Platz für drei Fahrzeuge offeriert. Das erste Obergeschoss stellt den Wohnbereich dar und verfügt über zwei Schlafzimmer, eine praktische Küche, ein Badezimmer mit Badewanne und ein separates Gäste-WC. Das heimelige, geräumige Wohnzimmer mit den typischen Wänden aus Holz und Holzbalken an der Decke versprüht einen einzigartigen Charme. Beide Schlafzimmer verfügen jeweils über einen Balkon. Der grössere Balkon, angegliedert an das Schlafzimmer im hinteren Teil des Hauses, bietet eine grossartige Sicht auf die Berge und den Fluss. Von diesem Schlafzimmer aus gelangen Sie ausserdem zu einem Wintergarten, der auch an kälteren Abenden zu gemütlichen Stunden einlädt.Für zusätzliche Raumreserve sorgen das Holzhäuschen neben dem Haupthaus und der noch nicht ausgebaute Dachboden.Sie möchten sich selbst von diesem heimeligen Zuhause überzeugen? Dann vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

4

CHF1’550’000.–195m24.5loc

7550 Scuol

Das Haus "Guardamunt" aus dem 18. Jahrhundert wurde laufend mit einem feinen Gespür für erhaltenswerte Substanz restauriert und bietet Engadinliebhabern nun die Möglichkeit, diesen Weg weiterzugehen und sich den Traum vom perfekten Bergglück zu erfüllen.Die Fassade des zweistöckigen Wohnhauses mit dem angebauten Stall wurde 1973 restauriert und präsentiert sich in schönem Zustand. Von 2008 bis 2014 wurde nochmals richtig Hand angelegt: mit neuer Küche, Bädern, Fenstern, Isolation der Wände und einer umfassenden Dachsanierung. So ist die Liegenschaft mit der alten Stüva und den 3 Schlafzimmern grundsätzlich bezugsbereit. Wer sich jedoch in dieses seltene Objekt verlieben wird, wird vermutlich auch den grossen Stall und die diversen Nebenräume im Untergeschoss auffrischen wollen. Sauna, Fitness, Mountain-Home-Office, Atelier, Loggia – fast alles ist hier möglich.Das Schönste dabei: Man muss sich keine Sorgen machen, dass einem irgendwann die wunderbare Aussicht verbaut wird. Denn insgesamt grenzen an das Haus grosszügige Wald- und Landwirtschaftszonen und damit ein perfektes Paradies für alle, die gerne naturnah in einem traditionellen Engadinerhaus die schönsten Tage des Jahres verbringen wollen.Sie Sie bereit für Ihren Ferientraum im schönen Unterengadin? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.Die Immobilie:• Gepflegtes 4.5-Zimmer-Engadinerhaus mit Ausbaupotential• An bester Lage im malerischen Weiler Pradella• Mit schöner Weitsicht und ganztätiger Besonnung bis am Abend• 195 m² Wohnfläche • 300 m² Nebennutzfläche im Stall und UG• Bereits erneuert oder saniert: Küche, Bäder, Fenster, Dach, Wandisolation• Mit funktionierendem Kachelofen in der alten Stüva• Inkl. 2 ParkplätzeBaujahr: 1800Heizungsart: Elektro-Heizung

5

CHF595’000.–130m26loc

Foppa lunga 153, 7558 Strada

Authentisches Engadinerhaus mit HeustallDas Engadinerhaus liegt mitten in Strada, direkt vis à vis des Druckereimuseums "Stamparia" in Strada. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und ist in seiner typischen Art noch mehr oder weniger authentisch erhalten. Die Hauptausrichtung des Hauses befindet sich auf der Westseite, wo es absolut frei steht und damit vor allem in den wärmeren Monaten mit längeren Tagen ideal besonnt wird. Der Garten davor bietet Möglichkeiten für verschiedenste Nutzungsarten und garantiert den Eigentümern genüssliche Sommerabende.Neu eingebaut wurde eine Ölheizung, welche zusammen mit dem Kachelofen im Wohnzimmer für wohlige Wärme auch in den kalten Wintermonaten sorgt. Die Stüva ist als sehr schönes Arvenzimmer erhalten; die zum Esszimmer umgestaltete zweite Stüva ist mit lackiertem Täfer ausgestattet.Im OG liegen 4 Schlafzimmer und eine Dusche/WC. Drei Schlafzimmer sind gegen Westen ausgerichtet, das vierte gegen Süden. Im Dachgeschoss befindet sich die Knechtenkammer, eine Räucherkammer und der Durchgang in die obere Ebene des Heustalls.Der Heustall bietet enormes Potenzial für einen weiteren Ausbau. Das Grundstück umfasst 618 m2. Das Prunkstück stellt die schöne Arvenstube dar. In den verschiedenen Wohnräumen wurden im Verlaufe der jahrhundertealten Geschichte des Hauses die als notwendig erachteten Unterhaltsarbeiten ausgeführt, insgesamt aber nicht allzu viel verändert.Das Prunkstück stellt die schöne Arvenstube dar. In den verschiedenen Wohnräumen wurden im Verlaufe der jahrhundertealten Geschichte des Hauses die als notwendig erachteten Unterhaltsarbeiten ausgeführt, insgesamt aber nicht allzu viel verändert.Zum Haus gehören das Stallgebäude, eine Garage und ein Holzschopf. Neben der Garage befindet sich auch ein Autoabstellplatz auf dem Grundstück.Strada verfügt über ein spezielles Sommerklima. Die Vegetation unterscheidet sich schon von jener der übrigen unterengadiner Gemeinden: Es gedeihen Früchte und Gemüse, die man eher in gemässigten Klimaregionen findet, wie z.B. Gurken, Peperoni, diverse Obstsorten oder Weinreben. Mit eigenem Dorfladen, einem modernen Schulhaus, einer Post und einer Ustaria verfügt das Dörfchen noch über die notwendigen Infrastruktureinrich-tungen. Direkt hinter der Liegenschaft befindet sich schliesslich auch der Campingplatz. Die Stamparia Strada stellt das historisch-kulturelle Zentrum des Ortes dar. Strada liegt etwas abseits des Zentrums. Der Ort bietet Ruhe und ist zusammen mit dem darüber liegenden Weiler Chaflur ein immer beliebterer Rückzugsort für alle, die die bevorzugte klimatische Lage suchen. Zum Wintersport laden nicht nur das Schneesportgebiet von Scuol, sondern ebenso jenes von Samnaun/Ischgl, Nauders oder Reschen. Alles Stationen, welche in wenigen Fahrminuten erreichbar sind.

16

Prezzo su richiesta221m26loc

7542 Susch

Im Unterengadin fühlt man sich fast wie in eine Märchenwelt versetzt. Beiderseits des reissend nach Osten fliessenden Inns schmiegen sich urige Engadinerhäuser, alte Burgen und prächtige Hotels harmonisch an die steilen Hänge der Berge.Auf eines dieser archaischen Häuser trifft man im Bergdorf Susch, das auf 1438 m ü. M. am Zusammenfluss von Inn und der am Flüelapass entspringenden Susasca liegt. Als erstes Haus des alten Ortsteils Surpunt erhebt sich »Chastè« burgartig am Wiesenhang und scheint die Brücke über den Inn zu bewachen. Zusammen mit dem Plantaturm und der gotischen Kirche bildet es ein markantes Bauensemble von einzigartiger Schönheit.In der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts wurde die Liegenschaft von Kapuzinermönchen beansprucht, die in den benachbarten, jetzt vom »Muzeum Susch« genutzten Gebäuden, eine Brauerei betrieben. Im 19. Jahrhundert wurde »Chastè« zusammen mit dem Scheunen- und Ökonomietrakt zum Wohnhaus umgebaut.Für den täglichen Bedarf gibt es in Susch ein Dorflädeli und ein Museums-Restaurant. Im acht Minuten entfernten Hauptort Zernez finden sich ein Supermarkt sowie weitere Geschäfte und Gaststätten. Die Gemeinden betreiben gemeinsam Kindergärten, Primarschule und Sekundarschule.In der Entwicklung des Engadins zu einem Mekka für Kunstfreunde spielt Susch eine wichtige Rolle. Auf Initiative der Sammlerin und Mäzenin Grazyna Kulczyk wurde im Januar 2019 das »Muzeum Susch« für zeitgenössische Kunst eröffnet.Direkt vor der Haustüre von »Chastè« beginnt die einzigartige, intakte Berglandschaft des Engadins, einschliesslich des ältesten und grössten Nationalparks der Schweiz, der seit 1979 UNESCO-Biosphärenreservat ist. Im Winter gelangt man in 20 Minuten zum Skigebiet Scuol-Motta Naluns mit 80 Pistenkilometern und 12 Liftanlagen. Skilangläufer kommen mit einer 28 km langen Loipe entlang des Inns auf ihre Kosten.»Chastè« weist heute zwei Wohneinheiten auf: Eine Einliegerwohnung auf der Westseite und die sich über EG und OG erstreckende Hauptwohnung auf der Ostseite. Die Liegenschaft steht unter Denkmalschutz, dennoch gibt es im OG und im natürlich belichteten UG viele Potenziale für weitere Wohnräume, Gästezimmer, einen Weinkeller oder eine Einliegerwohnung.

Notifica automatica dei nuovi risultati

Proprietà suggerite sulla base dei risultati della tua ricerca